Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Grundeinstellungen Öl- & Inspektions-Service


KingTom
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

nach einem Missgeschick und Rettungsversuch habe ich die Grunddaten so verstellt das es im Display nicht richtig/falsch angezeigt wird.

 

Gibt es für die Grundeinstellungen irgendwo Infos dazu wie diese Stadadmäßig sein sollen oder einen Screenshot wo ich diese einsehen könnte!?

Es handelt sich um folgendes Fahrzeug:

VW Golf 7, 1.4 FSI, MJ 2016

Wartungsintervall: Q16 (flexibel)

 

  • Welche Hardware: Laptop
  • Windowsversion: Win 10, 64Bit
  • Diagnoseadapter: AutoDia K509 mit CarPort-Diagnose Software Pro-Modul
  • Software: Carport Vers. 2.4.15

 

Würde mich freuen wenn mir hier einer weiterhelfen könnte.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Dazu müsste man wissen was Du gemacht hast.

Stell mal bitte einen Screenshot (kein Foto) von dem Tab Anpassungen hier ein.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo BeVo,

 

danke danke das du dich meines Problems annimmst. Hier der gewünschte Screenshot.

 

Ich habe versucht den die Inspetion zurückzusetzten  ( ich depp bin nicht über den Butten gegagen). Habe hier nun einiges versucht umzu stellen leider mit mäßigem erfolg

 

Im Displau wird angezeigt der Ölwechsel: "seit _ _ _ und in 1 Tag"

glaube auch das die Inspektion auch versrtellt habe!

Danke schonmal im Voraus

 

Gruß

Thomas 

carPort_Service-Assistent.JPG

Link to comment
Share on other sites

8772 = neuer Wert 0 setzen

alles andere sollte richtig sein.

Was für eine Meldung / Anzeige hast Du denn im Display?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

So etwas hatte ich auch noch nicht, ohne das Fahrzeug selbst in den Fingern zu haben kann ich hierzu nichts sagen.

Stg 17 mal nachgesehen ob dort die Grundeinstellung angeboten wird?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo BeVo,

 

Problem gelöst!
Stg 17 war der Fehler mit der Komunkation des Schlüssels gewesen! -> grundeinstellung gesetzt = behoben

 

Das Eigentliche Problem mit dem Ölwechsel ist auch gelöst indem ich -> "Ölservice zurückstellen" ausgelöst hatte (2x musste ich es machen)

danach war es in der Standard Konfiguration und ich konnte die schon verstichenen Tage und Laufleistung eintragen sodass es wieder der richtige Rythmus hat. 

Vielen danke nochmal für die Unterstützung zur Lösung des Problems!

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hallo,

 

ich hatte ein ähnliches Problem und zwar wurde nach der letzten Wartung bei meinem Seat Leon 5F im Display der Ölwechsel mit 1 Jahr oder 15.000 KM angezeigt, obwohl es 2 Jahre bzw. 30.000 KM sein sollten. Hatte die Werkstatt vermutlich versehentlich umgestellt und ich wollte nicht deswegen nochmal hin.

 

Habe erst gesucht, ob bzw. wie man vom "festen" Ölwechsel Intervall wieder zurück in das "flexible / longlife" Ölwechsel Intervall kommt. Aber hier gibt es keinerlei Möglichkeiten das zu codieren, zumindest habe ich nix gefunden. Aber bin durch diesen Thread erstmals auf den "Service-Assistent" gestoßen. Dort war bei mir "schlechte Ölqualität" eingestellt. Das habe ich auf "gute Ölqualität" geändert und schon stand im Display wieder "30.000 / 2 Jahre" für den Ölwechsel.

 

Übrigens, wenn man dort die 3. Auswahl nutzt (ich glaube die hieß "systembedingt nicht vorhanden" oder ähnl.), dann erscheint im Display beim Ölwechsel keine Angabe wie beim Nutzer "KingTom".

Seat Leon Style 5F1 (2014), Diamex CP Compact, CarPort CAN Pro

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

woran machst du denn fest, dass es nicht (mehr) das flexible intervall bei dir ist?

Ich dachte wenn (max.) 30.000 km / 2 Jahre angezeigt werden ist es automatisch das flexible Intervall.

 

Wo du eventuell fündig wirst ist bei https://erwin.seat.com/erwin/performSearchArticle.do

Ab 7€ / Stunde kannst du dir alle möglichen Reperaturanleitungen, Instandhaltungsratgeber, etc. runterladen.

 

Bezüglich dem Thema hier gibts einen Leitfaden "Instandhaltung genau genommen":

https://erwin.seat.com/erwin/D3E804F81C8.info?articleId=83074 (Inhaltsverzeichnis)

Unter "4.20 Umcodieren von flexiblen auf feste Intervalle" steht drin wie man das wechselt, aber habs ehrlich gesagt nicht verstanden, wie die Beschreibung für den VAG-Tester mit CarPort zu verstehen ist. Falls du das rausfindest, wäre ich auch sehr interessiert.

 

Aber wie schon geschrieben, bei mir war glaub das Problem, dass einfach die falsche Ölqualität eingestellt war. Nach umstellen auf "gute Qualität", wurde ja direkt wieder das gewohnte Intervall angezeigt. Von daher war ich der Annahme, dass die Werkstatt nichts anderes macht als "schlechte Qualistät" beim Öl einzustellen, wenn du hingehst und das feste Intavall eingestellt haben willst.

 

Grüße und viel Erfolg.

 

 

Seat Leon Style 5F1 (2014), Diamex CP Compact, CarPort CAN Pro

Link to comment
Share on other sites

Hallo KSwiss,

 

ich merke es daher das es nicht mehr flexible ist und es Stumpf die Tage und Km runterzählt.

 

Gute Idee mit der Leitfaden aber da stehe ich jetz auch auf dem Schlauch, denn hier wird nbeschrieben" „Geführte Funktionen“ auswählen." die aber nicht in CarPort zu sehen sind. Wenn jemand weis wie man sonst zu den Einstellungen kommt, würds mich freuen hier zu lesen !?

 

Mit der Umstellung auch "gutes Öl" gehts bei mir nicht, möglich das ich mir damals eine falsche Einstellung gemacht hatte.

Danke trotzdem schonmal bis hier hin

und schönen start in die Woche.

 

Gruß

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ok jetzt verstehe ich was du meinst. Um ehrlich zu sein war das ab Kauf (Neuwagen) bei mir noch nie anders. Es hat stumpf die Tage und KM runtergezählt.

 

Im Service Handbuch steht drin, dass beim flexiblen Intervall verschiedene Parameter einbezogen werden. Ich vermute mal die Werte wie "thermische Belastung" etc., die bei dir auch stehen. Aber steht auch da, dass 2 Jahre und 30.000 km die maximale Dauer sind.

 

Wenn also das flexible Intervall bei uns der Meinung ist, dass es eigentlich viel Länger aushalten würde als 2 Jahre und 30k, dann ist das halt die Maximale Grenze. So meine Deutung... Aber du kannst mal die Messwertblöcke ich meine von der Schalttafel ECU auslesen. Dort gibt es auch "WIV" Werte. Bei mir war da einer bei 44130 km und klang nach berechnete Laufzeit (erinner mich aber grad nicht genau dran). Meine letzte Wartung ist erst 800km her... vielleicht war das dieser errechnete Wert.

 

Aber ja würde mich auch interessieren wie das bei erwin beschriebene "Geführte Funktionen" im CarPort zu verstehen ist ???

 

Grüße

Seat Leon Style 5F1 (2014), Diamex CP Compact, CarPort CAN Pro

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Kann euch trotzdem nur empfehlen alle 15.000 km oder jährlich den Ölwechsel zu machen. 

Gerade in Hinblick auf diese ganze Direkteinspritzer Motoren Geschichte und den Verkokungen an an Einlassventilen. 

Jeder Motorenbauer und Motoren Instandsetzer rät dazu. 

Ihr tut euch keinen Gefallen mit den langen Intervallen. 

Erst recht nicht, wenn der Motor noch eine Steuerkette hat. 

Link to comment
Share on other sites

Danke für Hinweis, aber das trifft meine ich eher auf mittlerweile sehr alte TSI / TFSI Modelle zu. Oder ist das schon wieder ein aktuelles Problem?

 

Grund ist aber meines Wissens eine Fehlkonstruktion am Ölabstreifring. Hab grad gelesen das die Verkokung am Ventil eine Folge davon ist. Hab mal nen Artikel der AMS gelesen, wo die aufgezeigt haben wie der Ring über die Jahre verbessert wurde. Kann mir nicht vorstellen, dass das immer noch ein Problem ist.

Mir ist auch in Erinnerung geblieben, dass die Motoren mit Steuerkette besonders betroffen sind. Aber die werden meines Wissens schon sehr lange nicht mehr verbaut bei den TSI.

 

Ich hatte mich vor einigen Jahren relativ intensiv mit dem Thema beschäftigt, weil mein 1.4L TSI im Vergleich zum Vorgänger Auto mehr Öl brauchte (1L alle 2 Jahre / 30.000 KM). Aber jetzt nach ca. 8 Jahren, verbraucht er immer noch gleichviel Öl wie zu Beginn. Bei nem besonders krassen Fall in einer SWR Reportage waren es 1L auf 300km!! 😉

 

Seat Leon Style 5F1 (2014), Diamex CP Compact, CarPort CAN Pro

Link to comment
Share on other sites

@kswissalles soweit fast richtig, seid 2014 (meine ich) werden die kleinen TSI wieder mit Zahnriemen gebaut, nur die 1.8 und 2.0 haben meines Wissens weiterhin die Steuerkette drin.

Das mit den Ölabstreifern und Kolbenringen betraf soweit mir bekannt ausschließlich die 1.8 und wohl den ein oder anderen 2.0 TSI.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.