Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Q3_Driver

Members
  • Content Count

    10
  • Joined

  • Last visited

About Q3_Driver

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

211 profile views
  1. @PPC400 Weiß du denn mit welcher Software ein ELM 327 von Car Port funktioniert??
  2. @PPC400 Aber die Software wird nicht mit einem ELM 327 Adapter funktionieren. @dyscha89 Welche Version der Software hast du und welches Fahrzeug willst du auslesen?? Ich habe noch einen AGV4000 (expert) Adapter, den ich gerne verkaufen kann. Kostet bei amazon 139 Euro mit der Software MoDiag Expert. Funktioniert mit der Software Car Port, muss nur für VAG Fahrzeuge noch freischalten, wenn notwendig. Oder du kaufst einen Adapter hier im Shop für 50 Euro. https://carport-diagnose.de/de/order/category/configure
  3. @PPC400 Was hat das denn mit 12 Volt zu tun vom OBD am Läppi?? Glaube nicht das Car Port mit einem ELM 327 funktioniert. Und ja, der ELM 327 wird als COM Port geführt in der Systemsteuerung. @dyscha89 Car Port funktioniert nicht mit einem ELM327 OBD Dongle.
  4. @Jakob 66 Irgendwo wird doch im Menü der Punkt zu finden sein. Denn mit VCDS wird so verfahren.
  5. @Soulfly Windows 10 Update drüber installieren und fertig. Gibt es doch ein Tool von Microsoft für das Update auf Windows 10. Hier eine Anleitung dazu ohne Neuinstalltion!! https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-upgrade-immer-noch-kostenlos/
  6. @BeVo Meinst du in CarPort oder VCDS? In VCDS kann ich den Wert nicht ändern. Wenn dann in CarPort MWB 11 an Position 3, "ohne Einheit". Meinst du dort?
  7. Hallo. Ich habe erfolgreich eine neue Batterie eingebaut und über das Steuergerät 19 die neuen Daten programmiert. Nun habe ich aber feststellen müssen mit VCDS, das als Batterie Typ eine EFB Batterie, Code 0 programmiert ist statt eine AGM Batterie, Code 1. Meine Frage ist nun, wo kann ich den Wert ändern mit CarPort das der korrekte Batterie Typ im Steuergerät 19 programmiert. Denn eine AG Batterie lädt ja bis zu 14,8 Volt. Habe mich schon ein bisschen eingelesen im den Darstellungen von CarPort und sehe nur eine Stelle wo ich den Wert 0 oder 1 programmieren wür
  8. Würde erstmal 4 neue Zündkerzen einbauen und den Fehlerspeicher löschen. Wenn P0300 bzw. P0304 nicht mehr auftaucht bist du schon mal ein Schritt weiter. Ansonsten noch das Zündmodul anschließend austauschen. Hat der Motor eine Zündleiste oder 4 einzelne Zündmodule? Wenn einzeln dann nur das vom 4 Zylinder erneuern.
  9. Hallo. Mal eine Frage hier in die Runde und nur als Anregung. Hat dieser besagte Motor ein AGR- Ventil? Denn dann kann es möglich sein das die AGR Kanäle im Ansaugkrümmer verkokt sind. Passiert sehr oft bei dem Z16XEP Motor von Opel, mit den gleichen Symptomen von Zündausetzern.
  10. Hat jemand eine Anleitung zum zurück stellen des Service Intervall. Bisher habe ich noch nichts brauchbares gefunden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.