Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Audi A3 8P Service zurück setzen unmöglich


Recommended Posts

Hallo, ich habe seit kurzen das Pro Modul Can Bus für meinen Audi A3 1,9 TDI Baujahr 2008 um den Service zurück zu setzen. Leider ohne wirklichen Erfolg. Ich komme zu der Kanalanpassung super rein. Kann sie auch ändern, bestästigen, speichern. Der Schlüssel geht auch aus dem Display weg. Kommt allerdings nach dem nächsten Start wieder obwohl die Nummern beim Service zurück setzen 0 ist. Den Ölwechsel konnte ich ohne Probs zurück setzen nur den Service nicht. Was mache ich da falsch? Habe hier gelesen das es auch noch andere mit dem Prob gibt?

Link to comment
Share on other sites

Bus-Ruhe mal nach dem rücksetzen abgewartet?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Wo ich meine zurück gesetzt hatte musste ich nicht warten.

Hast Du es so gemacht:

Jede Kanal ein Wert eingeben, allerdings müssen sie in ein bestimmt Reihenfolge geändert werden -> 45 > 42 > 43 > 44 > 40 > 41

Seat Alhambra BJ. 2002 1.9 TDI (AUY), Autodia-K409, Carport Basic KKL, VCDS-Lite, WHB-Diag 0.89(Selber Angepasst)

Link to comment
Share on other sites

Moin, ich hatte werte bis zur 52 eingegeben. Allerdings nicht in der von dir genannten Reihenfolge. Was ist mit der 002? Die kommt da ja nicht drinne vor ist doch aber die an sich wichtigste oder? Was für Werte gibtst du bei den Zahlen ein? Ist mir nicht so ganz plausiebel mit den. Ich möchte den Ölwechsel alle 15.000 und den Service alle 30.000 oder wie auch immer der dran ist.

Link to comment
Share on other sites

Hier ist zwar für den A6 aber musste Großteils gleich sein.

 

STG 17 (Kombiinstrument) auswählen

STG Anpassung -> Funktion 10

 

Hinweise:

 

- Es gibt im A6 (4F) 2 verschiedene Länder Gruppierungen die im Falle der Wartungsintervall-Einstellungen zum tragen kommen.

- Die Wartungsintervallkanäle sind in folgender Reihenfolge anzupassen: 45>43>42>44>49 bzw. 45>42>43>49>44.

 

Länder Gruppe 1 (flexibles Wartungsintervall): Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, 

                 Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanarische Inseln, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Malta, 

                 Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz/Lichtenstein, Spanien/Andorra, Tschechien, Zypern

 

Länder Gruppe 2 (festes Wartungsintervall): Kanada und USA, Polen, Türkei, Neuseeland, Australien, China, GUS 

                (ohne Baltikum,Ukraine,Weissrussland), Besondere Anforderung Süd-Amerika (ohne Argentinien,Brasilien,Chile),

                 Rumänien, Chile, Besondere Anforderung Naher Osten (Jordanien,Syrien,Libanon), 

                 Besondere Anforderung Mittlerer Osten (Irak,Afganistan), Besondere Anforderung Afrika 

                 (ohne Nord/Süd-Afrika), Süd-Afrika, Besondere Anforderung Nord-Afrika 

                 (Ägypten,Algerien,Libyen,Marokko,Tunesien), Besondere Anforderungen Brunei, Albanien, Mazedonien, 

                 Argentinien, Estland, Litauen, Belarus (Weißrussland), Bahrain, Kuwait, Katar, Dubai

 


 

-> Kanal 42 (minimale km-Fahrleistung)

Die Angabe erfolgt in 100km (150x100=15.000km).

 

080 - festes Wartungsintervall (8.000 km / 5.000 Meilen)

150 - flexibles Wartungsintervall (15.000km)

 

-> Kanal 43 (maximale km-Fahrleistung)

Die Angabe erfolgt in 100km (z.B. 150x100=15.000km).

 

080 - festes Wartungsintervall (8.000 km / 5.000 Meilen)

300 - flexibles Wartungsintervall (30.000 km / 19.000 Meilen)

 

-> Kanal 44 (maximales Zeitintervall)

Die Angabe erfolgt in Tagen.

 

365 - festes Wartungsintervall (Gruppe 2 Länder)

730 - flexibles Wartungsintervall (Gruppe 1 Länder)

 

-> Kanal 45 (Ölqualität)

 

1 - festes Wartungsintervall (Gruppe 2 Länder)

2 - flexibles Wartungsintervall (Gruppe 1 Länder)

 


-> Kanal 49 (minimales Zeitintervall)

Die Angabe der Zeit erfolgt in Tagen.

 

365 - festes Wartungsintervall (alle Gruppe 2 Länder)

365 - flexibles Wartungsintervall (Benzin Motoren - Gruppe 1 Länder)

730 - flexibles Wartungsintervall (Diesel Motoren - Gruppe 1 Länder)

 


Seat Alhambra BJ. 2002 1.9 TDI (AUY), Autodia-K409, Carport Basic KKL, VCDS-Lite, WHB-Diag 0.89(Selber Angepasst)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.