Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

jens

Moderators
  • Content Count

    616
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    37

jens last won the day on March 19

jens had the most liked content!

1 Follower

About jens

  • Rank
    Administrator

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nur noch einmal zur Information: ein Dieselmotor (wie in diesem Fall) besitzt keine Drosselklappe wie ein Benzinmotor. Daher muss auch nichts angelernt werden.
  2. Vermutlich interferiert dein Anti-Viren-Schutz (Windows Defender) mit dem Lizenzsystem von CarPort. Bitte füge eine Ausnahme für CarPort.exe hinzu. Nach einem Neustart des Rechners sollte es dann funktionieren.
  3. Ergänzung: Durch die Einführung der SFD-Funktionalität (Schutz der Fahrzeugdiagnose) wird das Codieren und Anpassen nur noch sehr eingeschränkt möglich sein.
  4. Es liegt nicht am K509. Das Auslesen der Verbauliste hat sich mit dem Golf 8 (und den Derivaten Audi A3, Skoda Octavia, Seat Leon) geändert. Hier müssen und werden wir noch nachbessern. Die Verbindung zu den einzelnen Steuergeräten über die direkte Adresseingabe oder die Auswahl der Gesamtliste sollte aber funktionieren.
  5. Die SPAM-Abwehr von Invision Power funktioniert momentan leider wieder sehr unzuverlässig. Das Forum ist technisch auf dem neuesten Stand. Es wurden auch keine Daten (z.B. E-Mail-Adressen) gehackt. Die Spammer benutzen einfach das PN-System des Forums. Dieses könnten wir natürlich deaktvieren, aber dann wäre der (persönliche) Austausch unter den Usern nicht mehr möglich.
  6. Die Anzeige der Fehlercodes unterscheidet sich nicht zwischen der FREE-Edition und der lizenzierten Version. Warum der Fehlercode nicht angezeigt wird, kann ich leider nicht sagen. Dafür müsste man die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Tester genauer betrachten. Normalerweise werden beim UDS-Protokoll alle Fehlercodes dekodiert, sofern der Datensatz vorhanden ist (was bei dir der Fall ist). Wie sieht es denn bei den anderen Steuergeräten aus?
  7. Es gibt zwei verschiedene Pro-Module: KKL und CAN. Für den Golf 5 benötigst du das Pro-Modul CAN.
  8. Poste doch bitte einmal Screenshots vom Info- und vom Fehlercode-Reiter. Screenshots mit Alt + Druck Taste erstellen und direkt hier einfügen. Bitte keine Kamera-Bilder. Danke!
  9. Bei der herstellerspezifischen Diagnose (KWP1281, KWP2000, UDS) sollten alle Fehlercodes im Klartext beschrieben sein. Bei der OBD2-Diagnose werden nur die generischen Fehlercodes (nach SAE) im Klartext ausgegeben. Das sind im Wesentlichen die P-Codes (Powertrain). Mögliche herstellerspezifische Fehlercodes können nicht dekodiert werden. Was die Diagnose an VAG-Fahrzeugen betrifft, ist also alles abgedeckt.
  10. Deine CarPort-Version ist leider viel zu alt. Ich vermute dein Motorsteuergerät verwendet das UDS-Protokoll. Die Stellglieddiagnose über UDS wurde erst mit Version 2.3 eingeführt. Ein Update würde helfen.
  11. Noch ein kleiner Hinweis: Der ASCII zu HEX Konverter ist unnötig. Du kannst die entsprechenden Daten in der Spalte "Editor" direkt im Klartext eingeben und CarPort konvertiert diese automatisch in die richtigen HEX-Werte.
  12. Ich habe gerade noch einmal in den offiziellen Reparturleitfaden (Fahrwerk Eigendiagnose für ABS, ESP Audi A4 ab BJ 1995) geschaut. Für dein Bremsensteuergerät ABS Bosch 5.3 (Teilenummer 8E0 614 111) ist die Funktion Grundeinstellung überhaupt nicht vorgesehen; ebensowenig wie die Codierung. Die Entlüftung der Hydrauliksystems über die Diagnose funktioniert erst bei ESP-Steuergeräten (ESP Bosch 5.3). Grüße Jens
  13. Hallo Jürgen, es gibt zwei Varianten der Batterieregelung (Adr. 61): 1. Variante: Die Batteriedaten sind in Anpassungskanal 004 hinterlegt und müssen dort entsprechend geändert werden. 2. Variante: Die Batteriedaten sind direkt in der Codierung des Steuergerätes hinterlegt und müssen auch dort geändert werden. In deinem Fall ist die 2. Variante zutreffend. Du kannst die Daten direkt über den Editor im Klartext ändern und musst keine hexadezimalen Werte eingeben. Die Version 2.4.9 hilft dir da auch nicht weiter. Grüße Jens
  14. Das Heizgerät ist verriegelt und muss aus Sicherheitsgründen erst über Anpassungskanal 42 entsperrt werden. Danach kann der Fehlerspeicher gelöscht werden.
  15. Hallo Jens,

     

    kannst du mir da helfen . ich hatte BeVo auch schon angefragt. Hab die 12345 123 123456 eingegeben, aber er verweigert mir das weitere codieren .

    wollte eigentlich nur das optische Parksystem einschalten. Audi Q3 8U 2016 

     

    schönen Gruß Peter 


    83EAB93F-7A88-454D-B4E0-CBF8767D4AD8.thumb.jpeg.b305d9eadf671a1b9a24f0aea2bdbdaa.jpeg6CAB244A-CAF7-4F2C-86E5-4BA72BA4E257.thumb.jpeg.515095ea2c89f025b58927d5f0d1287f.jpeg408FC832-6342-4022-A9E8-69043FFDEC3C.thumb.jpeg.ff3e90d589cbe955f7b12a57d7e3de5a.jpeg

    1. Peter B.

      Peter B.

      Leider keine Antwort.

       

      Alles gut ich versuche es anders.

       

      Gruß

      Peter

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.