Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

VW Touran 2.0TDI probleme mit Fehlerspeicher/Steuergeräte?!


ATI
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe seit kurzem die Carport-Software und wollte mal meinen VW Touran auslesen.

So begann ich einen Autoscan durchlaufen zu lassen und siehe da, leider ein paar Fehler vorhanden.

 

Nun wollte ich speziell in ein Steuergerät rein und da wird mir der Fehler einfach nicht angezeigt bzw. kann diesen dann auch nicht löschen!

 

Kennt ihr dieses Problem bzw. könnt ihr mir sagen woran es liegt?

Wäre euch echt dankbar... denn ist schon doof wenn ich in die Steuergeräte nicht rein komm.

 

 

Gruß

Artur

 

 

post-1474-0-17210000-1405256951_thumb.jpg

post-1474-0-18914300-1405256952_thumb.jpg

post-1474-0-63896600-1405256953_thumb.jpg

Gruß Artur

 

CarPort: VAG-KKL + VAG-CAN + OBD2 Vollversion Basis-Modul

Fahrzeug: VW Touran 2.0 TDI 1T Baujahr 2006 (Vorfacelift)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe vieleicht ein ähnliches Problem:

Habe eine neue AdBlue-Förderpumpe und einen neuen Nox-Sensor bekommen und die entsprechenden Fehler im Motorsteuergerät wurden gelöscht.

Allerdings tauchen im OBDII-Modul noch zwei Fehler auf:

 

Reduktionsmittelverbrauch zu gering

NOx zu hoch

 

Und diese Fehler lassen sich nicht löschen!

Passat Variant B6 BlueTDI, 143PS, Baujahr 2009

Lizenz für Basis-Modul KKL, Pro-Modul Can  und OBD-Modul

Diagnoseadapter Autodia K509

Link to comment
Share on other sites

@ATI

 

Ich konnte das Problem bei den uns zur Verfügung stehenden Bordnetzsteuergeräten leider nicht reproduzieren. Auffällig ist, dass im Info-Tab keine Codierungsdaten angezeigt werden. Fehlen diese Daten immer oder nur sporadisch ?

 

@VH1962

 

Könntest Du einen Diagnosebericht bereitstellen ?

Link to comment
Share on other sites

 

@VH1962

 

Könntest Du einen Diagnosebericht bereitstellen ?

 

@Alexander

 

Den Bericht findest Du im Anhang!

An dem Fahrzeug wurde die AdBlue-Förderpumpe sowie der NOx-Sensor erneuert.

Was mich wundert ist, das die Fehler nur im OBDII-Modul gelistet sind.

Eigentlich müßten sie doch auch im StGer. 1 gelistet sein, oder etwa nicht?

Und ich kann diese Fehler nicht löschen!

Nach dem OBDII-Login und der Betätigung des Löschbuttons verschwinden die Fehler für einen Wimpernschlag und tauchen danach sofort wieder auf.

Vieleicht kannst Du mir weiterhelfen?

 

Gruß

 

Volker

 

Diagnose_16072014.pdf

Passat Variant B6 BlueTDI, 143PS, Baujahr 2009

Lizenz für Basis-Modul KKL, Pro-Modul Can  und OBD-Modul

Diagnoseadapter Autodia K509

Link to comment
Share on other sites

Hi Volker,

 

Das die beiden Fehler nur im OBD System auftauchen und nicht in der Motorsteuerung ist kein Problem der Software, hatte ich auch schon und ist auch beim Boschtester die selbe Symthomatik gewesen. Probleme wird es bei der nächsten AU geben (Fällt durch da OBD Fehler gespeichert sind) aber wenn ich mich nicht irre gab es für Fahrzeuge mit diesem Fehler sogar eine Ausnahmebehandlung bei der AU. Ich versuche mal etwas mehr in Erfahrung zu bringen. Morgen kommt der Dekraprüfer und dann können wir mal schauen was denen Ihr System dazu sagt.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info!

Kann man die Fehler denn nicht löschen?

Die Pumpe und der Sensor sind ja erneuert worden!

Passat Variant B6 BlueTDI, 143PS, Baujahr 2009

Lizenz für Basis-Modul KKL, Pro-Modul Can  und OBD-Modul

Diagnoseadapter Autodia K509

Link to comment
Share on other sites

Hi Volker,

 

hab ich doch noch richtig gewusst...

 

 

NOx
-relevante Fehlerspeichereinträge (siehe Tabelle Seite 1.50 - 3) müssen von der für die Durchführung
der AU verantwortlichen Person gesondert bewertet werden. Sind ausschließlich NOx -relevante Einträge vorhanden und alle anderen Einzelergebnisse i.O., so ist im Feld „Bemerkungen“ das Gesamtergebnis imAU-Nachweis als „AU bestanden“ mit dem Hinweis „NOx -relevanter Eintrag“ zu erläutern. Die NOx-relevanten Fehlercodes werden bei der AU nicht berücksichtigt, da nicht sichergestellt werden kann, dass diese tatsächlich noch aktuell sind (Langzeitfehlerspeicher, nicht löschbar).

Auszug aus http://www.studium-kfz-ausbildung.de/download/info-service/11-06_2-3_MAN-OBD-AU.pdf

 

Um so einen nicht löschbaren Langzeitfehler handelt es sich bei dir. Ich weiss nicht ob diese automatisch nach bestimmter Zeit gelöscht werden, gehe aber mal davon aus. Würde dein Fehlerspeicher vom OBD erstmal längere Zeit in Ruhe lassen damit die Prüfbereitschafttests dürchgeführt werden können. Wenn du zur AU musst am besten diesen Bericht ausdrucken und mitnehmen da es sonst evtl. Probleme geben könnte wenn der Prüfer nicht über dies informiert ist.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

danke für Deine rasche und kompetente Antwort!

 

Das Dokument bezieht sich allerdings auf Nutzfahrzeuge.

Ist dieses auch auf den PKW-Bereich uneingeschränkt anzuwenden?

Prüfer haben manchmal seltsame Argumente, um die Plakette zu verweigern.

Deshalb ist es immer hifreich, sich rechtzeitig schlau zu machen und dann mit handfesten Angaben zu kontern.

 

Gruß

 

Volker

Passat Variant B6 BlueTDI, 143PS, Baujahr 2009

Lizenz für Basis-Modul KKL, Pro-Modul Can  und OBD-Modul

Diagnoseadapter Autodia K509

Link to comment
Share on other sites

@ATI

 

Ich konnte das Problem bei den uns zur Verfügung stehenden Bordnetzsteuergeräten leider nicht reproduzieren. Auffällig ist, dass im Info-Tab keine Codierungsdaten angezeigt werden. Fehlen diese Daten immer oder nur sporadisch ?

 

Hallo Alexander,

 

also ob das sporadisch kommt weiß ich nicht, hab zwei mal angeschlossen und es kam zwei mal das gleiche Ergebnis raus.

Werde es die Tage nochmal probieren und ein Feedback geben.

Sorry das ich es erst jetzt geschafft habe zu antworten und danke für deine rasche Antwort!

Gruß Artur

 

CarPort: VAG-KKL + VAG-CAN + OBD2 Vollversion Basis-Modul

Fahrzeug: VW Touran 2.0 TDI 1T Baujahr 2006 (Vorfacelift)

Link to comment
Share on other sites

...

Das Dokument bezieht sich allerdings auf Nutzfahrzeuge.

Ist dieses auch auf den PKW-Bereich uneingeschränkt anzuwenden?

...

 

Das macht nichts da OBD ja standartisiert ist und Marken- und Modellübergreifend zum Einsatz kommt.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

@Sepp

 

Dann bedanke ich mich nochmals ausdrücklich für Deine freundliche, kompetente Unterstützung!

 

Grüße aus dem Hochsauerland

 

Volker

Passat Variant B6 BlueTDI, 143PS, Baujahr 2009

Lizenz für Basis-Modul KKL, Pro-Modul Can  und OBD-Modul

Diagnoseadapter Autodia K509

Link to comment
Share on other sites

 
Nun wollte ich speziell in ein Steuergerät rein und da wird mir der Fehler einfach nicht angezeigt bzw. kann diesen dann auch nicht löschen!

 

Kennt ihr dieses Problem bzw. könnt ihr mir sagen woran es liegt?

Wäre euch echt dankbar... denn ist schon doof wenn ich in die Steuergeräte nicht rein komm.

 

 

 

 

Hallo ATI,

wenn ich die eingestellten Bildchen richtig deute, dann hast Du nicht die beta-Version installiert. Denn soweit ich weiß wird das oben in der Überschrift angezeigt. Mit der installierten Version kannst Du nur gucken, aber nix ändern.

 

Grüßle

DAU

Link to comment
Share on other sites

Er kann auslesen und Fehler löschen, soweit ich das sehe will er auch nur das machen und das geht mit der Basisversion.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Er kann auslesen und Fehler löschen, soweit ich das sehe will er auch nur das machen und das geht mit der Basisversion.

Hallo BeVo,

OK, wenn das mit der Basisversion gehen soll, weshalb sind dann auf Bild 2 unter dem Reiter "Fehlercodes" die Auswahlmöglichkeiten "Auslesen" und "Löschen" grau hinterlegt? Also inaktiviert.

 

Zugegeben, was mit den jeweiligen Versionen gehen sollte und was nicht ist mir nicht bekannt da ich selbst seit Anbeginn nur mit der Beta unterwegs war und bin. Die CarPort-Site gibt dazu aber auch nicht wirklich viel her. Man muss sich schon sehr intensiv einlesen. Dokumentation ist nicht wirklich die größte Stärke. Soll aber keine Kritik sein da das Produkt als solches Klasse ist.

 

Unter dem Reiter "Info" wiederum bekommt ATI ja dann auch wieder ganz normale Anzeige.

Somit wäre es zumindest für mich eher logisch das Ganze mal mit der Beta auszuprobieren.

 

Und da ich davon ausgehe, dass Du vom Grundsatz her Recht hast, da wesentlich tiefer in der Materie verhaftet, müsste in der benutzten Version doch wohl eigentlich ein Bug vorliegen(!/?).

 

Grüßle

DAU

Link to comment
Share on other sites

So jetzt hab ich heute Abend mal wieder die Zeit gefunden meinen Touran auszulesen!

Hab wieder einen vollständigen AutoScan durchführen lassen und wollte wieder in das Steuergerät Nr. 09 wie auf den Bildern zu sehen...

und wieder das gleiche Problem, der Fehler wird im Reiter nicht angezeigt und ich kann ihn auch nicht löschen!

 

Weiß jetzt gar net was du mit einer "Beta-Version" meinst? Dachte es gibt nur eine Basis und eine Pro-Version?! Habe die Basis-Module als Vollversion ergattert und wollte damit eigentlich Fehlerspeicher auslesen und löschen können.

 

Leider funktioniert das bei mir wohl nicht so recht?! Und da wollte ihr hier einfach mal hinterfragen oder mit Leuten diskutieren die sich damit auskennen oder sogar Entwickler dieser Software sind.

 

Außerdem habe ich gesehen das wenn ich in diesem Steuergerät bin, nach ca. 1 Minute alles grau hinterlegt wird und ein "Laden" angezeigt wird! Habe dies aber nach ca. 10 Minuten abgebrochen weil nix passiert ist. Was hat es denn damit ansich? War im Steuergerät Nr. 09 sowie auch 46!

post-1474-0-67588800-1405880827_thumb.jpg

post-1474-0-68235900-1405880828_thumb.jpg

post-1474-0-79893600-1405880829_thumb.jpg

post-1474-0-65797000-1405880830_thumb.jpg

post-1474-0-37006400-1405880831_thumb.jpg

post-1474-0-10537900-1405880832_thumb.jpg

Gruß Artur

 

CarPort: VAG-KKL + VAG-CAN + OBD2 Vollversion Basis-Modul

Fahrzeug: VW Touran 2.0 TDI 1T Baujahr 2006 (Vorfacelift)

Link to comment
Share on other sites

Weiß jetzt gar net was du mit einer "Beta-Version" meinst? Dachte es gibt nur eine Basis und eine Pro-Version?! Habe die Basis-Module als Vollversion ergattert und wollte damit eigentlich Fehlerspeicher auslesen und löschen können.

 

Leider funktioniert das bei mir wohl nicht so recht?! Und da wollte ihr hier einfach mal hinterfragen oder mit Leuten diskutieren die sich damit auskennen oder sogar Entwickler dieser Software sind.

 

 

 

Hallo Artur,

mit "Auskennen" oder gar "Entwickler" ist bei mir garantiert Fehlanzeige. Aber nach Deinem geschilderten Problem hätt ich ganz einfach mal die auf der Downloadseite verfügbare aktuelle Beta-Version heruntergeladen. Diese installiert und anschließend mit Deinem Freischaltcode aktiviert. Das ist die aktuelle Pro-Version die, so lange das Ganze noch im Beta-Stadium ist, auch Dir zur Verfügung steht. Damit kannst Du dann z.B. auch Steuergerätecodierungen usw. vornehmen.

Allerdings wäre dann natürlich auch Seitens der Entwickler ein Feedback gerne gesehen. Damit man anhand der Scan-Protokolle auch Rückschlüsse über die Qualität des Produktes ziehen kann.

 

Grüßle

DAU

 

P.S.: Möglicherweise kannste dann auch den Fehlerspeicher löschen :)

Link to comment
Share on other sites

Wie ich sehe hast Du den CP Compact als Interface und alle Basismodule, damit solltest Du Fehler auslesen und löschen können.

Mit den Pro-Modulen (auch mit der Beta) KKL und CAN kann man Anpassungen vornehmen. Warum das mit den Fehler auslesen und löschen nicht funktioniert kann ich nicht sagen, hast Du im Bekanntenkreis noch ein Fahrzeug das Du mal auslesen kannst. Über Ausschluss versuchen raus zu finden was da "faul" ist.

Aus welcher Ecke kommst Du, vielleicht gibt's in Deiner nähe jemanden hier aus dem Forum der helfen kann.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Wie ich sehe hast Du den CP Compact als Interface und alle Basismodule, damit solltest Du Fehler auslesen und löschen können.

Mit den Pro-Modulen (auch mit der Beta) KKL und CAN kann man Anpassungen vornehmen. Warum das mit den Fehler auslesen und löschen nicht funktioniert kann ich nicht sagen, hast Du im Bekanntenkreis noch ein Fahrzeug das Du mal auslesen kannst. Über Ausschluss versuchen raus zu finden was da "faul" ist.

Aus welcher Ecke kommst Du, vielleicht gibt's in Deiner nähe jemanden hier aus dem Forum der helfen kann.

 

Die Beta-Version ging doch bloß bis zum 31.07.2014?!

Gruß Artur

 

CarPort: VAG-KKL + VAG-CAN + OBD2 Vollversion Basis-Modul

Fahrzeug: VW Touran 2.0 TDI 1T Baujahr 2006 (Vorfacelift)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Also habe jetzt auch mal die Version 2.0.3 installiert (nachdem die Homepage ja aktualisiert wurde)

und selbst da habe ich immernoch das Problem, das ich im Steuergerät 09 den Fehlerspeicher nicht löschen kann!

Ist doch echt ärgerlich!

 

Auch eine Email an die info@mpp-engineering.de hat keinerlei Wirkung gebracht bzw. eine Antwort auf mein Problem!!! :angry:

Gruß Artur

 

CarPort: VAG-KKL + VAG-CAN + OBD2 Vollversion Basis-Modul

Fahrzeug: VW Touran 2.0 TDI 1T Baujahr 2006 (Vorfacelift)

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja mal gut, vielleicht könntet ihr ja mal bei den Updates/Bugfixes ein paar Angaben machen was geändert wurde oder was gefixt wurde.

Nicht unbedingt ausführlich, aber eben kurze Infos.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.