Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Anhängerkupplung Audi A4 B8 8K codieren


h-rupp
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe an meinen Audi eine abnehmbare Anhängerkupplung von Westfalia mit einem AC Elektro-Satz mit Datenbusmodul eingebaut. Dazu habe ich folgende Parameter codiert:

 

Steuergerät 19 (Diagnoseinterface) - Verbauliste - 69 Anhänger aktivieren

Steuergerät 03 (Bremsenelektronik) - Byte 1 - Bit 7 auf 1 setzen

Steuergerät 10 (Parkassistent) - Byte 0 - Bit 1 auf 1 setzen

 

Danach noch den Fehlerspeicher in Steuergerät 69 (Anhänger) gelöscht.

 

Verwendet habe ich das Diamex CP Compact mit der 2.0.0 beta 7_5.

 

Es hat alles problemlos funktioniert.

 

MfG

Harald

 

 

 

 

 

 

Diagnoseinterface: CP compact

Module: CarPort OBD, KKL, CANpro

Fahrzeug: Audi A4 (B8) Avant Bj. 06/2009

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

 

obwohl alles prima funktioniert und auch kein Warnlämpchen leuchtet, so ganz optimal war die Entscheidung für diesen Elektrosatz wohl nicht. Ich habe jetzt immer folgenden Fehler:

 

Diagnoseinterface für Datenbus (0x19):

Fehler
01517 Steuergerät für Anhängererkennung (J345)
kein Signal/keine Kommunikation, sporadisch
Freeze Frame Daten:
Fehlerstatus: 00100100
Fehlerpriorität: 2
Fehlerhäufigkeit: 51
Verlernzähler: 166
Kilometerstand: 113272 km
Zeitindikation: 0
Datum: 2014.01.26
Uhrzeit: 19:55:29
Schalterstellungen: 10000
Spannung: 11.7 V
ohne Einheit: 7
Schalterstellungen: 10010
Zeit: 25.4 s

 

Auf Anfrage beim Hersteller sagte man mir:

 

Das Modul ist nicht diagnosefähig, daher steht dieser Fehler im Protokoll.

 

Das finde ich nicht gut, muss aber wohl jetzt damit leben.

Diagnoseinterface: CP compact

Module: CarPort OBD, KKL, CANpro

Fahrzeug: Audi A4 (B8) Avant Bj. 06/2009

Link to comment
Share on other sites

Danach noch den Fehlerspeicher in Steuergerät 69 (Anhänger) gelöscht.

 

Das Modul ist nicht Diagnosefähig und du hast den Fehlerspeicher gelöscht!? Wie passt das lt. Westfalia denn zusammen!?

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

stimmt, da hast du recht, da passt etwas nicht. Es waren 5 Einträge im Steuergerät 69. Außerdem kann ich mit Car Port auf das Steuergerät zugreifen und der Fehler in STG19 ist obendrein auch nur sporadisch.

 

Da frag ich nochmal nach.

 

MfG Harald

Diagnoseinterface: CP compact

Module: CarPort OBD, KKL, CANpro

Fahrzeug: Audi A4 (B8) Avant Bj. 06/2009

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich hab mich nochmal informiert. Mit dem Begriff "nicht diagnosefähig" ist gemeint, dass das Modul sofort abschaltet, wenn KL15 aus geht. Daher wird dieser Fehler jedes Mal beim ausschalten der Zündung geschrieben. Lege ich den Anschluss für Klemme 15 auf Klemme 30, ist der Fehler weg. Dafür zieht dann aber das Steuergerät die ganze Zeit Strom aus der Batterie.

 

Ich werde mir eine kleine Schaltung aufbauen und in die KL15 Leitung des Steuergerätes einbauen, welche das Wegschalten der 12V um ein paar Sekunden verzögert.

 

MfG Harald

Diagnoseinterface: CP compact

Module: CarPort OBD, KKL, CANpro

Fahrzeug: Audi A4 (B8) Avant Bj. 06/2009

Link to comment
Share on other sites

Hi Harald,

 

nette Idee aber der Bus fährt erst runter wenn du das Auto abschließt und ein bisschen wartest (gut zu erkennen am erlöschen der Warnblinkschalterbeleuchtung). Da du ja nicht immer fluchtartig das Auto verlassen und sofort abschließen möchtest ist die Verzögrung eher schlecht realisierbar. Ich verstehe nicht warum die ein CAN-Bus fähiges Steuergerät bauen und es dann nicht hinbekommen die Busruhe abzufangen und das Steuergerät intern abzuschalten (dazu müsste es an Klemme 30).

 

Hast du einen Schaltplan zur Einbauanleitung dazu gehabt? Dann könnte man sich das nochmal anschauen.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

ich hab mir das Verhalten des Moduls nochmal angesehen. Da es mit KL15 sofort ausging hab ich es mal an KL30 angeschlossen. Es zieht zwar nur 2mA aber es sorgt dafür, das der Fahrzeugbus nicht einschläft. Dadurch wird ein OBD2 Fehler geschrieben, da dieses S...modul nicht auf den Shutdown reagiert. Du hattest Recht, mit einer Verzögerung ist es nicht getan. Ich lebe jetzt mit dem Diagnosefehlereintrag. Vielleicht hole ich mir bei Gelegenheit den originalen Satz. Hätte ich gleich machen sollen, aber 65€ für Steuergerät Kabelbaum und Steckdose waren einfach zu verlockend.

 

MfG Harald

Diagnoseinterface: CP compact

Module: CarPort OBD, KKL, CANpro

Fahrzeug: Audi A4 (B8) Avant Bj. 06/2009

Link to comment
Share on other sites

Habe das beim Golf Plus meiner Eltern auch. Hab ihn einfach nicht am Diagnosesystem angemeldet :-) nicht schön, aber dann waren die Fehlereinträge weg.

 

Danach

Das mit klemme 30 hatte ich auch schon probiert.

 

mittlerweile hab ich eine Relaisschaltung gebaut die die Beleuchtung des Warnblinkschalters als eingangssignal nimmt, und dann verzögert abschaltet.

hatte das zuerst so, das die direkt mit der Beleuchtung ausging war aber paar ms zu früh. hab jetzt 2 sec verzögert.

Jetzt dann auch Angemeldet am Diagnosesystem.

 

Allerdings ist das eigentlich eine Frechheit sowas zu verkaufen.
P.s. der einbausatz ist von JAEGER, gleiches spiel wie beim Westfalia.

 

Gruß

Billy

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...
  • 6 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.