Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Welche Lizenz für Audi und VW Fahrzeuge


mops
 Share

Recommended Posts

Hallo Community,

 

ich wollte mir ein Interface von CP mit Carport-Software zulegen.

CP compact USB-Diagnoseinterface plus
CarPort Basis-Module KKL + CAN + OBD2

 

Da ich ein Audi A4 B6 1,9 TDI  Bj 2004 fahre und in der Familie noch ein VW Tiguan, VW Polo 6r und VW Passat B6 haben hoffe das es richtiger Interface und Module sind.

 

Mir ist wichtig: - Fehlerspeicher lesen und löschen

                       - Service-Anzeige zurück setzen

                       - Programieren (freischalten)

 

Gruß Alex

 

Link to comment
Share on other sites

Die neueren Modelle haben UDS!

Das heißt dort braucht man den neuen Standart um mit den Steuergeräten zu kommunizieren!

Keine Angst das ist gut!

Das Interface giebt es erst seit kurzen, vorher war es nicht möglich mit CarPort die neueren Modelle des VAG Konzerns zur Diagnose zu "übereden". ^_^

 

Also du machst nichts falsch! :D 

Link to comment
Share on other sites

Falsch, UDS hat nichts mit dem Adapter zu tun sonder ist das Transportprotokoll. Alle neueren VAG-Konzernfahrzeuge kummunizieren via CAN-Bus, die verwendeten Protokolle sind KWP 1281, KWP 2000 und eben neu UDS. Ich habe mit meinem "alten" K+CAN Kommander 1.4 auch schon Fahrzeuge mit UDS-Protokoll ausgelesen, also von daher müssten die Angaben zu den unterstützten Protokollen angepasst werden.

 

Edit: Vielleicht könnten Jens und Alexander hier mal für Klarheit sorgen, nicht das noch falsches wissen verbreitet wird!

Danke

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Eine kurze Erklärung zum Thema UDS und CAN-Bus:

UDS steht für Unified Diagnostics Services. Es handelt es sich dabei um ein Diagnoseprotokoll so wie KWP1281 oder KWP2000.

Grundsätzlich können solche Diagnoseprotokolle über jede Art der Kommunikation übertragen werden (z.B. seriell, CAN-Bus, Netzwerk).

Um die verschiedenen Übertragungsmöglichkeiten transparent zu gestalten werden zusätzlich Transportprotokolle als unterliegende Schicht verwendet. Bei KWP2000 über CAN-Bus ist dies TP2.0, bei UDS über CAN-Bus ist es ISO-TP.

 

Die Transport- und Diagnoseprotokolle sind komplett in CarPort implementiert (also nicht in der Diagnosehardware). Für die herstellerspezifische Diagnose über CAN-Bus genügt daher ein Interface, welches (rohe) CAN-Pakete senden und empfangen kann. Dies trifft momentan auf folgende Diagnoseadapter zu:

- CP compact

- AutoDia K509

- K+CAN

- AGV4000 expert

- Menke Diag 1000 (kommt in Kürze)

 

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Hi a3freund

 

UDS kommt erst mit der beta8. Grundeinstellung bei nicht UDS Steuergeräten funktioniert aber ganz normal.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.