Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Leerlaufdrehzahl erhöhen Polo 9N


Recommended Posts

Hi Zusammen,

nachdem ich nun das passende Modul zum Fehlerspeicher auslesen und löschen für meinen Polo 9n bekommen habe ( 1000 Dank nochmals an Alexander für den 1A Support!), würde ich gerne die Leerlaufdrehzahl etwas erhöhen.

Die Leerlaufdrehzahl pendelt sich bei warmen Motor bei ca. 680 min-1 ein. Bei dieser Drehzahl läuft der Motor "am unteren Limit" und hört sich ungesund an. Sobald ich etwas Gas gebe schnurrt der Motor und klingt normal.

Kann mir da Jemand Tipps geben?

Danke und Gruß

Josh

Link to comment
Share on other sites

Hab gerade nen bissel bei Google nachgelesen und da wird geschrieben das du im Motor stg in den anpassungskanälen wohl den lehrlauf anheben kannst.

Standert Wert ist 128 ca. 670 Umdrehungen und auf 136 erhöhen auf ca. 800 Umdrehungen.

Golf V 2,0L TDI 140PS BJ 10/2008 (Motorcode BMM) mit 6 Gang DSG , Alle Pro Lizenzen und OBD 2 mit AGV 4000 exp

Link to comment
Share on other sites

Hi Golfpilot,

 

Probier es zuvor vielleicht erst nochmal mit reinigen der Drosselklappe + Grundeinstellung, dass bewirkt manchmal Wunder.

 

Wenn du schonmal im Motorraum bist kannst ja mal nen Blick mit auf die Unterdruckleitung zum Bremskraftverstärker und die Schläuche der Kurbelgehäuseentlüftung werfen, wenn da was undicht ist passt der Leerlauf ganz gern mal auch nicht mehr. :)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Moinsen,

Habe grad mal gegoogelt und eine einige Informationen über die Grundeinstellung mit VAG Software gefunden. Meine Frage: lassen sich die dort angegeben Werte und die Vorgehensweise auf die Carport Diagnose übernehmen?

Dann würde ich nämlich erstmal mit dem reinigen der Drosselklappe und deren Grundeinstellung beginnen.

Danke und Gruß

Josh

Link to comment
Share on other sites

Hi Josh

 

Ja ist mit CarPort genauso machbar wie mit VCDS. Den Rand der Drosselklappe und das Gehäuse im Bereich der geschlossenen Klappe ordentlich reinigen bitte nicht vergessen. Gibt zwar extra DK- Reiniger aber ein fusselfreies Tuch und Bremsenreiniger tuns auch. Diesen aber nur aufs Tuch und nicht direkt in die DK geben. :)

 

Grundeinstellung sollte so funktionieren:

 

 

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
Grundeinstellung auswählen


elektr. Gasbetätigung: Messwertgruppe 060 eingeben
oder bei
mech. Gasbetätigung: Messwertgruppe 098 eingeben

auf Grundeinstellung drücken

Warten bis Adaption i.O. angezeigt wird.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Guten morgen,

ich habe gestern mal im Motor STG geguckt, aber leider gab es zu den ganzen Kanälen keine Benennung. Woher weiß ich denn jetzt in welchem Kanal ich den Wert erhöhen muss?

Einen Kanal mit den angegebenen 128 hane ich nicht gefunden und jeden Kanal mit ähnlichen Werten durchzuprobieren ist mir ein wenig zu riskant.

Gibt es iwo eine Auflistung der Kanäle mit Beschreibungen?

Danke und Gruß

Josh

Link to comment
Share on other sites

Benziner und 3 Zylinder dann guck mal im Anpassungskanal 01, wenn es ein anderer Motor ist könnte das anders sein.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

Hat die Drosselklappe zu reinigen und anlernen wirklich nichts gebracht? Eigentlich ist eine Einstellung der Leerlaufdrehzahl nicht nötig, da diese vom Motorsteuergerät automatisch geregelt wird. Auch bei erhöhter Generatorlast, Klimaanlagenanforderung. etc. regelt das Motorstg. eigentlich selbstständig. Bei Bosch- & Gutmanntestern gibt es garkeine Möglichkeit bei den VAG Motoren die Leerlaufdrehzahl zu erhöhen und damit arbeiten Werkstätten. Denk auch bitte an die festgelegten Grenzwerte für die Abgasuntersuchung. Wenn du die Leerlaufdrehzahl zu weit anhebst fällst dann evtl. das nächste mal durch die HU.

 

Wenn du es aber unbedingt machen möchtest sollte der Kanal 1 eigentlich passen.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hallo Fillip13,

 

bitte erstell doch das nächste mal einen eigenen Thread zu Deinem Problem, das findet hier keiner, da es hier um was ganz anderes geht als bei Dir.

Was möchtest Du bitte genau machen? Die Originalen Werte des im STG laden oder hast Du etwas geändert und möchtest es rückgängig machen?

Oder möchtest DU die Standartwerte anzeigen lassen?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo

 

Ich häng mich mal hier hin...

 

Habe einen Kunden mit einem FOX 1,2 6V 3-Zylinder.

 

Der Motor ist eh eine absolute Fehlkonstruktion. Bis jetzt habe ich folgendes festgestellt (was die Suche im Netz auch bestätigt) :

Im Leerlauf ist der Abgasstrom so gering, das durch den Kat am Ende des Krümmers die Abgase zurück gestaut werden.

Als Folge überhitzen je nach Betriebsart des Autos, bei manchen nach 40 tkm bei meinem Kunden bei 80 tkm, die Auslasventile und

bekommen Risse.

 

Als ich das Fahrzeug das erste mal bei mir hatte war die Kompression 12 bar, 4 bar und 8 bar.

Der Wagen hat einen neuen Zylinderkopf und einen neuen Kat bekommen. er hat jetzt auf allen Zylindern 17,5 bar.

Die Unterdruckleitungen sind alle dicht, er läuft mit einem Leerlauf zwischen 650 und 700 U/min wie ein Sack Nüsse.

 

Eigentlich ist abzusehen das die Ventile bald wieder kaputt sind. Das VW ohne Rücksicht auf Verluste versucht günstige

Abgaswerte zu erreichen ist ja inzwischen bekannt. Ich bin aber davon überzeugt dass der Motor mit einem Leerlauf von 800 bis 900

(siehe Opel Corsa 1,0) erheblich länger Leben würde.

 

Morgen werde ich die Drosselklappe reinigen und eine Grundeinstellung wie oben beschrieben durchführen. Falls das nicht hilft:

 

Gilt die Angabe Anpassung Kanal 01 auf 136 auch bei diesem Fahrzeug?

 

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Diagnosebericht oder zumindest die Teilenummer vom MSG wären hier wohl etwas hilfreich.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo BeVo!

 

Danke für Deine prompte Antwort!

 

Hier die Daten:

 

Motorelektronik (0x01)

Teilenummer 03D 906 033 H

Beschreibung 1,2l/2V SIMOS3 00HS4503

Codierung 00031

Keine gespeicherten Fehler

 

Ich kann den Wert (Anpassung, 01) auf bis zu 138 erhöhen. Dann läuft der Motor relativ vernüftig mit 820 U/min

wobei die Abgaskrümmer-Temperatur dann auch deutlich fällt.

Carport meldet leider dass das Speichern nicht erfolgreich ist.

Nach Zündung aus wird der Wert wieder auf 128 gesetzt.

 

Gruß

Martin

 

Link to comment
Share on other sites

Du hast das Pro-Modul von Carport oder das Basismodul?

Ein Hinweis zur Anhebung der Leerlaufdrehzahl, möglicherweise schafft der Motor damit die AU nicht mehr!

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

 

Das mit der AU ist mir bewust, aber er muß die nächste AU erst mal erleben, dann muß er sie schaffen!

 

Soll ja hunderttausende VW geben die im Auslieferzustand die AU nicht mehr schaffen! Und wenn der im Leerlauf etwas höher dreht (vielleicht 10% des Fahrbetriebes)

belastet das die Umwelt weniger als die Herszellung und die Entsorgung der ganzen Ersatzteile....

 

Ja ich habe beide Pro-Module und OBD.

 

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise (glaube zwar nicht das es wirklich so ist) benötigst Du um die Leerlaufdrehzahl anzuheben einen Logincode oder Berechtigungscode.

Normalerweise sollte das dann aber auch ausgegeben werden.

Wird denn überhaupt ein Fehler ausgegeben?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

ich habe auch das Pro Modul und möchte bei meinem Polo 1,2 64ps BJ 2004, die Leerlaufdrehzahl erhöhen.

Manchmal kann ich den wert von 128 auf 136 ändern und speichern,

Nach einmal Zündung aus und wieder an wird der Wert aber auch bei mir wieder zurückgesetzt,

Gibt es schon eine Lösung für das Problem ?

 

Viele Grüsse Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

 

das funktioniert nur mit bestimmten Softwareständen des MSG. Ich habe bei VW ein Update machen lassen, daß angeblich das Problem der durchgebrannten Ventile mildern soll.

Mit dem Update konnte ich die Drehzahl dann dauerhaft auf 820 erhöhen.

 

Jetzt, eineinhalb Jahre später hat der Fox immernoch eine satte Kompression (3* 15 bar) und die AU ohne Probleme bestanden.

 

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hi VMARTIN.

Danke für die Info.

Werde auch mal sehen ob ein Update bei mir verfügbar ist.

Schön das Dein Fox jetzt läuft.

Habe auch ein kompletten Motorneuaufbau hinter mir.Incl Ventile,Kolbenringe,usw.

Was ich beim zerlegen des Motor bemerkt habe ist: Augenmerk auf den Ölabscheider unter dem Schwarzen deckel.Der hat reichlich Kanäle und Bohrungen die durch Ölkohle gern verstopfen.Resultat ist erhöhter Ölverbrauch mit den bekannten Nebenwirkungen.Als am besten mind.1mal im Jahr eienen Ölwechsel.

Gruss Frank

PS Motorcode  AXQ

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.