Jump to content

Reiter Zugriffsberechtigung bei einzelnen STG (nicht bei allen) verschwunden


Recommended Posts

Servus, hab gestern beim neuen Skoda Kodiaq am STG 13 Änderungen gemacht. Wollte heute nachschärfen und plötzlich fehlt bei diesem STG der Reiter Zugriffsberechtigung. Hab mal einige STG getestet, beim 19er habe ich den Reiter noch, aber beim 9er auch nicht.

 

Beim Speichern einer Kodierung kommt dann "Allgemeine Fehler"

 

Neuinstallation von CarPort half nicht, Kabel ist ein AutoDia K509, in 2015 gekauft.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich den Reiter wieder bekomme?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die FIN beinhaltet das Baujahr.

Was wurde im #13 geändert/codiert?

Nach welcher Anleitung wurde codiert?

Einzige Änderung die ich sehe ist Byte8 Änderung von 74 auf 77, wie gesagt was verbirgt sich dahinter?

Bitte mal Screenshots von besagten Steuergeräten anhängen in denen der Tab Zugriffsberechtigung fehlt.

Meines Wissens nach sollte der Kodiaq noch nicht mittels SFD geschützt sein, was aber nicht heißen soll dass das bei den aktuellen Modellen nicht eingebaut wird.

 

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen.

 

Hier ein Screenshot des STG13:

 

- entfernt -

 

Weitere Screenshots kann ich erst nachmittags besorgen.

 

Beim 19er gehts noch:

 

- entfernt -

 

Hier meine Dokumentation der Kodierungen, die ich vorgestern erledigt habe:

 

1.)

 

ACC - Geschwindigkeitsanpassung im pACC berücksichtigen (wie in Anleitung geändert)

Im prädiktiven ACC wird normalerweise die im ACC eingestellt Geschwindigkeit an die erkannten Verkehrszeichen angepasst. Mit dieser Anpassung kann die Funktion so erweitert werden, dass eine manuell eingestellte Erhöhung der Geschwindigkeit (bspw. 5 km/h mehr als das offizielle Tempolimit) auf neue Verkehrszeichen übernommen wird.

STG 13 > Codierung > …

> Byte 08 > Bit 0-1 auf "03 zul_Regelabweichung_CarMenu,groß" (gemacht) setzen

> Byte 09 > Bit 0 aktivieren ("Tempolimitassistent_CarMenu") (war schon so)

> Byte 21 > Bit 4-5 auf "10 pACC_Learning_drivers_offset,aktiviert" setzen

 

(Diese Codierung hat übrigens keine für mich spürbare Auswirkung, die 3 geänderten Werte haben sich aber gestern Abend in CarPort wiedergespiegelt)

 

2.) 

 

Auto Hold - Zustand nach Neustart (wie in Anleitung geändert)

STG 03 > Anpassung > Kanal "Auto Hold Funktionszustand" > Wert anpassen

"Letzte Einstellung" > Werkseinstellung, Aktiv/Inaktiv wird über Taster in der Mittelkonsole gesteuert "Nie aktiv" > Auto-Hold nach Zündwechsel immer deaktiviert "Immer aktiv" > Auto-Hold nach Zündwechsel immer aktiviert

 

3.)

 

Klimaanlage - Offset-Logik für die Gebläsestufe aktivieren (wie in Anleitung geändert, war vorher "entsprechend codierung")

Die Änderung bewirkt, dass ein händisches Verstellen der Gebläsestufe weiterhin im Auto-Modus regelt. Zuvor bleibt dann die eingestellte Stufe dauerhaft aktiv. Dies gilt so lange, bis der Taster „AUTO“ erneut bedient wird.

STG 08 > Anpassung > Kanal "Gebläselogik bei manueller Verstellung" > Wert auf "Offset Manuell" setzen

 

4.)

 

Sitzheizung - gewählte Sitzheizungsstufe speichern (wie in Anleitung geändert)

STG 08 > Anpassung > …

> Kanal "Speicherung der Sitzheizungsstufe Fahrer" > Wert auf "aktiv" oder "aktiv für 10 Minuten" setzen > Kanal "Speicherung der Sitzheizungsstufe Beifahrer" > Wert auf "aktiv" oder "aktiv für 10 Minuten" setzen

 

5.)

 

Klimaanlage - Gebläsestufe auch im AUTO-Modus anzeigen (nicht Audi A3 8V) (wie in Anleitung geändert)

STG 08 > Codierung > Byte 11 > Bit 6-7 auf "40 Gebläseanzeige im Auto-Betrieb,aktiviert" setzen

 

6.)

 

Fernlichtassistent (Light Assist) - Reset deaktivieren (wie in Anleitung geändert, von nicht aktiv auf aktiv geändert)

STG 09 > Zugriffsberechtigung: 31347 > Anpassung > Kanal "Assistenzlichtfunktionen-Fernlichtassistent Reset" > Wert auf "nicht aktiv" setzen (Werkseinstellung: aktiv; somit ist der FLA mit jeder Zündung aus wieder deaktiviert)

 

Ich benutze seit Jahren diese Anleitung:

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=CA30F13877DEE8C6!620&ithint=file%2cdocx&authkey=!ACw9SCZllyg95KU

 

 

Link to comment
Share on other sites

8 minutes ago, xyw982df34 sagt:

STG 13 > Codierung > …

> Byte 08 > Bit 0-1 auf "03 zul_Regelabweichung_CarMenu,groß" (gemacht) setzen

> Byte 09 > Bit 0 aktivieren ("Tempolimitassistent_CarMenu") (war schon so)

> Byte 21 > Bit 4-5 auf "10 pACC_Learning_drivers_offset,aktiviert" setzen

 

(Diese Codierung hat übrigens keine für mich spürbare Auswirkung, die 3 geänderten Werte haben sich aber gestern Abend in CarPort wiedergespiegelt)

 

Ob der Tab Zugriffsberechtigung vorhanden war kann ich nicht sagen, benötigt hast Du den aber nicht, zumindest nicht für die Codierung!

Anpassungen hast Du in dem #13 ja keine gemacht, es wäre aber mal interessant zu wissen ob das Stg das nicht unterstützt oder ob es ein Bug im Programm ist.

 

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Es hat sich definitiv etwas verändert

 

Ich bin mir sicher, dass ich für STG 9 und STG13 einen Zugriff holen musste, ich hab die verwendeten Codes auch noch im Kopf, die Reitere waren definitiv da.

Beim STG13 musste ich extra einen anderen Code in Google suchen. Es scheint so, als ob ich bei den Steuergeräten, an denen ich die Codierungen machte, jetzt keine Zugriffsberechtigung mehr habe.

 

Ich kodiere nicht so oft, es ist aber schon mein 4rtes Auto, bei dem ich das mache.

 

Jetzt kann ich nichts mehr ändern, da beim Speichern einer Änderung beim STG13 der "Allgemeine Fehler" kommt. Ich meine, dass da sonst eine Meldung kam, dass man sich erst den Zugriff holen müsse.

 

Ich schreibe mal den CarPort-Support an.

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
On 25.6.2022 at 23:15, xyw982df34 sagt:

Servus, hab gestern beim neuen Skoda Kodiaq am STG 13 Änderungen gemacht. Wollte heute nachschärfen und plötzlich fehlt bei diesem STG der Reiter Zugriffsberechtigung. Hab mal einige STG getestet, beim 19er habe ich den Reiter noch, aber beim 9er auch nicht.

 

Beim Speichern einer Kodierung kommt dann "Allgemeine Fehler"

 

Neuinstallation von CarPort half nicht, Kabel ist ein AutoDia K509, in 2015 gekauft.

 

Hat jemand eine Idee, wie ich den Reiter wieder bekomme?

Ich habe festgestellt wenn die Motorhaube geöffnet ist kommt der Reiter versuch das mal.

 

On 25.6.2022 at 23:15, xyw982df34 sagt:

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.