Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

aktivierungscode lässt sich nicht eingeben


mikedelta
 Share

Recommended Posts

post-4622-0-74913000-1477407936_thumb.pngHallo,

ich habe das KKL/CAN Basis-Modul mit K509 USB Interface gekauft und die Softwareversion 2.2.18 auf windows 10 heruntergeladen und mich auch soweit an die mitgeschickte Installationsanleitung gehalten.

Jedoch kann ich weder den einen, noch den anderen Aktivierungscode eingeben. Es scheint fast so als wäre das Fenster zu klein. Vergrößern des Aktivierungsfensters geht auch nicht.

 

Kann mir jemand helfen?

 

PS: das Programm scheint ansonsten zu funktionieren und der K509 wird erkannt und angezeigt

 

 

Link to comment
Share on other sites

Kannst Du denn überhaupt eine Eingabe machen?

Mal versucht mit Copy + Paste den Lizenzschlüssel einzugeben?

Auflösung vom Laptop mal versucht zu ändern?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.