Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Parkbremse lösen mit Basismodul ... geht das?


audiii
 Share

Recommended Posts

Für die Umsetzung:

 

- Steuergerät 53 wählen

- Grundeinstellungen wählen

- vorn Blocknummer entsprechend auswählen

- Start klicken

 

Grundeinstellungen sind folgende

 

Block 006 = Schliesen

Block 007 = Öffnen

Block 010 = Testen

 

Umsetzung:

1. Zündung an, Carport verbinden, Stg 53, Grundeinstellungen, Block 007, Start

- Die Motoren fahren deutlich hörbar sehr lang zurück. bei mir ca. 20 - 30 sekunden.

2. Zündung aus, Bremsen wechseln (zum Kolben zurückdrücken empfiehlt sich eine kleine Schraubzwinge, der Vorgang geht recht leicht, ohne viel Druck. Daher kann man bedenkenlos an der Rückseite des Motors ansetzen. Es empfiehlt sich alle schrauben und die Gleitbleche mit zu wechseln, Schrauben sind Dehnschrauben, die alten Gleitbleche bekommt man nicht vernünftig sauber.)

3. Zündung an, Carport verbinden, Stg 53, Grundeinstellungen, Block 006, Start

4. Zündung an, Carport verbinden, Stg 53, Grundeinstellungen, Block 010, Start

 

Fertig.

Link to comment
Share on other sites

Ich fahre die Parkbremse mit einen anderen gerät auf und zu.

Mit Carport ist das alles viel zu kompliziert.  Habe Carport Pro. War ein grosser Fehler das zu kaufen. Egal jetzt hab ich es.

Und das geht alles ohne Ladegerät.

Was machst du in Notfall irgend wo in Freien wenn du eine Bremse Not Lössen wilst.

Noch was Arbeite mall am Airbäg.Und das ganze mit Spannung. 

 

Ein Steuergerät nimmt ohne Spannung keinen Schaden.

Es passiert nur das gleiche was mit deiner Uhr passiert wenn Sie eine Leere Batterie hat.

Die Daten gehen Verloren. Dann kommen die Fehler.

 

Mit Carport kommt mann nicht weit genug ins Steuergerät.

Drum kann man manche Fehler nicht Löschen.z.b. 

 

Fehler
00810 Geber 1/2 für Bremsdruck
keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption, statisch
00778 Geber für Lenkwinkel
keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption, statisch
01423 Sensor für Querbeschleunigung (G200)
keine oder falsche Grundeinstellung/Adaption, statisch
Link to comment
Share on other sites

So wie ich das verstanden habe ist das ja auch kein Hardwareschaden der entsteht sondern irgendwas softwaremäsiges was sich nicht zurückstellen läßt. Der Unterschied zum laufenden Betrieb ist ja das die EPB ja nicht so weit Auffährt. Bei dem Belagwechselmodus hört man den Motor schon ziemlig lange.

 

Zur Bedienung bei Carport: Finde ich nicht wirklich komplizierter als beim "Marktführer" VCDS.

 

Im Notfall irgendwo in der Pampa haben wohl die wenigsten ihren Diagnoselaptop mit Und wenn doch kann man ja den Motor laufen lassen.

 

Verstehe nicht wozu der Vergleich beim Arbeiten mit Airbags dienen soll.

 

Das Carport nicht alles kann ist doch bekannt. Es kommt doch immer drauf an was man damit machen will und ausgeben will. VCDS kann auch nicht alles wenn man z.b. den Funktionsumfang mit AVDI von arbites vergleicht. Was wiederum nochmal einen Faktor x teurer ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo .

Ich habe mir Carport gekauft weil ich dachte es kann viel. Leiter ist es nicht so.

Das ist richtig was Sie sagen.Softwaremäsiges was sich nicht zurückstellen.

 

Bei meinen anderen Gerät das ich habe geht alles ganz einfach.

Löschen fertig. ZB: DIE ESP Lampe brennt immer. Das geht mit Carport nicht.

 

Bremse auf machen. Einfach anwählen und sie ist auf.

ZU genauso.

 

Servis ist es genau so .Rest fertig. Und ich kann den Tag oder die Kilometer eingeben wann Kundendienst   und Fertig. 

 

Dazu:   Verstehe nicht wozu der Vergleich beim Arbeiten mit Airbags dienen soll. 

 

Bei Arbeiten am Airbag Batterie ab machen.

Folge ist =Fehler. Die ich nicht Löschen kann .  

 

 

Carport hat mir 220€ gekostet und das andere 180€.

Wie gesagt ich habs halt Leiter gekauft.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte mir Carport nur für mein Auto gekauft. Zusammen für 130€. 50€ Cp compact + 80 can pro. War für mich das beste Preis/Leistungs Verhältnisse. Bin eigentlich zufrieden wenn es dann noch irgendwann mit den Labefiles wie in der Beta klappt ist das schon sehr gut.

 

Wie heißt den das besagte Gerät?

Link to comment
Share on other sites

Was willst Du denn alles machen?

CH/LH geht nicht bei jedem nur mit Codierung, da muss zum Teil noch anderes Nachgerüstet werden.

Guck mal auf www.Stemei.de dort gibt es Codierungen (bauen auf VCDS auf, kann man aber mit CarPort umsetzen)

Ein Diagnosebericht wäre schon mal nicht schlecht.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hier trifft wahrscheinlich die Unlust eines Anwenders auf fehlendes Wissen.

 

Bisher konnte ich alles an meinem Fahrzeug umsetzen, was das Fahrzeug auch hergibt.

 

Hätte z.b. auch gern CH/LH aber das geht bei meiner Hardware nicht.

Andere Sachen hängen auch an der Hardware.

Mir würde nichts einfallen was mit CarPort Pro nicht geht, wenn es eine reine Softwareanpassung ist.

 

Logischerweise ist CarPort noch nicht so unterstützt und beschrieben wie VCDS. Dafür aber enorm günstiger.

Da muss man halt selbst mal nach Anpassungen o.ä. google.

 

Dann findet man.

 

Bezüglich der hier beschriebenen Bremsengeschichte,

 

Sollte dies auch ohne ladegerät gehen, wenn man, wie beschrieben, die Zündung während des Wechsels ausschaltet.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.