Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

A3, NSW nachgerüstet- wie aktivieren?


Uwe
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe an meinem Audi A3 Sportback MJ 2010 NSW nachgerüstet. Einbau hat wunderbar geklappt, Lichtschalter getauscht. Habe aber nun doch eine Frage.

Im Steuergerät 09 muss im Bit 14 das Byte 0 aktiviert werden. Das habe ich auch gemacht, nur leuchten die NSWs nicht. Jetzt habe ich gelesen, dass irgendwo noch die Frage "NSW verbaut?" auf logischerweise "JA" gestellt werden muss. Wo finde ich wohl diese Funktion und habe ich das richtig verstanden?

 

LG

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hi Uwe,

 

du hast recht, Byte14 Bit0 = Nebelscheinwerfer verbaut. Du hast kein Bordnetzsteuergerät sondern ein BCM! Evtl. passt deine Verkabelung nicht (falsche Anleitung)!?

 

http://www.motor-talk.de/forum/zu-doof-zum-nsw-nachruesten-komisches-bnstg-mj2010-t2778867.html?page=1

 

kannst auch mal im BCM unter Messwertblock 50 schauen ob da beim Ein/ Ausschalten der NSW was passiert!

 

Vielleicht auch interessant:

Byte14 Bit7 = Abbiegelicht über NSW verbaut

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

die Verkabelung will ich morgen überprüfen.

Die Anleitung von Ma-bo habe ich mir schon vorher ausgedruckt und danach verkabelt. Echt eine super Anleitung.

Deinen Tipp mit dem Meßwertblock werde ich mir heute anschauen.

Vielen dank schonmal.

MfG

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hi Uwe

 

da war ich ja mal wieder sparsam mit den Infos, Sorry ;)

 

Aber das deckt sich mit meiner Vermutung, das dein BCM die NSW nicht schaltet oder evtl. überhaupt kein Signal vom Lichtschalter bekommt.

 

MWB 50 Lichtschalterstatus Zusatz

 

Stelle 1 NSW (an/ aus)

Stelle 2 NSL (an/ aus)

Stelle 3 Bremslichschalter (an/aus)

Stelle 4 Bremslichtschalter CAN Signal (an/aus)

 

 

MWB 51 Lichtschalterposition

Stelle 1 ->

 

1 = aus

2 = AFL (Assistenz Tagfahrlicht)

4 = Standlicht

8 = Abblendlicht

20 = Standlicht + Nebelscheinwerfer

24 = Abblendlicht + Nebelscheinwerfer

40 = Abblendlicht + Nebelschlussleuchte

52 = Standlicht + NSW + NSL

56 = Abblendlicht + NSW + NSL

 

 

 

Vielleicht hilft dir das bei deiner Fehlersuche weiter...

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi Uwe

 

bin mir zu 99% sicher das die Sachen identisch zum Golf6 BCM sind, werde aber nachher auf Arbeit nochmal nachschauen um 100% sicher sein zu können.

 

 

MfG Sepp

 

 

EDIT: Also hab mal paar Sachen verglichen und da sind keine Unterschiede zwischen dem Golf6 BCM und deinem A3 BCM.

Edited by Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

das ist ja interessant. Danke für die Infos.

Hoffentlcih liegt es nicht an der Version des BCM, dass das am Ende noch getauscht werden muss.

 

MfG Uwe

 

 

Wieso hat mein BCM eigentlich keinen Index Buchstaben hinter der Teilenummer? Bei den anderen die ich hier im Netz so gesehen und gelesen habe, staht fast immer ein Buchstabe dahinter. Komische Sache.

Link to comment
Share on other sites

Guck mal mit CarPort ins Stg, meiner Meinung nach gibt die Software den Index an.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Danke für den Hinweis, BeVo.

Also das spuckt Carport raus bezüglich meines BCM:

 

 

Elektronische Zentralelektrik (0x09)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 8P0 907 063 Beschreibung BCM PQ35 B 105 0575
Codierung Lange Codierung
Werkstattinformationen Werkstattcode: 06314 Importeur: 000 Gerätenummer: 00000
Kommunikation
Protokoll KWP2000 CI Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Erweiterte Identifikation
Seriennummer Datum 04.12.09
Identifikation HRE-HER Herstellernummer P404
Systemname J519 Prüfstandsnummer 1145
Flash Status
Programmierversuche 0 Programmierstatus 00000000
Erfolgreiche Programmierungen 0 Programmiervorbedingungen
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 8P0 907 063
Revision 00105 AK
 

Link to comment
Share on other sites

Sooooo, bin mit nachgucken fertig.....und was soll ich sagen....großer MIst.

 

Am BCM Stecker A (schwarz) gezogen, um meine Verkabelung zu prüfen.

Dort habe ich korrekt Pin 25 und 21 belegt, da habe ich auch gleich auf die Platine geschaut.

Ich musste feststellen, dass die Pins physisch nicht vorhanden sind und so meine Adern ins

Leere laufen.

 

Also mein BCM unterstützt NSW nicht!

 

Meine Frage nun an euch:

Welches BCM kann ich nehmen, bzw. was können die anderen alles mehr.

 

Wo ich vorhin schonmal die Verkleidung ab hatte, habe ich gleich mal das BCM ausgebaut und in der Hand gehalten.

Der Umbau ist schonmal kein Problem, vom handwerklichen Geschick jedenfalls.

Was ist denn alles zu beachten bei der Programmierung?

 

MfG ein leicht verzweifelter

Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hi Uwe,

 

In Ma-Bo's Blog ist ein Bild von seinem BCM mit dem Index A, sollte also mit diesem funktionieren. Die Codierung aus dem alten BCM einfach in einen Texteditor kopieren und ins neue BCM speichern sollte eigentlich problemlos möglich sein.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Was soll ich sagen...... mit Index A funktioniert es wunderbar.

Codierung ins neue BCM eingetragen, Schlüssel angelernt, Fehler gelöscht, fertig.

Die NSW leuchten jetzt und auch das Kurvenlicht ging problemlos zu codieren.

 

Vielen, vielen Dank für eure Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.