Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Codierung beim Seat Toledo 2013


Recommended Posts

Ich gehe davon aus das der Toledo das UDS-Protokoll an Bord hat und somit noch keine Anpassungen mit CarPort vorgenommen werden können.

Wir warten auf die Beta 8 mit der die Unterstützung des UDS-Protokolls dann funktionieren soll.

Ansonsten kann Dir, wenn nicht irgendwo anders was gefunden wird der Sepp ein wenig weiter helfen.

Es gibt hier einige Threads in denen Links zu Codierungsseiten gepostet wurden.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

hallo und danke für die Antwort. anbei mal die daten meines Steuergerätes wo ich mit Carport drauf bin 

 

Allgemeine Informationen
Teilenummer 7H0 937 090   Beschreibung BCM PQ25 Max4 H72 0708
Codierung Lange Codierung
Werkstattinformationen Werkstattcode: 73430  Importeur: 790  Gerätenummer: 00083
Kommunikation
Protokoll KWP2000 CI Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Erweiterte Identifikation
Seriennummer 0531 019130052 Datum 21.01.13
Identifikation SME-RBG Herstellernummer 0006
Systemname J519 Prüfstandsnummer 0204
Flash Status
Programmierversuche 0 Programmierstatus 00000000
Erfolgreiche Programmierungen 0 Programmiervorbedingungen
Programmierdatum 00.14.0020
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 7H0 937 090   
Revision B9072001
 
habe hier im Forum eine Codierungsliste gefunden und wollte fragen ob das zusammen Passt mit meiner
Link to comment
Share on other sites

Über den Vollwertigen Editor kannst Du auch Dateien anhängen! Wie ich aber sehe ist bei deinem noch nicht UDS drin sondern noch das KWP2000 und somit sollten die Anpassungen funktionieren.

Guck mal da wegen Codierungen http://www.nikutronics.eu/home/de/vag-obd.html

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich schon auf dieser Seite umgeschaut aber ich finde nichts über mein Auto, nur über den bis Bj.2011.

 

Bei meinen gehen die Byte bis 29 und bei Byte00 steht in allen codierungen was ich gefunden habe, dass Byte00Bit0 Nebelscheinwerfer verbaut sein müsste aber bei mir kein Haken drin ist obwohl ich welche habe

Link to comment
Share on other sites

Hi Montugar

 

was willst du denn gern codieren?

 

Byte0 Bit0 bei deinem BCM steht für -> selektive Zentralverriegelung (Einzeltürverriegelung) aktiv und die ist von Werk aus nicht aktiviert ;)

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Also Du kannst da zur Zeit keine Anpassungen machen, da CarPort Beta 7_7 das UDS Protokoll noch nicht unterstützt.

 

Kurze Berichtigung, Du kannst nicht in jedem STG Deines Autos Anpassungen vornehmen, wegen besagten UDS-Protokoll.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Aber nicht das BCM @ BeVo :P

 

Hab mich ja schon korrigiert :P und wie bescheuert ist das denn das BCM wird via KWP 2000 angesprochen und sonst fast alles via UDS :rolleyes:

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

O.K.

 

Also im Steuergerät 09 (Zentralelektronik)

--> Codierung

 

Byte0 Bit3 = Auto-Unlock

Byte0 Bit4 = Auto-Lock

 

Byte3 Bit0 = Komfortöffnen Schiebedach aktiv

Byte3 Bit1 = Komfortschließen Schiebedach aktiv

 

Byte3 Bit3 = Komfortfunktion für Fensterheber über Schließzylinder aktiv

Byte3 Bit5 = Komfortfunktion für Fensterheber über Funkfernbedienung aktiv

 

Byte10 Bit1 = Leaving-Home aktiv (nur bei verbautem Regen-Licht-Sensor)

Byte10 Bit2 = Coming-Home aktiv (nur bei verbautem Regen-Licht-Sensor)

 

 

Falls es Probleme mit dem Auto-Lock / Auto-Unlock gibt dann müssen noch paar Anpassungskanäle angepasst werden. Dann bitte nochmal melden.

 

Zur Sicherheit trotzdem mal die aktuelle Codierung speichern bevor du was codierst!!!

Ansonsten sollte es eigentlich so passen. Ein Feedback ob alles so funtkioniert wie es soll wäre Super :)

 

Wie schon oben beschrieben brauchst du für CH / LH den Regen-Licht-Sensor.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hab mich ja schon korrigiert :P und wie bescheuert ist das denn das BCM wird via KWP 2000 angesprochen und sonst fast alles via UDS :rolleyes:

 

Ja im maßregeln bin ich schnell, kennst mich doch.. ;)

Das BCM ist auch tw. im T5.2 und Polo 6R verbaut, aber die Listen auf Nikutronics zu diesen Fahrzeugen passen nicht. Die Funktionen hier http://www.stemei.de/pages/coding/vw-polo-6r.php sollten eigentlich alle machbar sein (Angaben ohne Gewähr)

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo danke nochmal für die Codierung

 

Habe es gerade ausprobiert und das ist der aktuelle Status:

 

Auto Lock    geht

Auto Unlock geht

Komfortfunktion der Fenster geht nicht (giebt es da vielleicht noch etwas zu aktivieren weil ich gerade bemerkt habe dass man die Fenster auch nur mit Zündung öffnen und schließen kann)

 

CH/LH kann ich nicht machen weil ich keinen Sensor habe

Link to comment
Share on other sites

Hi montugar

 

Hier nochmal das ganze Byte3. Ist gestern beim Copy & Passte irgendwie bissi was verloren gegangen.

 

Byte3 Bit0 = Komfortöffnen Schiebedach aktiv

Byte3 Bit1 = Komfortschließen Schiebedach aktiv

Byte3 Bit2 = Komfortfunktion für Schiebedach aktiv

Byte3 Bit3 = Komfortfunktion für Fensterheber über Schließzylinder aktiv

Byte3 Bit4 = Komfortfunktion für Fensterheber über Innenschalter Fahrertür aktiv

Byte3 Bit5 = Komfortfunktion für Fensterheber über Funkfernbedienung aktiv

Byte3 Bit7 = Komfortfunktion aktiv

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Versuch mal,

 

lang auf der Taste draufbleiben

oder

2tes mal drücken und drauf bleiben

oder

Schlüssel in Fahrertürschloss (falls zugänglich) und schließen länger halten

 

Weitere Codiermöglichkeiten für Komfortöffnen / schließen hab ich für dieses Steuergerät leider nicht gefunden. Du kannst mir ja nochmal deine aktuelle Codierung geben, dann kann ich mir diese mal anschauen.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

habe gerade nochmal alle Sachen wie du beschrieben hast zu versuchen aber es regt sich nichts, ich kann die Fenster auch nur mit angeschaltenen Zündung fahren, kann es sein dass die Fenster keinen Strom deswegen bekommen

 

 

hier mal die Aktuelle Codierung:

 

7c:98:0b:b8:00:01:00:00:00:08:09:30:6e:0b:0d:d1:0e:c0:40:0f:60:8e:00:40:02:00:00:00:40:00

 

gibt es vielleicht dafür auch eine Codierung dass ich nicht erst die Zündung brauche um die Fenster zu fahren

 

habe gerade noch auf dieser Seite einen Bit gesehen aber macht bei mit keine Änderung

http://www.stemei.de/pages/coding/vw-polo-6r/regenschliessen.php

den Bit3

 

Gruß Montugar

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

das die Fensterheber nur mit Zündung funktionieren ist normal, sonst müssten diese immer mit Strom versorgt werden, was auf dauer für die Batterie nicht so toll wäre. Habe mir deine Codierung nochmal angeschaut. Im BCM sind die Fensterheber vorn + hinten lt. der Codierliste garnicht codiert. Kann sein das die Fensterheber bei deinem Auto nicht übers BCM geschalten sind. Ein Blick in den Schaltplan dürfte da Licht ins Dunkel bringen.

 

Regenschließen funktioniert auch nur mit Regen-Licht-Sensor da das Auto ja irgendwie mitbekommen muss wenns regnet? ;)

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Hallo zusammen,

das ist hier zwar schon etwas älter aber ich versuche gerade nach einer missglückten Komfortfunktionsaktivierung mittels VCP.

Mit meinem Carport weiterzuhelfen...

 

Es geht um den Seat Toledo aus 5/15 von einem Freund, hat jemand eine komplette Funktionsliste vom STG9 und/oder eventuell auch die Default Werte?

Er schließt nun mehrfach hintereinander und bringt einen Fehler für jede einzelne Tür, das der Status nicht erkannt wird.

 

Bisher habe ich nur gefunden, das es etwas mit dem Safemode zutun haben könnte, allerdings ist alles für das nicht vorhandene Stg. 46 beschrieben :-(

 

Vielleicht kann ja hier jemand helfen?

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein Problem, da hier niemand weiß was gemacht wurde und wie die derzeitige Codierung und Anpassung aussieht.

Weiter fehlt uns hier die Ausstattung des Fahrzeugs!

Was wurde/sollte codiert werden?

Hat der VCP User kein Backup der Codierung erstellt?

Bitte Diagnosebericht erstellen und hier anhängen (vollwertigen Editor benutzen)

Warum bringt der VCP User das nicht wieder in Ordnung?

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo 

Hilft das weiter?

 

Notbremse / Blinklichter 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 16 
Bit 1 Activate 
Bit 2 Aktivieren 

Aktivierung von Coming Home / Leaving Home 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 10 
Bit 1-Bit 2 Aktivieren 

Aktivierung der Riss abwischt 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 14 
Bit 4 Aktivieren 

deaktivieren Horn Wenn Auto nicht funktioniert 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 17 
Bit 3 Aktivieren 

Aktivierung der Bluetooth - Audio
Wählen Steuereinheit 77 (telephoe) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 4 
Bit 0 deaktivieren 

Deaktivierung des Beep - Ton bei Bluetooth - Verbindung 
Steuerung Wählen Einheit 77 (telephoe) 
Anpassung 
Bluetooth Quittierungssignal 
Neuen Wert: off 

Heizspiegel und Windows im Fall von Freeze - 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 14 
Bit 3-Bit 4 Aktivieren 

Regen Schließen 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 4 
Bit 6 Aktivieren 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
RLS Sub Selection 
Byte 4
Bit 2 Aktivieren 

Aktivierung der Regen Sensor 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 14 
Bit 1 Aktivieren 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
EPIRB Sub Selection 
Byte 4 
Bit 5 DEACTIVATE 

Deaktivieren von hinten Wischen in Heckantrieb 
wählen Die Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuereinheit Lange Codierung 
Byte 14 
Bit 3 deaktivieren 

Autobahn Lichter bei 140 km / h 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Control Unit Lange Codierung RLS 
Byte 0 
Bit 0 Aktivieren 

Aktivierung der DLR 
Select Steuereinheit 09 (Zentral Elektrik)
Steuereinheit Lange Codierung 
Byte 23 
Bit 6 Aktivieren 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuereinheit Lange Codierung 
Byte 12 
Bit 1 Aktivieren 

Coming Home / Leaving Home mit Nebelscheinwerfer 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuereinheit Lange Codierung 
Byte 13 
Bit 6 deaktivieren 

Cornering Nebelscheinwerfer Aktivierung 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Codierung Lange 
Byte 21 
Bit 3 Aktivieren 

Aktivierung der Comfort Blink 
Select Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Codierung Lange 
Byte 12 
Bit 5 Aktivieren 

Schalten von Innen Zündung mit Licht
Steuer Wählen Einheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 12 
Bit 2 Aktivieren 

Locking quittieren Mit Blinkers 
Selecct Steuergerät 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 5 
Bit 0 Aktivieren 

Aufschließen Tür Wenn Stoppen Sie die Auto - 
Select Steuereinheit 09 (Zentral Elektrik) 
Steuergerät Lange Codierung 
Byte 0 
Bit 3 Aktivieren 

Locking Tür bis zu 15 km / h 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuergerät Langen Codierung 
Byte 0 
Bit 4 Aktivieren 

Locking Tür nach 30 sec 
Wählen Steuereinheit 09 (Zentralelektrik) 
Steuer Einheit Lange Codierungsbyte 
4
Bit 5 deaktivieren 

Disable Sitzgurtwarnung 
Wählen Steuereinheit 17 (Dashboard) 
Steuergerät Codierung Lange 
Byte 1 
Bit 1 Deaktivieren 

Pointer - Test 
Wählen Steuereinheit 17 (Dashboard) 
Anpassung 
Kanal staging'i Secin 
Wählen Sie einen Wert: Aktiv 

Sperre Horn acknowlegde Mit 
Select Steuergerät 09 (Central Electrics) 
Steuergerät Long Coding 
Byte 5 
Bit 1-Bit 4-Bit 7 Aktivieren

Seat Alhambra BJ. 2002 1.9 TDI (AUY), Autodia-K409, Carport Basic KKL, VCDS-Lite, WHB-Diag 0.89(Selber Angepasst)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.