Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Polo 9N seltsame Fehlerausgabe


Berny
 Share

Recommended Posts

Hi,

 

bin seit kurzen stolzer Besitzer eines AutoDia K509 mit allen Basismodulen.

Hatte zuerst einen einfachen OBD2 Adapter mit Carport gekauft das aber nicht lief.

Bevor die Programmierer von Carport mir helfen konnten habe ich aber auf das K509 umgesattelt.

 

Habe damit einen Polo 9N ausgelesen (den ich leider gkauft habe bevor ich das K509 hatte) und

bekomme für mich nicht nachvollziehbare Fehler.

 

Das mit dem V68+V154 der Klimaanlage hab ich soweit herausgefunden aber die 3 Fehler

des Kominikationsbuses (siehe Anhang) sagen mir nichts!

 

 

CP-235_003.pdf

Link to comment
Share on other sites

Liegt denk ich mal nicht an der Codierung der Zentralelektrik sondern eher an der des CAN Gateways.

 

+00002 - Anti-Blockier-System (ABS)
+00004 - Airbag
+00008 - Lenkunterstützung

 

gleich 00014 so wie bei dir.

Codierung deines Motorsteuergerätes ist es ein 5 Gang Schaltgetriebe, Richtig?

 

 

Das Steuergerät Diagnoseinterface für Datenbus wird auch im Transporter und Multivan verbaut und die gibts ja mit Allrad. Die Codierung für den Allradantrieb wäre +00016 was aber beim Polo nicht genutzt wird. (nur zur Info)

 

Geh einfach mal ins Steuergerät 19 rein und speichere die aktuelle Codierung (00014) noch einmal ab. Dann wird die Verbautliste des Steuergerätes automatisch aktualisiert. Danach den Fehlerspeicher löschen und nach paar Tagen nochmal nachsehen ob irgendwelche Fehler wiederkommen wovon ich nicht ausgehe.

 

MfG Sepp

 

 

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ja ist ein 5 Gang Schaltgetriebe!

 

Wie kommst du auf die 14?

 

Das sind die Komunikationsfehler.

 

00511 Wählhebel (E313)
keine Kommunikation
00778 Geber für Lenkwinkel
keine Kommunikation
01324 Steuergerät für Allradantrieb
keine Kommunikation

 

Wie gehe ich da genau vor? Bin mit der Software noch nicht so vertraut.

Link to comment
Share on other sites

Die Codierung steht mit in deiner PDF File. (siehe Bild)

 

Eine Codierliste findest du hier http://www.nikutronics.eu/home/de/vag-obd/4-Volkswagen%20Fahrzeuge/29-polo-9n-bj-2002-bis-2009.html

 

Wenn du da unter CAN Gateway schaust steht ja folgendes

 

 

CAN-Gateway

Steuergerät Codierung

STG 19 (CAN-Gateway) auswählen
STG Codierung

+00000 - keine weiteren Steuergeräte
+00001 - Automatisches Getriebe
+00002 - Anti-Blockier-System (ABS)
+00004 - Airbag
+00008 - Lenkunterstützung

 

Also ABS, Airbag und Servo hat er anscheinend. Dann musst du für die Codierung 2+4+8=14 rechnen. Also 14 codieren. Wenn du die Codierung überschreibst dann wird die Verbautliste neu überschrieben. Das das Gateway nicht mit dem Wählhebel und der Allradelektronik kommuninizieren kann ist logisch da die bei dir nicht vorhanden sind.

 

Hast du an der Codierung schonmal was verstellt? 

 

EDIT: Du musst dir im Downloadbereich die beta Version downloaden und installieren. Dann tauchen in den Steuergeräten neue Reiter auf. Einer davon heisst Codierung. Da drauf gehen und dann wie oben beschrieben vorgehen.

 

MfG Sepp

post-563-0-03072500-1388677269_thumb.jpg

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Danke Sepp, hat soweit funktioniert!

 

Jetzt muß ich erstmal noch die Umluftklappe nach einer Instandsetzung wieder in Grundstellung fahren.

 

Hab in der Pro gesehen das ich dafür eine Blocknummer brauche.

Woher bekomme ich die für die Umluftklappe?

Link to comment
Share on other sites

Hi Berny

 

Unter Grundeinstellung die Blocknummer 001 eingeben und auf Grundeinstellung drücken sollte bei diesem Steuergerät eigentlich funktionieren.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hast Du die Beta-Version installiert?

An sich solltest Du eine Meldung bekommen das die Adaption OK ist, wie lange die Grundeinstellung dauert (kann aber auch keine 10 min dauern denke ich) kann ich aber nicht sagen.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

also beim T5 wo ich es letztens gemacht habe, hat es mach 30-45s gedauert. Musst zuerst die Blocknummer eingeben und bestätigen und dann auf Grundeinstellung umstellen, soweit ich mich erinnern kann. Sollte dann ganz rechts auf Adaption läuft und danach wieder auf Adaption i.O. wechseln. Wenn das wieder da steht sollte die Adaption erfolgreich durchgeführt worden sein.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi Berny

 

Beim T5 wars leider ne Klimatronic, da konnte man auch am Display schon erkennen das die Grundeinstellung fertig ist.

An der Climatic (wie bei dir, oder?) hab ichs auch noch nicht getestet. Bleiben die Motoren dann irgendwann stehen? Haben die aktuellen Fehler noch was mit der Grundeinstellung zu tun?

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ja hab hier eine Climatic.

 

01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154)
Adaption nicht erfolgt
 

Bekomme diese Meldung.

 

Hab aber nach ausbau des Armaturenbretts noch ein anderes Problem.

Der Fahrerairback gib einen Fehler- Wiederstand zu klein- den ich nicht löschen kann.

 

Werd näheres Morgen testen können.

Link to comment
Share on other sites

Hi Berny

 

dann schau dir mal in den Messwertblöcken folgende genauer an

MWB 4 Stelle 1: Istwert Potentiometer für Frisch- / Umluftklappe (Bereich 0 - 255)

MWB 4 Stelle 2: Sollwert Potentiometer für Frisch- / Umluftklappe (Bereich 0 - 255)

MWB 4 Stelle 3: gespeicherter Anschlag für Frischluftstellung (Bereich 150 - 250)

MWB 4 Stelle 4: gespeicherter Anschlag für Umluftstellung (Bereich 5 - 100)

 

(Umluftklappe mal betätigen und schauen ob die Werte sich verändern und an den Sollwert angleichen.)

 

 

 

MWB 5 Stelle 1: Istwert Potentiometer für Temperaturklappe (Bereich 0 - 255)

MWB 5 Stelle 2: Sollwert Potentiometer für Temperaturklappe (Bereich 0 - 255)

MWB 5 Stelle 3: gespeicherter Anschlag für Heizstellung (Bereich 150 - 250)

MWB 5 Stelle 4: gespeicherter Anschlag für Kühlstellung (Bereich 5 - 100)

 

(Von Heizung auf Kühlung stellen und schauen ob auch hier die Werte sich verändern und angleichen)

 

Evtl. macht eine Klappe bei der Grundeinstellung nicht das was sie eigentlich sollte (Min + Maxstellung anfahren) und diese läuft deshalb ohne fertig zu werden.

 

 

Nur zum Hinweis:

Arbeiten an Airbagsystemen können zu Verletzungen führen und dürfen nur mit einer Zusatzqualifikation von Fachpersonal durchgeführt werden.

 

Wenn der Widerstand zu klein ist liegt das meist daran das eine in den Steckern verbaute (beim 9N der gelbe mit Schaumstoffummantelte unterhalb der Lenksäule) Kurzschlussbrücke nicht geöffnet ist. Das kann passieren wenn der Stecker nicht richtig zusammengesteckt (paar 10tel mm reichen da schon) ist. Also Batterie abklemmen, 5min warten und dann nochmal  die Steckverbindungen kontrollieren. Auch mal in die Steckergehäuse rein leuchten ob die Kurzschlussbrücke evtl. verbogen oder beschädigt ist.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hab natürlich vor Ausbau der Airback die Batterie abgeklemmt und war mindestens 30 mit anderer Arbeit beschäftigt.

Danke für die Info, werde dann nochmals nachsehen.

 

Die Umstellung Heiß/Kalt hat ohne Mucken funktioniert.

Das mit den Meßwertblöcken werd ich morgen testen.

Hab zwar bei der montage des Stellantriebs darauf geachtet das die Zahnräder korrekt in einander greifen, bin

mir aber nichr sicher ob das auch so ist. Kann das Problem mit der Umluftklappe von einer falschen Zahnstellung

kommen?

Link to comment
Share on other sites

Kann das Problem mit der Umluftklappe von einer falschen Zahnstellung

kommen?

 

Hmm schon möglich, wenn die Sollwerte nicht erreicht werden, oder die Umluftklappe blockiert ist. Mal prüfen was die MWBs machen und dann schauen wir weiter.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Schaut so aus als ob die Sollwerte nicht erreicht werden.

Da ich den Stellantrieb raushatte und den Drehwiederstand mit Kontaktspray gereinigt habe

muß ich wohl nochmals nachsehen obs am Drehwiederstand oder an der Einbauposition liegt.

Am besten ich probier den Stellantrieb mal im ausgebauten Zustand.

 

post-950-0-48683100-1389720368_thumb.png

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht das Potentiometer mal mit dem Multimeter durchmessen oder wenn du freie Sicht auf die Klappenmotoren hast mal beobachten ob sie in bestimmten Positionen springen und immer hin und her regeln.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

So, habe den Stellantrieb nochmals ausgebaut und getestet.

Die Grundstellung wurde ohne Probleme durchgeführt. :)

 

Beim Einbau hab ich auch feststellen können woran es lag.

Die Zahnräder sind mit "Kerben und Nocken" versehen und bei mir war der Eingriff um einen Zahn verschoben.

Dadurch blockieren die Zahnräder. Nach einer Weile fummeln hab ich es dann hinbekommen.

 

Jetzt hab ich aber noch einen Fehler anstehen den ich nicht löschen kann. :angry:

 

Klima-/Heizungselektronik (0x08)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 6Q0 820 045 Beschreibung Klimaanlage X0840
Kommunikation
Protokoll KWP1281 Bus K-Line
Transportprotokoll KWP1281 (5 Baud) Baudrate 10400
Fehler
01317 Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)
bitte Fehlerspeicher auslesen

Link to comment
Share on other sites

Hi Berny

 

Ist bloss ein Verweis, dass im KI ein Fehler gespeichert ist.

Einfach mal den Fehlerspeicher vom Kombiinstrument auslesen (Schalttafeleinsatz) auslesen und nachschauen was da drinn steht.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

nicht alles gesehen ...

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Warum passiert bei meiner Klimatronic nichts wenn ich auf Grundeinstellung gehe und starte. Da laufen keine Stellmotoren???

Einleuchtend wäre ja wenn die Stellmotoren ihren Bereich abfahren so das Start und Endpunkt gefunden und gespeichert werden kann.

Polo 9N United Bj. 2008, CarPort Pro-Modul VAG-KKL, Interface AutoDia K509

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.