Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Wert


sergej58
 Share

Recommended Posts

Laut dem Fehler läuft das Krafstoffbemessungssystem zu mager!

 

Achtung die Werte können bei Dir anders sein, da ich einen 1.6 Motor hab

Die Funktionsprüfung der Lambdasonde -G39- und der

Lambdaregelung vor Katalysator mit der Funktion Messwerteblock

lesen, Anzeigegruppennummern 030, 031,

032, 033 und 041 prüfen

 

Motor hat Betriebstemperatur 80°C und läuft im stand

 

MWB 30

1 Sollwert 110 Vorkatsonde

2 Sollwert 111 Nachkatsonde

3 keine Anzeige

4 keine Anzeige

 

MWB 31 Lambdawerte Kat

1 Lambda-Ist-Wert Bank 1 ---> ???

2 Lambda-soll-Wert Bank 1 --> 0,9900 - 1,0100

3 keine Anzeige

4 keine Anzeige

 

MWB 32 Lambda-Lernwerte

1 Lambda-Lernwert bei Leerlauf (additiv) -14,0 - 14,0 %

2 Lambda-Lernwert bei Teillast (multiplikativ) -10,0 - 10,0 %

3 keine Anzeige

4 keine Anzeige

 

MWB 33 Lambda Spannung

1 Lambdaregelung vor Katalysator -10,0 - 10,0 %

2 Lambdasondenspannung vor Katalysator 1,40 - 1,60 V

3 keine Anzeige

4 keine Anzeige

 

Werden die Sollwerte nicht erreicht:

Zündung ausschalten.

Die 6-fach Steckverbindung zur Lambdasonde -G39-

trennen.

Mit dem Handmultimeter den Widerstandswert zwischen

Kontakten 3 und 4 des Steckers messen.

Bei Raumtemperatur (ca. 20 °C) liegt der Widerstand des

Heizelementes bei ca. 1 bis 5 Ω. Schon bei geringer

Temperaturerhöhung steigt der Widerstand stark an.

Wird eine Unterbrechung festgestellt, Lambdasonde

-G39- ersetzen.

 

Hoffe das hilft weiter, ansonsten muss Sepp ran. Ich hab leider keinen zugriff auf andere Motordaten.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Ich schau morgen mal nach. Die Sondenspannung liegt im Normalfall zwischen 0,2 und 0,8 Volt. Mit 0,04V bist du weit im mageren Bereich. Kann durch Falschluft nach dem Luftmassenmesser (Ansaugrohr, Kurbelgehäuseentlüftung...) oder in der Abgasanlage vor der Sonde (undichter Krümmer, defekte Flexrohr...) oder einer defekten Sonde selbst liegen.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.