Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

VW T4 TDI Förderbeginn dyn. einstellen / auslesen


Sahnepaul
 Share

Recommended Posts

Ich möchte mit dem Basis-Modul KKL den Förderbeginn vom VW T4 TDI auslesen, und habe noch einige Unsicherheiten, was das betrifft.

An sich steht der Förderbeginn ja im Meßwertblock 000, Wert 2.

 

Jetzt durfte ich lernen, daß für die Einstellung des dynamischen Förderbeginns entscheidend ist, daß man sich quasi im „Änderungsmodus“ befindet, sprich es muß der unverfälschte Förderbeginn ausgelesen werden, OHNE Steuergeräteeingriff.

Bei VAG com blinkt in diesem Fall die Vorglühleuchte.

 

Blinkt diese nicht, wird der vom Steuergerät korrigierte Wert (also sozusagen der tatsächliche) für den Förderbeginn ausgelesen – was für die Einstellung des dynamischen Förderbeginns falsch ist.

 

Frage 1:

Welcher Wert wird bei CarPort Basis Modul KKL in Meßwertblock 000, Wert 2, ausgegeben?

- vom Steuergerät korrigierter/beeinflußter Förderbeginn

- Förderbeginn ohne Korrektur

 

Frage 2:

Falls nicht der unkorrigierte Förderbeginn ausgelesen wird, wie komme ich an diesen Wert, bzw. in den Modus, in dem die Vorglühleuchte blinken sollte? Ist dies mit CarPort Basis Modul KKL möglich, in welchen Einstellungen?

Kann die beta Version das?

 

Vielen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Hi und willkommen hier,

 

hast Du die Wiki Seite dazu schon gelesen?

Leider habe ich das auch noch nicht gemacht und kenne auch die Anzeige die CarPort in dem Fall macht nicht.

Zu allererst würde ich, da es sich vermutlich um Anpassungen geht die Beta installieren und dann könntest Du mal versuchen unter Anpassung den Kanal 000 anzeigen lassen und genau den Screen hier mal Anhängen.

Einer der da mit Sicherheit was zu sagen kann ist unser Sepp, der ist da absolut Fit, hat auch beruflich damit zu tun ;)

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Jetzt beantworte ich mir meine Frage mal selber:

Habe die beta-Version runter geladen - und siehe da, im Reiter Grundeinstellung "Grundeinstellung" angeklickt, und die Vorglühlampe blinkt :woohoo:

 

Wert 2: Förderbeginn

Wert 7: Kühlmitteltemperatur (nicht in °C)

Wert 9: Kraftstofftemperatur (nicht in °C)

 

Die Werte in Modus "Meßwerte" und "Grundeinstellung" sind ziemlich identisch, hätte vermutet, da gibt es Abweichungen zwischen den beiden Werten.

 

(die T4-Wiki Seite kenn ich, hab ich x-mal rauf und runter gelesen B) 4_Grundstellung_Umlenkrolle_Feinjustierung.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hi Sahnepaul und Bevo

 

Wie ich sehe habt ihr den elektr. Teil schon geklärt. Der mechanische Teil des einstellens selbst ist bissl gebastel aber auch kein großes Ding. Habs zwar schon lang nicht mehr machen müssen aber hat nie länger als 15-25min gedauert. Den Kühler in Servicestellung bringen ist beim T4 ja auch nicht wirklich schwer. Ich persönlich habe übrigens immer den Zahnriemenschutz demontiert da man dann deutlich besser sehen kann was man da macht. Man muss bloss aufpassen das die Leitungen die da so rumhängen nicht am Zahnriemen anliegen wenn der Motor läuft und sollte am besten auch bei laufenden Motor nicht versuchen seine Finger zwischen Spannrolle und Zahnriemen zu halten oder wie es mir schon passiert ist mit dem Werkzeug abzurutschen und den Schlüssel fallen zu lassen. :blush:

 

Dafür hab ich das statische einstellen mit Messuhr immer gehasst wie die Pest und es oft geschafft mich davor zu drücken. Leider nicht immer ;)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.