Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Golf 6 GTD (Bj. 2012)


Tuete86
 Share

Recommended Posts

Ich fahre einen Golf 6 GTD (bj. 10.2012) und habe vor einiges zu codieren, dafür habe ich mir folgendes bei Amazon.de bestellt-----(AutoDia K509 mit CarPort Software Vollversion Basis-Modul CAN USB Diagnose CAN-Bus Interface VW AUDI SEAT SKODA)! Meine Frage: Benötige ich auch das Basis-Modul KKL, oder reicht das im Paket enthaltene Basis-Modul CAN zum codieren???? Funzt das auch mit der CarPort 1.4 Software? Sorry für diese blöde frage, aber ich bin da noch recht neu auf diesem Gebiet! Hoffe ihr könnt mir da etwas weiterhelfen...nehme gerne ein paar schlaue Ratschläge an! Mfg

Diagnoseinterface AutoDIA K509, CarPort OBD, CAN, KKL

Fahrzeuge: VW Golf6 GTD, VW Up! (black up!)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tuete86,

mit der 1.4 Version kannst du deine Steuergeräte Auslesen aber nichts codieren.

Zum Codieren mußt du dir die Betaversion runderladen, die aber wie der Name schon sagt noch im Betastatus ist und darum Fehler haben kann.

Das KKL Modul kannst du dir solltest es du doch benötigen auch noch nachträglich installieren.

Gruß Scirocco-hv

Kollegialer Gruß Zahni :rolleyes: :cool:  @ alle Angaben ohne Gewähr @

Passat C3 B6  CP-compact   AGV-4000exp

Link to comment
Share on other sites

Also Installiere ich erstmal die CarPort 1.4 Version und dann die Beta Version, und dann sollte es eigentlich funktionieren, auch mit dem Basis-Modul CAN? Schon mal danke für deine schnelle Antwort Scirocco-hv!

Diagnoseinterface AutoDIA K509, CarPort OBD, CAN, KKL

Fahrzeuge: VW Golf6 GTD, VW Up! (black up!)

Link to comment
Share on other sites

Hi beim 6er läuft die Diagnose über CAN also hast du schon das richtige Basismodul. Wenn du da jetzt die Beta installierst kannst du auch Codierungen vornehmen. Das Kombiinstrument bei meinem 6er nutzt das UDS Protokoll und dafür sind leider noch keine Anpassungen / Codierungen möglich. Leider gibts beim 6er auch nicht allzuviel zu codieren. :(

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Oh doch. beim 6er geht so einiges wenn man es nicht von werk aus hat.

Manko: mit carport geht es leider (noch) nicht oder nur teilweise.

Schau mal auf stemei.de

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Naja wie mans nimmt. Wenn man mal die ganze RNS/RCD Geschichte weglässt (ist ja nicht Golf spezifisch) bleiben zum Großteil nur Funktionen die der Golf entweder als Zusatzausstattung schon hat und welche dann auch codiert sind.

 

Abbiegelicht über NSW = ab Werk

Coming & Leavinghome, Regenlicht = ab Werk und nur mit Regen-Licht-Sensor möglich

Fussraumbeleuchtung = ab Werk

Gurtwarner = warum sollte ich den unbedingt deaktivieren wollen

Tagfahrlicht = ab Werk

usw.

 

Bei meinem 6er hab ich lediglich die Cominghome-Logik, LED Rückleuchten (teuerer Spass) und Notbremsblinken aktiviert. Ist nicht so wie beim 5er das viele Funktionen möglich aber von VW nicht codiert sind sondern wenn es was zu codieren gibt es meistens schon codiert ist.

 

P.S.

Das einzige was mit CarPort nicht möglich ist wären Regenschliessen und Staging und darauf kann man getrost bis zur UDS und Slave Unterstützung verzichten.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Und noch eine Frage: Kann ich 2 verschiedene Inteface (1X OBD II Interface, Prozessor 327 von FTDI), und das AutoDia K509 an einem Laptop nutzen oder bekomme ich da irgendwelche Komlikationen? Nutze die Natürlich nicht beide gleichzeitig!!

 

Achso und zum codieren: ein bekannter hat vor kurzem einiges an meinem GTD gemacht:

- Gurtwarner raus

- Heckscheibenwischer rauscodiert

- Abbigelicht in die Nebelscheinwerfer reincodiert

- Dimmen TFL beim Blinken

- Reifenfüllkontrolle

- Regenschließung

- coming, leaving home (auf die Nebels)....Licht geht erst an, wenn ich die Tür öffne!

- Sitzheizung (letzte Einstellung bleibt gespeichert beim erneuten Autostart)

- Bremsdruck (Berganfahrassistent)

- Autobahnlicht

- Tränenwischen

- Scheinwerferreinigunsanlage rauscodiert

.

.

.

Diagnoseinterface AutoDIA K509, CarPort OBD, CAN, KKL

Fahrzeuge: VW Golf6 GTD, VW Up! (black up!)

Link to comment
Share on other sites

Sollten beide Adapter an einem Lappi funktionieren. Nutze auch 2 ohne Probleme.

 

 

Tränenwischen -> ist das dein Ernst!? Im Winter verschmiert dir das nachwischen jedesmal die Scheibe mit Salz wenn du gerade die Scheibenreinigungsanlage benutzt hast. Du wirst es dann verfluchen und ganz schnell wieder rauscodieren ;)

 

Mit der deaktivierten SRA kannst du Probleme bei der HU bekommen. Da achten die Prüfer in letzter Zeit verstärkt darauf.

 

Den Bremsassistent hab ich komplett rausgeschmissen, der nervt ja mal total :angry:

 

Sitzheizung hab ich leider nicht, da war ich zu geizig dafür. :unsure:

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ja das werde ich auch wieder rauscodieren mit dem Tränenwischen! Der Berganfahrassistent ist wirklich ganz schön sch..., selbst nach dem codieren hält er den Bremsdruck immer noch viel zu lang!! Und bis zur HU werde ich die SRA denke ich schon wieder reincodieren, es hat mich halt ziemlich genervt das die ganze Brühe immer über die Motorhaube gelaufen ist!! Danke für deine schnelle Antwort! mfg

Diagnoseinterface AutoDIA K509, CarPort OBD, CAN, KKL

Fahrzeuge: VW Golf6 GTD, VW Up! (black up!)

Link to comment
Share on other sites

Gibt ne Möglichkeit die Zeit bis zum aktivieren der SRA weiter nach hinten zu legen (Ansteuerverzögerung). Hab das beim 6R meiner Frau gemacht da sie es geschafft hat den Behälter wöchentlich zu leeren. Hab schon gedacht die säuft das Zeugs heimlich. Ich schau mal nach wie das beim Golf geht.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Achso, weiß irgendjemand was man beim UP! alles so codieren kann? Meine Frau fährt einen Black UP! mit dem maps and more! Kann man da noch was codieren? Wenn ja, könnt ihr mir ja mal die codierungen schreiben! mfg

Diagnoseinterface AutoDIA K509, CarPort OBD, CAN, KKL

Fahrzeuge: VW Golf6 GTD, VW Up! (black up!)

Link to comment
Share on other sites

Mist war beim 5er mit der Verzögerung, beim 6er gehts leider nicht mehr. Mein Fehler, Sorrrrryy :blush:

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Im Forum schon einschlägig bekannt die Seite :)

 

Wenn die Klartext Beschreibungen irgendwann mal implementiert sind können wir hoffentlich drauf verzichten. Bis dahin nur weiterzuempfehlen...

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

Schau mal hier.

 

http://www.motor-talk.de/blogs/meine-umbauten-und-veraenderungen-am-golf-6/scheinwerferreinigungsanlage-mit-w-on-taster-in-mittelkonsole-ein-und-aus-schalten-t2620694.html

 

Ist einfach zu machen und versaut dir das Auto nicht immer Komplett nur weil die Scheibe mal gereinigt werden soll. Wenn du Printrelais verwendest sparst du auch noch Platz oder man kann sich auch eine kleine Platine basteln und nutzt gleich Transistoren, dann klickts auch nimmer. :)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

@Tuete86

Kleiner Tip am Rande, sozusagen OT

Mach mal das Kennzeichen, ich nehme an das ist Dein Fahrzeug, unkenntlich, mit solchen öffentlich zu sehenden Kennzeichen wird gern Schindluder von Kriminellen getrieben.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.