Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Zündaussetzer mit CarPort Starter- vs Standard-Edition erkennen


Bolli

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe die Starter-Version von CarPort und diese hat bei meinem Golf 4 Zündaussetzer auf einem Zylinder erkannt. Nachdem ich den OBDII-Fehlerspeicher gelöscht habe und jemand mit KFZ-Ausbildung im Ruhestand so freundlich war umzustöpseln, um zu testen, ob der Fehler von einem auf den nächsten Zylinder nun wandert, produziert mein Steuergerät leider keine Fehlermeldung, obwohl der Wagen nach wie vor für den Experten hörbar nur auf drei Zylindern läuft und entsprechend nicht richtig zieht. Mit der Starter-Version kann man -nehme ich an - nicht anzeigen lassen, z.B. wie viele Zündungen die einzelnen Zylinder machen o.ä. um zu sehen, welcher Zylinder nun die Zündaussetzer hat? Oder doch? Und wenn nicht, geht es mit der Standard-Version, wenn ich ein Upgrade mache?

 

HG und danke für die Hilfe schonmal!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo und willkommen im Forum 🙂

So, wie es hier ersichtlich ist: https://carport-diagnose.de/de/features#vag

würde ich behaupten, Du benötigst mindestens die Standard-Edition.

Die Starter kann nur die MWB's 0-3 auslesen, dies wird nicht ausreichen.

 

100% sicher bin ich mir aber nicht, kontaktiere doch sonst einfach den Support: https://carport-diagnose.de/de/contact

 

Zum Fehler am Fahrzeug: Je nach Alter und Motors des Golf 4 kann es sein, dass der Motor erst eine gewisse Drehzahl haben muss, bis der Fehler wieder hinterlegt wird.

Ich hatte zumindest dieses Verhalten mal bei einem Golf 5 😉

Link to comment
Share on other sites

Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort! Wo genau müsste ich denn sinnvollerweise genau nachschauen? Bei der Starter-Edition steht ja dann, welche Edition man braucht, damit die Funktion freigeschaltet wird. Morgen frühe kommt der nette Nachbar wieder vorbei, dann könnte ich dem den Laptop hinstellen, sofern ich gleich noch die Standard-Edition upgraden sollte. Auf die Pro-Version werde ich allerdings nicht upgraden wollen, das wäre mir dann zu teuer, wo ich das Diagnose-Gerät eigentlich nur habe, um abzuschätzen im Fall der Fälle, was auf mich zukommt und für leichte Reparaturen.
Link to comment
Share on other sites

Super und danke! Ich gehe nochmal schnell mit Laptop ans Auto und schaue, welche Messwertblöcke ich auslesen kann. Da ja in der Liste nur bei der Starter-Edition eine Einschränkung 0-3 benannt ist, kaufe ich dann wohl einfach die Standard Edition, sofern es nicht auch so schon geht. Wenn ich später ein Ergebnis habe, mit Starter oder Standard, schreibe ich das noch kurz hier ins Forum.

Einen schönen Abend noch!

VG
Link to comment
Share on other sites

Update: Mit der Standard-Version wird es wohl gehen, wird zumindest in der Starter-Version so angezeigt. Habe ich eben gekauft und bezahlt, aber offensichtlich wird der Aktivierungscode heute nicht mehr verschickt... Schade... Hoffentlich ist er Morgen früh da. 🤔😁

Link to comment
Share on other sites

Der Aktivierungscode kam doch noch und ich habe das auch gleich getestet.

 

Problem: Allerdings zeigt mir das Programm die Zündaussetzer-Erkennung "gesperrt" an. Obwohl die ganze Zeit Fehlzündungen sind, zeigt es auch keine an!?! Das klingt so, als würde das Steuergerät die Erkennung blockieren. Die Software denke ich nicht.

 

Muss man das entsperren? Kann man das entsperren? Oder brauche ich jetzt etwa die Pro-Edition?

 

Mit der Starter-Edition hatte ich über ODBII den Fehlerspeicher gelöscht. Jetzt bin ich ja direkt mit dem Modul verbunden.

Link to comment
Share on other sites

Morgen! Steht leider nicht im Fahrzeugschein. Nach einer Liste im Netz kann es vom Hubraum nur AUS, ATN, BAD, BCB oder AZD sein. Ist aber ein Golf 4 Benziner 1.6 mit 1598 ccm und 77 kW. Habe die Batterie mal abgeklemmt und probiere es später, ob das dann entsperrt ist.

 

 

 

EDIT!

 

Die Motokennung ist BCB

Link to comment
Share on other sites

Hallo Totti, software-seitig ging das ja mit der Standard-Version. Aber wenn ich das richtig sehe, war die Erkennung der Zündaussetzer aus irgendeinem Grund gesperrt. Batterie abklemmen für eine Stunde hatte das auch nicht geändert. Allerdings hat der freundliche Nachbar eine andere Zündspule organisiert, die betreffende ausgetauscht, dann lief der Wagen wieder rund. Zumindest rein akustisch und er zieht auch wieder. Danach habe ich gar nicht mehr ausgelesen. Er sagte, es könnte sein, dass das Steuergerät die Erkennung von Aussetzern bei einer höheren Drehzahl (bei der Fahrt) und evtl. nach x Aussetzern selbst wieder entsperrt.

Ich habe mir nach etwas Recherche im Netz ergänzend noch "Lambda Tank Otto" als Sprit-Additiv bestellt damit die Kerzen und "Schläuche" im Motor etwas sauberer werden. Hoffe, das nützt generell noch ein bisschen.

 

 

Edit: Wie könnte ich denn bei dem Motor BCB das Steuergerät wieder entsperren? Nur damit ich das künftig weiß.

Link to comment
Share on other sites

Lies doch mal aus und häng den Bericht hier an, dann sehen wir weiter.

Ansonsten, wenn das MSG gesperrt ist sollte das auch, ich meine das ist so, im Fehlerspeicher stehen.

Screenshots von den MWB für die Zündaussetzer wären hier auch interessant!

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, BeVo sagt:

Lies doch mal aus und häng den Bericht hier an, dann sehen wir weiter.

Ansonsten, wenn das MSG gesperrt ist sollte das auch, ich meine das ist so, im Fehlerspeicher stehen.

Screenshots von den MWB für die Zündaussetzer wären hier auch interessant!

Ich könnte einen alten Screenshot aus der Starterversion schicken. Da war ja der ursprüngliche Fehler bei den Fehlercodes (nicht bei den Messwertblöcken), den ich allerdings dann über das ODBII Modul gelöscht hatte. Danach wurde mir kein Fehler mehr angezeigt, außer in den Messwertblöcken bei der Zündfehlererkennung "gesperrt". Mache ich später, weil ich kurz nochmal weg muss!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zu dem Motor keine Unterlagen, aber möglicherweise ist die Aussetzererkennung Softwareseitig im MSG gesperrt, das hatt ich schon mal bei einem anderen Motor!

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.