Jump to content

Notregeneration DPF starten / Audi Q5 8RB 2010


vladi
 Share

Recommended Posts

Audi Q5 8RB ,BJ 2010 2.0 TDI quattro  / CarPort 2.4.11 Pro.

Hallo Profis,

 

hatte die bekannten Fehler  "DPF Russbeladung.." , Motorstörung usw., Notlauf aktiv...     Also, Serviceregeneration probieren.

Weiss Jemand wie man mittels Carport die DPF Regen.  starten/durchführen kann?

Habe alles probiert, ohne Erfolg.

 

Ich kenne die Hinweise vom "dieselschrauber"(siehe unten), und noch einige Beschreibungen im Netz;

das Problem ist, dass die für VCDS sind, und dort muss man ein Zugriffscode eingeben, danach kommen

Aufforderungen vom Steuergerät wie "Bremse betätigen", "Gaspedal betätigen" usw.,  erst

dann startet wohl die Regeneration.

 

Wie sollte das im CarPort ablaufen?

 

Ach so, bevor einer schreibt "evtl. geht das gar nicht beim Fahrzeug.." oder was auch immer,  ich war gestern in einer

VAG Werkstatt  und dort hat man die DPF Not Regen.  gestartet und durchgeführt, jetzt ist alles wieder OK, keine Fehler.

 

Danke: Vladi

 

------------------------------  ---------------------------  Hinweis bezüglich DPF Regen.:

Bei VAG TDI Fahrzeugen mit serienmässigem Dieselpartikelfilter kann eine Zwangsregeneration mit VCDS durchgeführt werden. ....:

DPF Zwangsregeneration 1.6/2.0l R4 CR-TDI (CAN)

Hintergrundinformation:
Bei den neueren Common-Rail TDIs gibt es zwei Arten von DPF-Regeneration, abhängig von der jeweiligen Russbeladung des Filters. Wenn die berechnete oder tatsächliche Russmasse zwischen 30g und 40g liegt, kann die Regeneration im Stand oder beim Fahren durchgeführt werden.
Zwischen 40g und 45g Russmasse im Filter ist nur eine Regeneration beim Fahren möglich.

Voraussetzungen Regeneration im Stand:

  • Zündung AN.

  • Motor läuft im Leerlauf (Parkstellung bei AG).

  • Tank mindestens zu 25% gefüllt.

  • Kühlmitteltemperatur über 70°C (siehe Meßwertblock 2 Wert 4).

  • Motorhaube geschlossen.

  • Partikelfilter Beladungszustand (Meßwertblock 108 ODER Meßwertblock 241 Werte 2 und 3) unter bzw. im jeweiligem spezifiziertem Bereich. Wenn die Beladung des Partikelfilters größer als 45g ist, muß der Filter zwingend ersetzt werden, da sonst der Filter während der Regeneration zu heiß werden und abbrennen könnte!

  • Möglichst viele Stromverbraucher/Lasten im Fahrzeug sind an (z.B. Licht, Heckscheibenheizung, Klimaanlage).

  • Fehlerspeicher des Motorsteuergeräts auf mögliche Fehlerursachen auslesen und diese beheben.

 

[Steuergeräteauswahl]
[01 - Motor]
[Security Access - 16]
Regeneration durch Eingabe des von
VCDS angezeigten Codes starten.
[Grundeinstellung - 04]
Meßwertblock für Regeneration im Stand auswählen.
[Ok]
Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.  usw..

(Quelle: dieselschrauber/Internet)

 

 

Link to comment
Share on other sites

In VCDS werden die Zugriffsberechtigungscodes in einer Popupblase angezeigt, weil diese dort im Programm/in den Labeldateien hinterlegt sind.

In CarPort ist das leider nicht der Fall (zumindest wüsste ich bisher nichts davon), entweder Du hast den Zugriffscode oder eben nicht.

In aller Regel kann man in den Fahrzeugforen aber auch nach besagten Codes fragenund bekommt auch immer mal wieder den Code genannt.

 

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hi BeVo,

danke für den Hinweis, das Problem ist nicht nur der Code. Ich habe welche gefunden, die vom SG akzeptiert wurden, z.B.27971.

Wenn ich dann Serviceregeneration starte, passiert nicht viel, kurz danach kommt eine Meldung "Zustand vom SG zurückgesetzt".

Im VCDS kommt anscheinend die Aufforderung "Bremse drücken", danach "Gaspedal drücken".. und dann gehts weiter.

Daher die Frage, hat es jemand mit CarPort durchführen können und wie.

Oder ist die "Serviceregeneration" bei den "Grundeinstellungen" gar nicht die "Notregeneration", die bei VAG gestartet wird.. hm.

 

Gruß: Vladi 

Link to comment
Share on other sites

Da kann ich Dir nicht weiter helfen, ich musste bisher bei keinem Fahrzeug die Notregeneration starten.

Theoretisch muss die Notregeneration auch mit CarPort analog wie in VCDS funktionieren, dazu kannst Du aber den Support befragen ob etwas anderes bekannt ist.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

MQB-Codierungen

Danke an die Ersteller und Pfleger der beiden Übersichten, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.