Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

LED Kennzeichenleuchten codieren, danach TFL prüfen ?


Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Meine Standart Kennzeichenbeleuchtung waren defekt. Ich habe mir jetzt original LED Kenzeichenleuchten bestellt und eingebaut. Danach hat das Fahrzeug (wie befürchtet) geschrieben: "Kennzeichenbeleuchtung prüfen"

Nachdem ich versucht habe die Überwachung zu deaktivieren (Steuergerät 09, Byte 18, Bit 0 --> war in Grundstellung schon ausgeschaltet) Habe ich das Bit einmal aktiviert. Danach stand in der Instrumentenkombi "Tagfahrlicht Links prüfen"

Nachdem ich das Bit wieder herausgenommen hatte, ist der Fehler immer noch vorhanden. Zudem scheint das Tagfahrlicht nicht mehr zu funktionieren.

Wie kann ich den Fehler beheben ? Kann mir dort jemand helfen.

Habe einen VW Passat B7 BJ: 2011 (Diesel mit 170 PS / ohne Xenonleuchten)

Danke und Gruß

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Diagnosebericht vor und nach der Änderung vorhanden?

Wenn der Scan von der Ursprünglichen Codierung fehlt, dann zum Händler fahren und einen Onlineabgleich machen lassen, alles andere ist raten.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke für deine Antwort !!!

Ich befürchte das wird auf mich zukommen. Wie ich einem anderen Forum erfahren habe, dürften dort nicht überall "0" stehen. Ich vermute das mir das Programm die ganze mir die Codierung durcheinander gewürfelt hat :-(

Hast du eine Ahnung was ich sonst noch so durcheinander gewürfelt haben könnte ?

Das Problem kann man scheinbar nur mit "VCP" oder vom Händler lösen lassen. Werde wahrscheinlich zum Händler fahren. Ich weiss ja nicht was sonst noch so "umcodiert" wurde. Kann der Händler mir bei der Gelegenheit eigendlich die Überwachung der Kennzeichenbeleuchtung heraus codiern ?

Danke und Gruß

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Am schnellsten und sichersten die Parametrierung wieder herzustellen ist die Werkstatt.

Ob die dort die Einstellunge so ändern das die LED-Kennzeichenbeleuchtung keinen Fehler auslöst kann ich nicht sagen, möglicherweise können die das nicht mal.

Ob die die Beleuchtungsüberwachung auscodieren, ich denke nein.

Kommt aber auch immer auf die Leute im Autohaus an.

Letzte Lösung wäre dann halt nur VCP, wobei man mit diesem Tool vorsichtig umgehen muß, da man sehr viel damit ein-/verstellen kann.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.