Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Unterschieb zwischen VCDS und Carport


KODiVRS
 Share

Recommended Posts

Was für ein Unfug! Warum? Ganz einfach weil ein Programm wie VCDS, Carport, VCP ... nur die Oberfläche darstellen, von daher müssen die einzelnen Bit egal mit welchem Programm ich darauf zugreife immer das gleiche bewirken.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

 

automatisches entriegeln der Türen beim Schlüssel abziehen:

 

Hier mal ein Beispiel : STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Lange Codierung -> Funktion 07

Byte 0

Bit 1 aktivieren

 

Bei mir in diesen STG steht aber Byte 00 Bit 1 Xenonscheinwerfer verbaut

 

Also stimmt die Codierung nicht oder wie soll ich das verstehen

Link to comment
Share on other sites

Aber verstehe nicht was man falsch machen kann. Ich gehe auf das STG 9 drücke Codierung dann suche ich Byte 0 und suche bit 1 doch bei der Funktion steht das es für die bi-Xenonlicht ist.

Sobald ich aber auf das STG 46 gehe (Konfort) und gehe auf anpassen gibt es den Kanal dazu und ich kann das einstellen. Doch für das Steuergerät ist es als lang Codierung irgendwie nicht drin. Sind viele Codierungen die von der Seite an den Stellen nicht passen.

Link to comment
Share on other sites

Also ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt ich verändere die Byte und Bits nicht ich kann auch nur hacken setzen, aber wenn man nach der Beschreibung geht in Carport stehen an diesen Punkten ganz ander Funktionen die man aktiviert. Also nicht wie in der beschreibender von der Codierung Seite. Nach welcher Codierungsliste machst du das ? Oder arbeitest du mit dem VCDS programm

Link to comment
Share on other sites

ich hab die labeldateien von vcds konvertiert und habe fast alle beschreibungen und codierungen so im programm drin das ich sie nur anwählen muss,beim kumpel sein passat 3c haben wir paar sachen mit bits aktivieren/deaktivieren probiert und bei ihm ging das,da waren die bits und bytes auch so drin wie in den codierlisten,die listen habe ich mir selber gesammelt,also speziel für audi und vw,ich habe das carport pro can modul.

Link to comment
Share on other sites

Du musst um zu vergleichen mit beiden Programmen auf ein und das selbe STG zugreifen, hier meine ich die Hardwareversion.

Haben die STG unterschiedliche Hardwarestände ist es möglich das die Codierungen nicht mehr stimmen, da der Hersteller hier nicht nur die Hardware verändert sondern dazu gleich noch die Software.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.