Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Passat 170 PS TDI, BMR - Partikelfilter


Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Mich nervt mein Partikelfilter tirisch.

Alle 400 km geht die Lampe für die Regenerationsfahrt an. 3 x musste ich auch schon in die Werkstatt weil er die Regeneration nicht geschafft hat :...(

Die Werkstatt konnte aber keinen Fehler finden. Ich finde aber den Zustand nicht normal. Mein Arbeitsweg ist 35km meist Überland.

 

Ich hoffe das ihr mir einen Tip geben könnte woran es liegen könnte.

DANKE schonmal für eure Hilfe :-)

 

Hier meine restlichen technischen Daten:

  • Pattat 3c - 2008
  • 170PS BMR - Pumpe Düse
  • 140tkm
  • Aschemasse liegt bei 41 Gramm (Messwertblock 68.2). 60Gramm sind erlaubt -> 69% Füllstand.

Ich konnte eine Regeneration aufzeichnen. Dabei sind wir ein paar Sachen aufgefallen die glaube ich nicht normal sind. Die Regeneration dauerte insgesamt über 70 Minuten (MWB 70.3 Regenerations Timer).

 

Hier eine Übersicht der 12 Minuten die ich aufzeichnen konnte (später folgen einige Ausschnitte). Die X Achse ist in Sekunden skaliert. Die rote Linie zeigt wenn die Regeneration läuft. Ich habe sie auf 1000 skaliert damit man was erkennt (0 = keine Regeneration 1000 = Regeneration aktiv)

http://www.image-share.com/upload/2903/112m.jpg

 

Hier fällt die Temperatur vor dem Turbolader auf 243°C innerhalb der Regneration. Sollten es hier nicht >500°C sein?

 

http://www.image-share.com/upload/2903/115m.jpg

 

Hier wird die Regeneration mehrmals unterbrochen obwohl Drehzahl i.o.

http://www.image-share.com/upload/2903/113m.jpg

 

Hier wird die Regenerierung nicht gestartet. Warum?

http://www.image-share.com/upload/2903/114m.jpg

 

Ich hoffe ihr könnte mir einen kleinen Tip geben wonach ich suchen kann. Danke schonmal

Rohdaten.zip

Link to comment
Share on other sites

Die regeneration sollte bei ca 550 °C laufen und die Temperatur sollte dabei nicht abfallen, da dann der Ruß nicht verbrannt wird.

Versuch doch mal eine "Zwangsregeeration" bei Dieselschrauber wird das beschrieben, die Durchführung erfolgt aber auf eigene gefahr.

http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=17091

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Normal ist das nicht, aber warum kann ich so auch nicht sagen.

Vielleicht können Dir die Leute im Forum bei Dieselschrauber weiterhelfen, einen Versuch ist es wert und Fragen kostet nix ;)

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Hi Markus_

ein Freund von mir hatte mal ein ähnliches Problem mit einem Fiat, euch in dem Fall wurde lange gesucht, es stellte sich heraus das der Katalysator verstopft war und dadurch die Sensoren am partikelfilter falsche Informationen lieferten.

Kollegialer Gruß Zahni :rolleyes: :cool:  @ alle Angaben ohne Gewähr @

Passat C3 B6  CP-compact   AGV-4000exp

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Ich hatte heute bei einem AUTOSCAN wieder einen Fehler

 

AUTOSCAN: https://www.dropbox.com/s/dbte6zzw221qhu5/AUTOSCAN_20150406.pdf?dl=0

 

P1264 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 2 (N241)
Regelgrenze überschritten, Kurzschluss nach Plus, sporadisch

 

Ist das die mögliche Ursache? 

Was sagt diese Fehlermeldung? Ich konnte im Internet leider nichts genaues finden.

 

Danke für eure Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Ob das das Ursache für dein eigentliches Problem ist kann ich dir nicht sagen.

Die Fehlermeldung besagt, das steuergerät hat hier eine zu große Last an diesem Ventil festgestellt.

Überprüfe mal deine Verkabelung und den Stecker für besagtes Ventil.

Kollegialer Gruß Zahni :rolleyes: :cool:  @ alle Angaben ohne Gewähr @

Passat C3 B6  CP-compact   AGV-4000exp

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marcus,

bitte Bilder und Dateien über den vollwertigen Editor hier direkt anhängen.

Bei der angehängten Datei kommt eine Loginabfrage, also kann ich da nichts öffnen.

Zum Fehler selbst, wie scirocco-hv schon schreibt, den Kabelbaum der Einspritzdüsen ansehen, die werden porös und müssen dann gewechselt werden.

Ob das der Auslöser ist, kann sein, muß nicht.

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@200 PS | Skoda Kamiq 1.0 TSi | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

Bei mir war es mal der Differenzdruckgeber (G450)

 

Bei mir einhergehend mit der Fehlermeldung: P0473

 

Die Baureihe mit der Nummer 03G ... .... verursachte häufig Probleme, weil im Inneren Drahtbrücken mit der Zeit brechen, die zu einem unplausiblen Signal führen.

Youtube: h*t*t*p*s://www.youtube.com/watch?v=SjaMXlZiWak

 

Man könnte ihn zwar löten, ich habe ihn bei mir aber durch ein nicht so anfälliges Exemplar der Baureihe 076906051A ersetzt.

http://www.amazon.de/Original-Volkswagen-Ersatzteile-Differenzdruckgeber-Dieselpartikelfilter/dp/B00KYL6C7K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1428409003&sr=8-1&keywords=differenzdruckgeber

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Uli62, Danke für deine Antwort

 

Der Differenzdruckgeber wurde letztes Jahr durch VW getauscht. Somit denke ich nicht das es die Ursache ist. Wie könnte ich den einen Fehler im Differenzdrucksensor feststellen?

 

Ich habe gelesen das es einen Messwerblock gibt der ausgibt wie oft eine Regeneration schon durchgeführt wurde, wie viele davon fehlerhaft waren und wie lange die letzte Regeneration zurückliegt. Kann mir jemand den MWB sagen? 

Danke für eure Hilfe.

 

@BeVo

 

Ich habe die Daten nochmals angehängt.

 

Den Fehler 

P1264 Ventil für Pumpe/Düse Zylinder 2 (N241) Regelgrenze überschritten, Kurzschluss nach Plus, sporadisch

bekomme ich immer wieder, aber selten, schätze so alle 500 km.

 

Danke für eure Hilfe

DIAGNOSEBERICHT_20150406.pdf

post-2426-0-38358700-1429617363_thumb.jpg

post-2426-0-33976100-1429617365_thumb.jpg

post-2426-0-62142000-1429617367_thumb.jpg

post-2426-0-27974900-1429617369_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.