Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Passat CC GRA und MuFu codieren


brodjaga
 Share

Recommended Posts

Ich habe bei meinem Passat CC GRA sowie Multifunktionstasten eingebaut und codiert. Es funktioniert alles einwandfrei. Allerdings bekomme ich den Fehler in STG 16 Lenksäulenelektronik nicht gelöscht. Der Fehler lautet U112100 Datenbus fehlende Botschaft. Ich befürchte, dass ich GRA nicht richtig codiert habe.

 

Ich habe in STG1 Byte 6 Bit 0 und in STG16 Byte 2 Bit 2 aktiviert.

 

Ich hoffe,Ihr könnt mir weiter helfen.

 

Anbei der aktuelle Bericht. Bitte beachtet, dass es nur der Fehler U112100 geblieben ist, alle anderen sind gelöscht.

 

Vielen Dank im Voraus!

Bericht 12.10.2014.pdf

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Bei dem Link handelt es sich um STG 01. Für die Codierung vom STG16 steht da leider gar nichts drin. Und aufgrund dessen, dass LSSG getauscht wurde und dort auch der Fehler erscheint, gehe ich stark davon aus, dass es irgendwo dort eine falsche Codierung gespeichert ist.

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich das gelesen hab ist die Reihenfolge der Codierung der STG zu beachten!

Zuerst muß das Lenksäulensteuergerät (16) codiert werden, erst dann das Motorsteuergerät, nicht zu Vergessen ist die Grundeinstellung der Lenkanschläge (STG 44)

Nasenbohrer für Infos

Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Link to comment
Share on other sites

N'abend. Die Lenkeinschläge sind neu adaptiert und es funktioniert alles soweit. Es kommen auch keine weitere Meldungen bzw. es werden keine weiteren Fehler hinterlegt bis auf den einen mit dem "Datenbus fehlende Botschaft". Das STG 1 wurde natürlich auch codiert (Byte 6 Bit 0 angekreuzt). Ich habe die Reihenfolge der Codierung nicht so, wie BeVo geschrieben hat, vorgenommen. Ich versuche es morgen alles zurück zu codieren und dann das STG16 und danach STG 1 zu codieren. Mal sehen, ob es was bringt. Werde morgen berichten.

 

Mein Verdacht liegt eigentlich an der Programmierung vom STG16. Da das LSSG gebraucht gekauft wurde, vermute ich , dass dort irgedwelche Sachen codiert sind, die mein Passi gar nicht hat. Aus diesem Grund wäre natürlich die Übersicht über die möglichen Codiermöglichkeiten vom LSSG sehr vom Vorteil, um den Fehler ausmachen zu können.

 

Gruß

Sergej

Link to comment
Share on other sites

So, das Problem ist gelöst. Es lag an der Codierung in STG 16. Byte 000 Bit 3 wurde deaktiviert und vuala der Fehler kommt nicht mehr. Nun bleibt es herauszubekommen, was hinter der Codierung sich verbirgt. Hat jemand ne Idee?

Hi soweit ich es richtige STG nummer gelesen habe heisst es : Automatikgetriebe ( Zündschlüsselabzugssperre ) installiert

 

MfG Sergej

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.