Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Eugen88

Members
  • Content Count

    49
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

Eugen88 last won the day on February 24 2020

Eugen88 had the most liked content!

About Eugen88

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

311 profile views
  1. Hallo, nach einem Wechsel von der ABS/ESP-Einheit müssen Sie das anlernen. Ich habe nur die Anleitung für ein Seat, denke aber, dass es die gleichen sind. Mfg
  2. Genau deshalb wäre ja so ein Backup ganz wichtig, falls wie du beschrieben hast, im Byte 18 was verstellt wird. Das heißt also, dass man mit Carport alle Steuergeräte einzeln herausschreiben/kopieren muss, dann ist man auf der sicheren Seite. BeVo, vielen Dank das du deine Erfahrung mit uns teilst! VG
  3. Ok, merci für die Rückinfo! Nehmen wir mal an, ich würd ein Steuergerät tauschen und die 5 od 7 stellig Zahl ist nicht vorhanden, sondern nur die lange, dann füge ich nur die lange Codierung 1:1 vom alten hinein damit das Steuergerät codiert ist? VG
  4. Hallo BeVo, vielen Dank für deine Rückinfo! Wo kann ich dann in Carport die kurze Codierung wie bei VC.... finden? VG
  5. Hallo BeVo, ich habe heute mal gucken können und hätte eine Frage: entspricht die lange Codierung lt. Screenshot von Carport der kurzen Codierung die gelb gezeigt wird (im Sinne meine ich -natürlich ist das ein anderes Auto) von VCDS? Ich hoffe ich konnte mich deutlich/eindeutig ausdrücken. Falls nicht bitte um Rückinof. VG
  6. Hallo BeVo, ja das hast du Recht, dass das Importieren von Backups bei beiden nicht geht. Ich hoff ich find heut abend mal Zeit und spiel das mal bei meinem Auto mal durch. Noch eine Frage: das exportieren von Anpassungsdaten, muss das einzeln gemacht werden oder geht auf einmal von allen Anpassungen? VG
  7. Hallo zusammen, ich habe ein Video bei Youtube gefunden (Codieren mit VCDS - Backup Datei erstellen), dort wird genau dieses Thema behandelt, nämlich eine Scan von allen Steuergeräten incl aktueller Codierung herausgelesen und eine Textdatei erstellt. Frage an die Admins: wäre sowas nicht auch bei Carport möglich? Vg
  8. Hallo Adrian, ich wütds gerne wissen wie man den ABS-Bkock entlüftet. Besten Dank im Voraus Mfg Eugen88
  9. Hallo Heikoxxxxx, ich weiß nicht ob dir das weiter hilft aber ich habe mal ein Problem mit dem ABS-Block an einem Seat Bj 2007 gehabt. Und zugleich leuchtete das ESP-Symbol und beim Auslesen auch ein Fehler im Lenkwinkelsensor. Also habe den ABS-Block getauscht und die Grundeinstellung (siehe weiter unten) durchgeführt trotzdem kein Erfolg. Dann sagte mir einer hier im Forum das ich bestimmt ein kaputten ABS-Block gekriegt habe, da ich die Grundeinstellung auch nicht hinbekommen habe. Also habe ich mir noch ein ABS-Block geholt (bei Kleinanzeigen, einer der die Teile Überholt verkauft), e
  10. Hier im Forum gibt es einige Listen. Einfach im Suchfeld "Zugriffsberechtigungen" eingeben.
  11. Hallo Michele, ich habe das bei meinem Seat wie folgt gemacht: Starten SieCarPort und wählen Sie Steuergerät 03 Bremsenelektronik. Mit der Zugriffsberechtigung mit dem Login 40168 einloggen. Wählen Sie Grundeinstellung und dort dann auf Start. Danach folgt von Carport eine Anleitung die einem durchführt. Ich bin der Anleitung gefolgt und es hat erfolgreich geklappt. Grüße
  12. Hallo Prizo erstmal vielen Dank für die Antwort! Leider gibt es unter Stg19 und unter Anpassung nur einen Kanal mit "Start-Stopp-Deaktivierung" Dort kann man einstellen: ein, aus, oder Systemfehler. Stelle ich Deaktivierung auf "ein" und speichere die Änderung, nimmt es das Auto im ersten Moment. Nach einer Fahrt stellt sich die Deaktivierung wieder auf "aus". Habe viel gegooglet und gelesen, dass das Abstellen nichtmal mit "VC...." bei dem Modell möglich ist. Grüße Eugen
  13. Hallo Zusammen, ich weiß, dieses Thema wurde schon mal behandelt aber ich brauche trotzdem nochmal Hilfe. Ich möchte die SSA dauerhaft (für immer) deaktivieren. Ich habe schon diverse Anleitung gefunden, wie die z.B Stg 09 Anpassungskanal 34 usw. Nur habe ich kein Anpassungskanal 34 -> und genau das ist mein Problem. Ich habe unter Diagnoseinterface für Datenbus unter Anpassung die Start-Stop-Autom. gefunden und versucht auf aus zu stellen. Aber diese Einstellung wird nicht gespeichert. Hat vielleicht noch jemand eine andere Schritt für Schritt Anleitung
  14. Ja, deine Frage ist berechtigt! Ich wollte zuerst auch den Kupplungspositionsgeber tauschen lassen, aber die Recherche im Internet zeigte, dass einige das gleiche Problem hatten und das Steuergerät der Parkbremse tauschten -> Fehler war weg. Aber eigentlich ist es logisch....wenn die Kupplung nicht "weiß" wo sie sich befindet, kann sich auch nicht die Parkbremse lösen. Also vielen Dank für deine Antwort die mich wieder auf den richtigen Weg gebracht hat. Weisst du zufällig ob man so noch weiter fahren kann? Oder könnte es Folgeschäden geben? PS Im Fis leuchtet aber garnichts, kein ESP, ke
  15. Hallo Zusammen, beim Audi Q5 8R Bj. 2008 meines Freundes funktioniert der Audi Hold Assisten nicht. Und beim Losfahren löst sich die Parkbremse nicht mehr, früher hat sich diese autom. gelöst. Nach dem Auslesen mit Car Port sind folgende Fehler drin: 1) Steuergerät Festellbremse/Parkbremse J540, siehe Diagnosebericht 2) Kupplungspositionsgeber G476, siehe Diagnosebericht Hat jemand von Euch solch ein Fehler schon mal gehabt? Und wenn ja, wie wurde dieser gelöst? Lt. Recherche hat bei einem der Tausch des Steuergerätes geholfen und dem anderen der Tausch des Kupplungspositionsgeber
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.