Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Fehlerspeicher wird nicht gelöscht


Recommended Posts

Wenn ich mein Notebook anschließe im Auto und Carport starte, funktioniert alles bis das ich die Fehler löschen will……...das heisst , CarPort zeigt mir an das die Fehler gelöscht sind und wenn ich dann noch mal auslese, stehen die Fehler wieder drin, obwohl der Motor danach nicht gelaufen hat. Auch wenn ich mit einem anderen Computer auslese mit lizensiertem Carport stehen die Fehler immer noch drin…………sie wurden nicht gelöscht. Warum ????

Ich benutze nicht den in CarPort eingebauten ECU-Emulator.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

- Welche Lizenz hast Du von CarPort?

 

- An welchen Fahrzeug werden die Fehler ausgelen?

 

- Welches Interface wird benutzt?

 

- Was für Fehler werden gelöscht?

 

- Welche(n) Fehler werden wieder angezeigt?

 

Deine Angaben sind zu allgemein!

 

Besser ist es, wenn Du Screnshot´s dazu postest!

 

Um Dir helfen zu können brauche ich mehr Informationen!

 

MfG firefox :)

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

firefox and rabbit schrieb:

Hallo,

 

- Welche Lizenz hast Du von CarPort? lizenzierten Module sind: - Basis KKL

 

- An welchen Fahrzeug werden die Fehler ausgelen? 3B Passat 5B

 

- Welches Interface wird benutzt? AutoDia K409 Profi USB KKL Diagnose Interface

 

- Was für Fehler werden gelöscht?

00520 Luftmassen-/mengenmesser (G70,G19) Kurzschluss nach Plus, sporadisch < dieser Fehler wurde selbst produziert durch Stecker abziehen

 

00537 Lambda-Regelung

unterer Anschlagwert, sporadisch

 

- Welchen Fehler werden wieder angezeigt? beide..00520 00537

 

Deine Angaben sind zu allgemein!

 

Besser ist es, wenn Du Screnshot´s dazu postest!

 

Um Dir helfen zu können brauche ich mehr Informationen!

 

MfG firefox :)

Link to comment
Share on other sites

Kannst, Du die Freeze-Frame Daten lesen bzw. vergleichen ob es sich um deinen einmaligen man. erzeugten Fehler handelt?

 

Wie ist es, wenn der Motor an ist und (der) die Fehler gelöscht werden. Erscheinen der (die) Fehler erneut?

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

firefox and rabbit schrieb:

Kannst, Du die Freeze-Frame Daten lesen bzw. vergleichen ob es sich um deinen einmaligen man. erzeugten Fehler handelt?

 

Wie ist es, wenn der Motor an ist und (der) die Fehler gelöscht werden. Erscheinen der (die) Fehler erneut?

es sind meine Fehler, am Anfang standen die Fehler 00525 und 00537 drin, diese haben wir mit Carport gelöscht, dann waren sie weg (da hats noch funktioniert)......Probefahrt gemacht und Stecker vom LMM abgezogen, dann stand der 00520 LMM drin und der 00537 Lambdasonde drin.....diese konnten wir dann nicht mehr löschen.....mit dem lizensierten Carport eines Bekannten nicht und auch mit meinem lizensierten Carport nicht....trotz versuchten mehrmaligem Löschen blieben diese immer im Speicher drin...der Fehler des LMM 00520 dürfte selbst nach erfolgtem Löschen nicht wieder drin stehen, weil der nur gekommen ist weil wir den Motor einmal mit abgeklemmtem LMM haben laufen lassen

Link to comment
Share on other sites

... nur mit den Freeze-Frame Daten kannst Du feststellen das der Fehler der manuell erzeute ist. Fehlerhäufigkeit ... usw!

 

z. B. Fehler_Telefon-20120504.JPG

 

 

aber,ein Fehler hat immer eine Ursache.

 

Wenn ich richtig verstanden habe, waren die Fehler schon vorher.

 

Diese kann man mit CarPort nicht wegzaubern! :unsure:

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

firefox and rabbit schrieb:

... nur mit den Freeze-Frame Daten kannst Du feststellen das der Fehler der manuell erzeute ist. Fehlerhäufigkeit ... usw!

 

z. B. Fehler_Telefon-20120504.JPG

 

 

aber,ein Fehler hat immer eine Ursache.

 

Wenn ich richtig verstanden habe, waren die Fehler schon vorher.

 

Diese kann man mit CarPort nicht wegzaubern! :unsure:

natürlich kann man die nicht wegzaubern, aber wenn ich die Fehler gelöscht habe sollten doch erst mal keine Fehler im Speicher stehen, bis ich den Motor wieder starte......oder sehe ich das falsch.....bleibt ein Fehler im Speicher wenn die Ursache noch nicht gefunden wurde und der Fehler wird angezeigt obwohl der Motor nach dem Löschen noch nicht lief....denn wenn ich direkt nach dem Löschen einen Autoscan mache stehen die Fehler wieder drin......nur nach dem ersten Autoscan, da waren die Fehler erst mal weg und erschienen erst wieder nachdem wir den Motor gestartet hatten. Aber dann hatten wir die Fehler wieder gelöscht und sie erschienen dann bei einem Autoscan sofort immer wieder und der Motor hatte aber nicht gelaufen...und das versteh ich nicht, also konnten doch die Fehler vorher nicht gelöscht worden sein

Link to comment
Share on other sites

Du kannst dir den SSP 175 durchlesen um es zu verstehen, warum Fehler auch ohne Motorlauf wieder erscheinen können. ;)

 

Schau in deinem Fall beim Readinesscode genauer hin.

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

3B Passat B5...Modell 1998 Meine Fehlereinträge waren vorher:

00537 Lambda-Regelung unterer Anschlagwert, sporadisch

00520 Luftmassen-/mengenmesser (G70,G19) Kurzschluss nach Plus, sporadisch

Nach Erneuern des Unterdruckschlauch (durchgescheuert-Nebenluft gezogen) und des Kraftstoffdruckventil konnte ich anfangs die Fehlereinträge nicht löschen.

So, heute konnte ich die Fehler beide löschen und danach Probefahrt gemacht und der Fehlerspeicher blieb leer. Auch die Messwertblöcke sind jetzt gut, speziell der Lambdawert, der vorher bis 1,06 hin und her ging, blieb heute bei 0,97 ....Motor läuft wieder vernünftig, geht im Leerlauf nicht mehr aus und der Leerlauf sägt nicht mehr, sondern bleibt stabil bei 860 U/min.........

Link to comment
Share on other sites

Multi-Fanfare schrieb:

3B Passat B5...Modell 1998 Meine Fehlereinträge waren vorher:

00537 Lambda-Regelung unterer Anschlagwert, sporadisch

00520 Luftmassen-/mengenmesser (G70,G19) Kurzschluss nach Plus, sporadisch

Nach Erneuern des Unterdruckschlauch (durchgescheuert-Nebenluft gezogen) und des Kraftstoffdruckventil konnte ich anfangs die Fehlereinträge nicht löschen.

So, heute konnte ich die Fehler beide löschen und danach Probefahrt gemacht und der Fehlerspeicher blieb leer. Auch die Messwertblöcke sind jetzt gut, speziell der Lambdawert, der vorher bis 1,06 hin und her ging, blieb heute bei 0,97 ....Motor läuft wieder vernünftig, geht im Leerlauf nicht mehr aus und der Leerlauf sägt nicht mehr, sondern bleibt stabil bei 860 U/min.........

 

firefox schrieb:

aber,ein Fehler hat immer eine Ursache.

 

Wenn ich richtig verstanden habe, waren die Fehler schon vorher.

 

Diese kann man mit CarPort nicht wegzaubern!

 

Du hast danach gesucht und ihn gefunden, weil ein Fehler immer eine Ursache hat.

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.