Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Codierung Audi A4 Avant 8E/B7


Mexxi
 Share

Recommended Posts

Hallo,

hab mir vor kurzem dies Teil gekauft, http://www.ebay.de/itm/CAN-Diagnose-Interface-Software-VW-Audi-Seat-Skoda-Service-Reset-OBD2-EOBD-/300930933515?ssPageName=ADME:L:OC:DE:3160

Hab es registriert und funktioniert soweit auch.

Nur kann ich kaum was Anpassen oder Codieren. Z.B. im Schalttafeleinsatz sind viele Sachen nicht freigegeben. Wollte Gurtwarner codieren, und evt. Hupen beim schliessen.

Es kommt mir vor als wenn nicht alles ausgelesen werden kann. Laut der Beschreibung soll aber alles mit diesem Kit gemacht werden können.

Sorry, bin neu auf dem Gebiet. Hoffe es kann jemand helfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich möchte mich meinem Vorredner anschließen. Ich fahre ebenfalls einen Audi B7 (3.2 Bj 2006) und habe sowohl den K409 als auch K509 und dazu die Installionssoftware aus dem Downloadbereich installiert. Mit dem K409 habe ich keine Rückmeldung bekommen; mit dem K509 werden einige Steuergeräte angezeigt (der Autoscan scheint zu funktionieren), aber keine Fehlercodes. Welche Module benötige ich, um Fehlercodes der Stg. auszulesen und das Serviceintervall zurückzustellen? Bisher dachte ich der Wagen wird über CAN Bus ausgelesen, also brauche ich dieses Modul? :unsure: Ich bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet.

 

Schonmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

Liebe Grüße aus Frankfurt

 

m. blond

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

Das Problem ist das der A4 B7 zur Kommunikation die CAN, K-Line und zusätlich auch die L-Line nutzt. Der Autodia K409 ist z.Z. noch der einzige Adapter welcher die Diagnose über die L-Leitung unterstützt. Dieser kann aber kein CAN. Ihr müsstet also um alle Steuergeräte ansprechen zu können immer zwischen den beiden Interfaces wechseln. MPP Entwickelt zurzeit aber einen Diagnoseadapter der auch dieses Problem beheben wird.

 

Über die L-Leitung läufen folgende Steuergeräte:

 

J446 - SG Einparkhilfe

J502 - SG Reifendruckkontrolle

J162 - SG Standheizung

J136 - SG Sitzmemory

J415 - SG TV-Tuner

J402 - SG Navigation Plus

R94 - Interface Navigation

Radio

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mexxi,

 

das von Dir erworbene Bundle enthält nur das Basis-Modul CAN. Da beim A4 B7 die Kommunikation sowohl über die K/L-Leitung als auch über den CAN-Bus läuft, benötigst du zusätzlich das Basis-Modul KKL.

 

Mit der Beta-Version kannst du dann eine Anpassung oder Codierung bei den Steuergeräten durchführen, die an der K-Leitung hängen.

 

Das Problem, dass einige Steuergeräte nicht erreichbar sind, da sie über die L-Leitung kommunizieren, lässt sich nur mit einem anderen Diagnoseinterface beheben.

 

Grüße

Jens

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.