Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

VW Golf 5 1K Codierung


Golf_R_GT
 Share

Recommended Posts

Hallo

 

habe mir Carport geladen und ne Lizenz gekauft.

Danke erstmal an die Entwickler, sehr gute Leistung!

 

Problembeschreibung:

 

Wollt bei unseren Golf folgendes aktivieren:

 

-CH

-US Standlicht

 

LH funktioniert Automatisch sehr gut ist auch in der MFA+ einstellbar (Nach erfolgter Codierung)

 

Nun wollte ich mithilfe der Codes mit Carport das CH Codieren geht aber nicht:

 

-Stg 09 Zentralelektrik

-Funktion 07 Codierung --> Byte 0 Bit 7

 

und

 

-Funktion 07 Codierung --> Byte 23 Bit 5.

 

LH hat gleich automatisch funktioniert...

 

und das US Standlicht:

 

-Stg 09 Zentralelektrik

-Funktion 07 Codierung --> Byte 7 > % Satz

 

Nur sind das die Codierungen basierend auf VAG-Com.

Wie mach ich das mit Carport?

 

Habe die aktuelle Beta Version.

 

Danke für die Hilfe

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hi Bo,

 

Hast du einen Regen-Licht-Sensor? Wenn nicht lass den Lichtschalter einfach auf Stellung ein immer stehen. Wenn du aussteigst leuchtet das Licht solange nach wie eingestellt und geht dann komplett aus. (falls noch codiert natürlich)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp

 

Nein haben kein RLS. Bisher hab ich nur den LH drin das CH hab ich wieder raus genommen, der ordnunghalber. habs gestern auch so probiert wi du beschrieben hast. Fehlanzeige. Da geht dann nicht mahl mehr das LH.

 

Was ist eigentlich wenn geschrieben wird "-Funktion XY Codierung " wo ist das in Carport? Der Reiter Anpassung?

 

Das Dauerfahrlicht hingegen löpt sofort nach dem Speichern.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

Was ist eigentlich wenn geschrieben wird "-Funktion XY Codierung " wo ist das in Carport? Der Reiter Anpassung?

Nein das ist nur die Funktionsnummer. Die werden bei CarPort nicht angezeigt. Funktion XY Codierung = Codierung!

 

 

 

Das mit dem CH/LH Problem hatten wir hier schonmal. Habe es selbst bei einem Kundenfahrzeug mal ausprobiert und das hat sofort funktioniert. Habe damals nur Byte 0 Bit 5 und 7 aktiviert und fertig.

 

Bin nach dem codieren so vorgegangen: Einsteigen-> Tür zu -> Motor starten -> Licht an und an lassen -> Motor aus -> Schlüssel ausm Zündschloss raus -> Tür auf... (da hat das Licht dann weiter geleuchtet)

 

 

 

Stg 09 Zentralelektrik

-Funktion 07 Codierung --> Byte 7 > % Satz

 

Nur sind das die Codierungen basierend auf VAG-Com.

Wie mach ich das mit Carport?

Da du schon weisst das es im Byte7 ist kann ich mir das "In Deutschland verboten und evtl. erlöschen der Betriebserlaubnis"-Belehrungsblablabla sicherlich sparen oder?

 

Du musst im Byte 7 die Helligkeit in % direkt in der langen Codierung als Hexadezimalwert eingeben, also so z.B.

 

5% = 05

10% = 0A

20% = 14

30% = 1E

 

 

Hier anbei jetzt nochmal der Link zu unserem anderen CH/LH Golf5 Thread. Da findest du auch die Anpassungskanäle für die Leuchtdauer.

http://carport-diagnose.de/de/forum/carport-de/2845-codierung-comingleaving-home-golf-v

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

Das mit dem CH/LH Problem hatten wir hier schonmal. Habe es selbst bei einem Kundenfahrzeug mal ausprobiert und das hat sofort funktioniert. Habe damals nur Byte 0 Bit 5 und 7 aktiviert und fertig.

 

Bin nach dem codieren so vorgegangen: Einsteigen-> Tür zu -> Motor starten -> Licht an und an lassen -> Motor aus -> Schlüssel ausm Zündschloss raus -> Tür auf... (da hat das Licht dann weiter geleuchtet)

 

Hab ich so noch nicht Probiert. Werds nachher mal testen und Feedback geben. Es wurde ja auch erwähnt man solle im Byte 23 Bit 5 aktiv setzen für die Automatik. Den Thread den du erwähnt hast hab ich mir schon durchgelesen...nur mit" nach 2std Rumprobieren gehts endlich mit Lichtschalter auf ON" ist mir dann auch nicht geholfen. B)

 

Die Einstellung der Leuchtdauer kann ja dann auch im MFA erfolgen oder unter dem Reiter Anpassung in Carport.

 

Da du schon weisst das es im Byte7 ist kann ich mir das "In Deutschland verboten und evtl. erlöschen der Betriebserlaubnis"-Belehrungsblablabla sicherlich sparen oder?

 

Du musst im Byte 7 die Helligkeit in % direkt in der langen Codierung als Hexadezimalwert eingeben, also so z.B.

 

Byte 7 hab ich ja verstanden nur hab ich da noch Bit 0-6 mus da nix aktiviert werden? Ja die Belehrung kannst du dir sparen ;) es geht mir dabei auch nur um das Verständnis :blush: B)

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp

 

Hier mein Feedback:

 

Habs so gemacht wie du beschrieben hast, Funktioniert.

Somit hat sich aber auch die Codierung für das Dauerfahlicht erübrigt :P

 

Das mit dem US Licht geht auch. Habs verstanden :)

 

Allerdings funzt das Tagfahrlicht nicht. Oder löpt die denn nur wenn der Motor an ist? SRY für die Blöde frage :/

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Nein lass das mit den Bits einfach weg und geh mit dem Cursor oben auf die Codierung. Kannst natürlich auch die %-Zahl in Binär umrechnen und dann anhand des Binärcodes die Bits setzen aber das ist eigentlich viel zu kompliziert da das die Software für die übernimmt.

 

Hab hier mal die von Zuendapp entwendet

01:8b:8f:27:00:04:15:00:47:14:00:00:14:00:00:00:00:09:7f:07:5c:00:01:00:00:00:00:00:00:00

 

und ändere das Byte direkt. Achso und denke bitte daran das es mit 0 und nicht mit 1 losgeht. ;)

 

 

Edit: Handbremse gelöst? ->

 

Byte 00 Bit 3

 

Tagfahrlicht (Skandinavien) aktiv

inkl. Standlicht und Rücklicht

 

Byte 00 Bit 4

 

Tagfahrlicht (Nordamerika) aktiv

nur Frontscheinwerfer bei gelöster Handbremse

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ja aber das Tagfahrlicht hat sich erübrigt da der Lichtschalter auf dauer ON ist. Somit leuchtet es ja eh mit :)

 

EDIT:

Ja Handbremse war gelöst.

 

Werd nachher noch den Softouch für die Heckklappe testen :)

 

Byte 1 bit 4 und bit 5 (zv-heckklappe kontaktgesteuert) ---> Quelle

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Finde das mit dem Softtouch auch cool. Mist ist nur das man trotzdem am Emblem ziehen muss damit man den Deckel hoch bekommt. Habe da schon Bastler gesehen die stärkere Heckklappendämpfer verbaut haben damit der Deckel automatisch hoch geht. Soll aber extrem auf die Aufnahmepunkte der Dämpfer gehen bis hin zum ausreisen der Gewindehülsen aus der Klappe selbst. Das war mir der Spass dann doch nicht Wert... ;)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ja läuft super...meine Frau sagt schöne Spielerei :P ... mein idee zu der sache wär kleine Federn mit nen gestänge was versenkt wird, somit hat man ja nen anfangsschub. malschauen ob das klappt. übrigens passt die codierung oben von mir nicht zu neueren modellen zb. BJ 08/09

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Welche Codierung meinst du genau? Gibt's überhaupt 5er von 2009? Die haben doch ab Mitte- Ende 2008 schon den 6er eingeführt. Glaub nur der Variant wurde da noch gebaut. Ob die ab da dann auch im Variant schon BCMs verbaut haben weiss ich aber auch nicht sicher. Oder meinst du die geklaute Codierung von Zuendapp? Die hab ich doch nur als Beispiel zum veranschaulichen genommen... :)

 

MfG Sepp

 

Edit: Hups habe da was mit dir und mir durchanand gebracht, Sorry :blush:

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Nein. mein die codierung:

 

Werd nachher noch den Softouch für die Heckklappe testen

 

Byte 1 bit 4 und bit 5 (zv-heckklappe kontaktgesteuert) ---> Quelle

 

die läuft nur bei den älteren 5ern bei unsern BJ 08 muste ich ne andere nehmen. weis leider net mehr wo ich das gelesen hab.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Ah O.K. gut zu wissen.

 

Klar das deine Frau sowas als "Nette Spielerei" abgetan hat. Lass mich mal raten: Du hattest das Gefühl ein neues Auto aus eurem Golf gemacht und den Fahrzeugwert auf ein neues Niveau gehoben zu haben also mussten die Neuerungen gleich dem "Publikum" präsentiert werden. Leider ist die eigene Begeisterung nicht auf dieses im erhofften Maße übergesprungen. :laugh:

 

Als ich das Coming Home bei meinem 6er auf automatisch umcodiert habe, hat es sich in etwa genauso abgespielt. Einzig und Allein das Autolock was ich ihrem Polo verpasst habe hat mal ein kleines "ah das ist nützlich" abgestaubt. :huh:

Typisch Frau... ;)

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Du sagst es :D aber den Gurtwarner durft ich trotzdem nicht ausstellen :(

 

Sepp, voll auf dem Punkt gebracht... hab gut gelacht :D

 

Edit: wobei mein Nachbar von den "Spielerein" genauso angetan war wie ich :)

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp,

 

Nochmal zurück zu dem LH/CH.

 

LH geht automatisch wenn der Lichtschalter aus ist, CH nicht.

Was wäre wenn man das Dauerfahrlicht aktiviert und den Lichtschalter in stellung aus lässt? dann sollte doch CH auch gehen oder nicht? ist jetzt nur ne Theorie.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Glaub ich eher nicht, da das Dauerfahrlicht ja nicht über den Lichtschalter sondern das BnStg geschalten wird. Denke man benötigt den Lichtschalter in Stellung ->an<- trotzdem da dir ja die Stellung AUTO ohne RLS fehlt. Wenn man bei einem mit RLS den Lichtschalter auf aus stellt funktioniert es glaub ich auch nicht.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Mahlzeit Sepp,

 

ich habe das mit dem Dauerfahrlicht aus Zeitgründen noch nicht testen können.

Aber mal was anderes.

Bin im Netzt auf die Seite gestoßen: KLICK

 

Nur wenn ich z.B. auf Golf 6 gehe und da ne Codierung z.B den Zeigertest:

 

Folgende Codierung ist anzuwenden:

 

 

STG 17 (Schalttafeleinsatz) auswählen

STG Anpassung -> Funktion 10

Kanal für Inszenierung/Staging aktiv setzen

 

Wie funktioniert das mit Carport?

Wollte eigendlich nicht das Paket von VCDS kaufen.

 

Danke für deine Hilfe.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hi Bo

 

Beim 6er nutzt das Kombi das UDS Protokoll und somit ists mit CarPort leider noch nicht möglich da die aktuelle Beta die Pro-Funktionen für UDS noch nicht unterstützt. Geht auch nicht bei allen Kombiinstrumenten (meins Bj. Ende 2009 hat keinen Stagingkanal)

 

Ansonsten wenn die Pro-Module für UDS irgendwann verfügbar sind läuft das über die Anpassungskanäle, also abwarten, Tee trinken und hoffen das das KI Staging unterstützt. ;)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Danke

 

so da die Version vom Kollegen die VCDS 409.1 ist und CAN nicht unterstützt muss ich wohl doch warten :/

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sepp

 

konnte es heute ausprobieren.

Dauerfahrlicht mit CH geht bei lichtschalterposition 0 nicht. schade :P

wie du gesagt hast.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Naja wenigstens funktioniert CH überhaupt mit Lichtschalterstellung an. Habe gestern auch beim 5er vom Spezi CH/LH, TFL über Nebelscheinwerfer und Abbiegellicht über NSW codiert. Da war er voll begeistert über die netten Spielerein. Männer halt... :laugh:

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

das würde ja heissen das vorn partybeleuchtung an is. weil ja dann ablend + nsw an is??? wie funktioniert das den mit abbiegelicht? wenn die nsw als tfl fungieren??? ich hab es nich hinbekommen...bin jetz einwenig verwirrt

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Moin Sepp

 

Wenn ich das bei mir so Codieren will wie du oben gemacht hast wie muss ich vorgehen?

 

aktuell ist folgendes Codiert:

 

Coming Home

 

-Stg 09 Zentralelektrik > Byte 0 bit 7 Coming Home

 

Leaving Home

 

-Stg 09 Zentralelektrik > Byte 0 bit 5 Leaving Home

 

Bin nach der Seite vorgegangen: http://vag-codierungen.jimdo.com

 

Danke für deine Hilfe :)

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Hi Bo das Tagfahrlicht über NSW funktioniert natürlich nur in Lichtschalterstellung 0. Dazu musst du

 

Byte 00 Bit 3 = Tagfahrlicht (Skandinavien) aktiv

inkl. Standlicht und Rücklicht

Oder

Byte 00 Bit 4 = Tagfahrlicht (Nordamerika) aktiv

nur Frontscheinwerfer bei gelöster Handbremse

 

codieren (eins von beiden) und danach

 

Byte 17 Bit 4 = Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht aktiv

 

aktivieren. Dann leuchten die NSW anstatt der Abblendlichter. Das Abbiegelicht funktioniert bei eingeschaltetem Licht. Wenn du einlenkst oder den Blinker betätigst geht der NSW der jeweiligen Seite zusätzlich an und leuchtet zusätzlich zum Abblendlicht. Codieren musst du dazu im Byte 23 Bit2 und Bit3. Vorrausgesetzt du hast ein 30Byte BnStg. Hat deiner ja glaub ich.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

ok hab ich verstanden :)

das würde bedeuten das ich auf CH verzichten muss??? da lichtschalter ja auf stellung 0 ist. LH läuft ja auch auf stellung null.

Golf V 2.0 TDI GT Sport R-Line mit Winterpaket + VA in Leder + VIM Freischaltung,
Spurverbreiterung von Eibach (VA: 22mm, HA: 40mm), LH/CH, Abbiegelicht über NSW, Softtouch und US Light.
Codiert mit Carport.
Lizenzen: Basis-Modul CAN + KKL + OBD2

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.