Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Funkfernbedienung anlernen per CarPort


Recommended Posts

Wie der Titel schon erahnen Lässt möchte ich eine neue Funkfernbedienung (2-Tasten) an meinen Golf 4 BJ 2005 anlernen.

 

Die Fernbedienung aus dem Hauptschlüssel hat schon beim Kauf kaum noch funktioniert (Platine ist verschrottet) und die aus dem Ersatzschlüssel ist jetzt auch sehr schwach geworden.

Eine neue Batterie hilft leider nicht, was auch oft in Foren bestätigt wird.

 

Ich habe bereits versucht die neue Fernbedienung über die zwei hier beschriebenen Vorgänge anzulernen:

http://www.michaelneuhaus.de/golf/golf4basteltip2.htm

 

Jedoch kann ich mit der neuen Sendeeinheit mein Auto immer noch nicht ent- oder verriegeln.

Daher wäre ich sehr Dankbar für eine kleine Anleitung, wie das mit CarPort geht (wenn überhaupt).

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Anleitung ;)

 

Aber leider funktioniert es bei mir auch nach dieser Anleitung nicht.

 

Um einen Fehler von meiner Seite aus auszuschließen hier mal ein par Fragen:

? Entriegeln des Fahrzeugs von außen über das Fahrertürschloss. gemacht

? Zündung einschalten. Wenn vorhanden, Schlüssel ohne Fernbedienungsfunktion verwenden. gemacht

? Fahrzeug manuell mit dem anzulernenden Schlüssel am Fahrertürschloss verriegeln. Nur verriegeln oder auch in dieser Position halten? (hab auch beides versucht)

? Innerhalb von 5 sec. die Taste "Öffnen" des ersten Funkschlüssels einmal drücken. (Schlüssel Nr.1

wird im Speicher abgelegt!). Jedes Drücken der Taste wird mit dem Warnblinker oder einem kurzen

Hupton der DWA quittiert. kein Hupen, kein Blinken auch wenn ich mehrmals hintereinander Drücke

Und damit ist für mich schon hier Schluss...

 

Ich bekomme nicht einmal meinen noch funktionierenden Schlüssel gelöscht:

? Schalten Sie die Zündung mit einem Schlüssel ein. gemacht

? Verriegeln Sie das Fahrzeug von außen mit einem Schlüssel über das Fahrertürschloss. gemacht

? Drücken Sie am Funkfernbedienungs-Schlüssel die "Öffnen"-Taste 5 Mal im Sekundenabstand. gemacht

? Schalten Sie die Zündung aus und ziehen Sie den Zündschlüssel ab. wie soll das gehen, wenn das Auto noch verriegelt ist??? :blink:

 

 

Daher suche ich eine Anleitung, wie es mit CarPort (Beta) geht ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Xien16

 

wenn du dein Auto zuschliesst fängt dann die rote LED in der Fahrertür das blinken an?? Achte da mal bitte drauf. Wenn nicht kann's unter Umständen sein, dass das Fahrertürschloss defekt ist und deine ZV zwar den mechanischen aber nicht elektrischen Impuls bekommt. Dann Funktioniert das anlernen der Schlüssel immer nicht.

 

Probiers mal aus

 

MfG Sepp

 

 

P.S. Die Anleitung zum syncronisieren der FFB steht beim IV noch mit im Bordbuch. Entweder in der Betriebsanleitung oder dem Rat & Tat Heftchen. :)

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Das Problem hab ich nur gelegentlich bei der Beifahrertür ;)

In der Fahrertür funktionieren die Schalter noch und die LED blinkt auch sofort beim verriegeln.

 

 

Edit:

Hab jetzt nochmal ein bisschen nachgelesen und einen tollen Post gefunden:

http://www.golf4.de/elektronik-tacho-alarmanlagen-zv/20716-neuen-schluessel-nachmachen-lassen-schluessel-anlernen-2.html#post560585

Link to comment
Share on other sites

Habe bei VCDS Das noch gefunden. Mal folgendes ausprobieren.

 

- Zündung mit einem Schlüssel einschalten.

- Komfortsteuergerät anwählen

- Anpassung anwählen

- Anpasskanal 00 wählen

- Lernwerte löschen

- Anpasskanal 01 wählen, funktioniert Kanal 01 nicht, Kanal 21 anwählen.

- Schlüsselanzahl eingeben

- Bestätigen

- Speichern

- dann innerhalb von 15 Sek. an beiden Schlüsseln nacheinander eine Taste (ZV auf oder ZV zu) betätigen.

 

 

Zündung aus, Diagnosetool abstecken, Türen schließen und Funktion FFB prüfen.

 

 

 

Vll. hilft dir das weiter

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Tausend Dank ;)

 

Hab das gerade mit VDC Pro versucht und es klappt wunderbar.

- Adaption (10)

- 000 eingeben um gelernte Werte zu löschen

- 001 eingeben und 2 als Anzahl der Schlüssel angeben

 

Beim betätigen des original Schlüssels hat er dann kurz gehupt.

Der günstig nachgekaufte hatte leider keinen Effekt.

 

Mein Fazit:

Die haben mit einen falschen Schlüssel verkauft (Hab per Teilenummer bestellt)

 

 

Vielen Dank für diese Anleitung, Sepp ;)

Ich melde mich wieder, wenn ich eine passende FFB gekauft habe.

Link to comment
Share on other sites

Super wenigstens ein Teilerfolg.

 

Probiers das nächste mal bitte mal mit CarPort obs da auch funktioniert, da beim "Jedermann Fahrzeug" namens "Golf" das hier sicherlich noch öfters gefragt werden wird. ;)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Die Anleitung muss man für CarPort nur etwas abändern:

 

- CarPort Bata starten, Diagnoseinterface einstecken und Zündung an

- Steuergerät 46 (Zentralmodul Komfortsystem) auswählen

- auf Reiter "Sonderfunktionen" wechseln

- Reset durchführen

- auf Reiter "Anpassung" wechseln

- Kanal 001 wählen (oder 021)

- Bei "Neuer Wert" die Anzahl der Fernbedienungen eingeben (Maximum sollte 5 sein)

- Erst "Testen", dann "Speichern..."

- innerhalb von 15 Sekunden nacheinander an jedem anzulernenden Schlüssel eine Taste drücken

den Schlüssel im Zündschloss nicht vergessen

jedes mal wenn man eine Taste drückt sollte die DWA kurz hupen

- zum Testen der Schlüssel Zündung aus machen

Link to comment
Share on other sites

Top Arbeit. Hast keine Mühen gescheuht und gleich ne ganze Anleitung für CarPort erstellt.

Gibt ein Bienchen ins Muttiheft von mir. :cheer:

 

Schönen Tag noch und halt mich auf dem laufenden

Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...

An Xien16,

als Anwender von CarPort Diagnose habe ich Deine Anleitung mit großem Interesse gelesen.

Inzwischen habe ich Beta 8-4 in Betrieb. Bei Steuergerät 46 finde ich keinen Reiter "Sonderfunktionen".

Kannst Du mir helfen? Übrigens: Skoda Octavia II, 1Z, Scout.

Ein Screenshot wäre toll. (Beim entsprechenden Bildschirm auf Taste "Druck", dann ist der Bildschirm

im Zwischenspeicher und kann mit strg+v eingefügt werden.)

Danke.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
  • 5 months later...

Die Anleitung muss man für CarPort nur etwas abändern:

 

- CarPort Bata starten, Diagnoseinterface einstecken und Zündung an

- Steuergerät 46 (Zentralmodul Komfortsystem) auswählen

- auf Reiter "Sonderfunktionen" wechseln

- Reset durchführen

- auf Reiter "Anpassung" wechseln

- Kanal 001 wählen (oder 021)

- Bei "Neuer Wert" die Anzahl der Fernbedienungen eingeben (Maximum sollte 5 sein)

- Erst "Testen", dann "Speichern..."

- innerhalb von 15 Sekunden nacheinander an jedem anzulernenden Schlüssel eine Taste drücken

den Schlüssel im Zündschloss nicht vergessen

jedes mal wenn man eine Taste drückt sollte die DWA kurz hupen

- zum Testen der Schlüssel Zündung aus machen

wo finde ich bitte diesen Reiter "Sonderfunktionen"?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.