Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Airbag


lindy
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen!

Ich benutze Carport 1.4.8 für meinen Passat Variant 2.0 TDI BJ.2006.

Nun habe ich einen Airbagfehler, der durch einen Sitz Aus- und Einbau verursacht wurde ohne das an dem Airbag defekt ist. Wenn ich nun die Fehler auslesen will werden mir immer 0 Fehler im System angezeigt.

Was kann man da machen?

 

Danke für eure Hilfe im Vorraus

Link to comment
Share on other sites

Und die Airbagwarnanzeige leuchtet trotzdem? Schonmal probiert den Beifahrerairbag zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren?

 

Poste mal nen Diagnosebericht, dann schauen wir uns die Sache mal an.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Also nicht abstecken oder so sondern nur am Deaktivierungsschalter on/off (falls er den hat). Hättest du die Batterie abgeklemmt als du den Sitz ausgebaut hast? Habe es auch schon gesehen Das der Kurzschlussschutz im Steckergehäuse unterm Sitz abgebrochen war, das kannst vll. auch nochmal kontrollieren. Aber eigentlich waren da dann Fehler im Stg hinterlegt.

 

Und nicht vergessen ausm Stg raus zu gehen sonst geht deine Airbaglampe auch nicht aus ;)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo nochmal,

Ich habe mir mittlerweile ein anderes Diagnose-kabel von AutoDia K509 zugelegt. Damit kann Ich die Steuergeräte auslesen aber die Fehlercodes z.B. den Fehler des Airbag nicht löschen. Wenn ich das versuche bekomme Ich immer die Meldung " für diese Funktion ist folgendes Modul erforderlich;Basis Modul Can;

 

Jetzt meine Frage: Was ist den das?

 

Danke schon mal für eure Hilfe!!!!

 

Und haut mir nicht zu heftig auf den Kopf, sind noch kaum Haare da! :blink:

Link to comment
Share on other sites

Bei der herstellerspezifischen Diagnose wird für Verbindungen über die K-Leitung das Basis Modul KKL benötigt. Für Verbindungen über den CAN-Bus wird das Basis-Modul CAN benötigt.

 

Ob Du über die K-Leitung oder den CAN-Bus mit dem Steuergeräte verbunden bist, kannst Du im Info-Reiter sehen.

 

Die aktuell lizenzierten Module werden in der Titelleiste von CarPort angezeigt.

Link to comment
Share on other sites

CarPort ist in verschieden Module unterteilt. Je nachdem welches Fahrzeug diagnostizieren willst musst du das geeignete Modul dafür erwerben. Bei älteren Fahrzeugen läuft die Diagnose über die K-Leitung wofür du das Basismodul KKL kaufen musst. Bei neueren Fahrzeugen (so ab ca. 2000) benötigst du das Basismodul CAN da diese Fahrzeuge über ein Bussystem (sowas wie ein Netzwerk wo die Steuergeräte miteinander komunizieren können) verfügen.

 

Du musst also im "Kaufen" Bereich der Seite das Basismodul CAN kaufen und den Lizenzschlüssel dafür in deiner CarPort Software mit eingeben.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

CarPort ist in verschieden Module unterteilt. Je nachdem welches Fahrzeug diagnostizieren willst musst du das geeignete Modul dafür erwerben. Bei älteren Fahrzeugen läuft die Diagnose über die K-Leitung wofür du das Basismodul KKL kaufen musst. Bei neueren Fahrzeugen (so ab ca. 2000) benötigst du das Basismodul CAN da diese Fahrzeuge über ein Bussystem (sowas wie ein Netzwerk wo die Steuergeräte miteinander komunizieren können) verfügen.

 

Du musst also im "Kaufen" Bereich der Seite das Basismodul CAN kaufen und den Lizenzschlüssel dafür in deiner CarPort Software mit eingeben.

 

MfG Sepp

 

Shit mein Tablet neigt zu Doppelposts. Sorry :blush:

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi lindy

 

Ja das ist die OBD2 Software. Mit der Onboarddiagnose werden alle Abgasrelevanten Systeme (Lambdasonde, AGR, Katalysator, Sekundärluftsystem...) überwacht. Das haben Kalifornier irgendwann mal eingeführt und standartisiert (hatte was mit CARB also Californian Air Resources Board hieß am Anfang auch OBD CARB glaub ich) zu tun. Die wollten das die Fahrzeuge Umweltfreundlicher werden und niemand mehr mit defektem Katalysator oder falscher Gemischbildung draussen rumfährt, sondern das der Fahrer über abnormales Abgasverhalten informiert wird. Das haben die uns auf AU Schulung bis zum erbrechen eingetrichtert ;) .

 

Du willst aber auf Herstellerspezifische Sachen zugreifen (Airbag, Komfortelektronik, CAN Bus..), also brauchst du auch was zur Herstellerspezifischen Diagnose. Da gibts von Hersteller zu Hersteller Unterschiede (Fehlercodelisten, Messwertblöcke uvm).Wenn du an den Airbag ran willst brauchst du also das CAN Modul.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.