Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Polo 6KV5 EZ 06/2000 Codierung fehlerhaft?


KaiP
 Share

Recommended Posts

Hallo. Leider sind die Infos über die Codierung vom 6KV5 (Polo Variant) nur sehr schwer zu beschaffen. Am nähesten kommen Seat Cordoba / Seat Ibiza und Polo 6N in Frage. Erstzulassung war 06/2000. 44kW 1,4 Ltr, 4 Zyl., 5-Gang-Schaltgetriebe

 

Bei meinem Auto wurde, bevor ich ihn gekauft habe, nach einem Motorschaden der Motor ersetzt. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass der Wagen schon einen Unfall hatte, das habe ich aber noch nicht näher untersucht. Die Karosserie steht sehr gut da. Mein Verdacht beruht darauf, dass die Tür hinten links innen eine andere Türverkleidung hat (ohne Aschenbecher), die Tür hinten rechts dagegen hat einen Aschenbecher.

 

Ich habe aus dem Motorsteuergerät 01 die Codierung 00011 ausgelesen. Auf der Seite

 

http://www.nikutronics.eu/home/info/v-a-g-obd/2-volkswagen-obd-daten/23-polo-6n6n2-bj-1994-bis-2001

 

fand ich:

 

STG 01 (Motorelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

Motorkennbuchstaben ARC

000?x: CAN-Datenbus Teilnehmer

+1 - ABS
+2 - Airbag

000x?: Getriebecode

1 - 5-Gang-Schaltgetriebe
2 - 6-Gang-Schaltgetriebe
3 - Autom. Getriebe

 

Liege ich richtiig, dass an der vorletzten Stelle eigentlich eine 3 stehen müsste? Auf dem Lenkrad und der Beifahrerverkleidung steht groß und breit AIRBAG. Demnach müsste er welche haben. Mein Verdacht ist, dass die Airbags mal ausgelöst wurden und danach abgeschaltet wurden. Oder mal sorum gefragt: Lösen die Airbags auch dann aus, wenn das Motorsteuergerät sie nicht kennt?

 

Noch etwas ist mir aufgefallen: Das Auto hat eine Servolenkung. Die Codierung für das Steuergerät 19 CAN Gateway ist derzeit 00006. Dazu steht auf der gleichen Seite (Link oben) folgendes:

 

Steuergerät Codierung (ab MJ 2000)

STG 19 (CAN-Gateway) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07

+00001 - Automatisches Getriebe
+00002 - Anti-Blockier-System (ABS)
+00004 - Kombiinstrument
+00008 - Lenkwinkelsensor
+00016 - Airbag
+00032 - Klimaanlage
+00064 - Servolenkung

 

Also 2 für ABS und 4 für KI würden die 6 ergeben. Müsste dieser Wert nicht eigentlich 86 sein (2+4+16+64) ? Allerdings weis ich nicht, ob es für die Lenkung ein seperates Steuergerät gibt. Gefunden wurde mal im Autoscan mal keins. Wenn die Werte stimmen, fehlen hier Servolenkung und Airbag.

 

Vielen Dank im Voraus für eure Mühen.

 

LG Kai

 

Link to comment
Share on other sites

Der Airbag wird bei jedem starten des Motor einer selbstdiagnose unterzogen. Das ist im KI erkennbar durch die Airbagkontrollleuchte.

Des weiteren ist im scann das STG immer diagnosefähig, es sei den, physisch nicht vorhanden, defekt oder vielleicht nicht mit STG 19 nicht vorgestellt oder geschieden. Letztderes ist bei Fahrzeugen mit sauberer Vorgeschichte nicht der Fall.

Was soll schon passieren, wenn STG 19 sagt in der Codierung Airbag vorhanden.

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

Hallo firefox,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung. Soweit alles einleuchtend.

 

Mir erschließt sich allerdings immer noch nicht, warum die jeweiligen Steuergeräte nicht "angemeldet" sind. Für irgendwas muss das ja gut sein, bzw. muss einen Grund haben, warum sie derzeit "geschieden" sind. Welche Auswirken hat es, wenn Steuergeräte ausprogrammiert werden?

 

LG Kai

Link to comment
Share on other sites

Ganz einfach, wenn das Airbag STG bei einen Unfall ausgelöst hat ist dies zu tauschen. Sonst funktioniert es nicht mehr und der Fehlerspeicher ist voll. Die Eigendiagnose angezeigt in KI zeigt Störung an und das FZ soll verkauft werden...

Airbag aus codieren und keiner schöpft Verdacht oder wieviele Gebrauchtwagenkäufer haben die Möglichkeit oder das Wissen Fehlerspeicher auszulesen und Codierungen zu prüfen.

Die Chance ist als Verkäufer auf so jemand zu treffen, eher sehr gering.

Mit der Servolenkung wird es ähnlich sein.

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

Nein, das hat damit nichts zu tun. Das Gateway organisiert diesen Datenverkehr. VW hatte schrittweise den CAN eingeführt und über die k-line kommunizieren lassen.

Bestes Beispiel ist das bei FZ (VW) mit CAN-Bus auf STG 01 nach wie vor mit k-line angesprochen werden können.

Passat 3C/B6, CarPort CAN-Lizenzen, AGV4000B exp., WBH-Diag, moDiag, VCDS,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.