Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Golf 5 GT GRA Tempomat Freischaltung. DEFEKT?


Recommended Posts

Hallo,

Ich habe heute in meinem Golf 5 einen Tempomat nachgerüstet.


Bj: 08/2007
GT 2.0 TDI 23 Byte Steuergerät
Multifunkionsanzeige Plus

Laut Anleitung brauchte ich keine Extra leitung zu verlegen, da BJ. 2007!
Bei Codierung finde ich nur 1 bis 7 (keine Information)! Ich kann damit nur den Code des Motorsteuergeräts sehen / ändern.


Der bei mir auf 0002022 Steht?




Bei der Carport (Aktuelle Beta version) kann ich die Funktion nicht ausführen

STG 01 (Motorelektronik) auswählen

STG Login -> Funktion 11
Hinweis: Die GRA Login Codes gelten NICHT für Fahrz
euge mit 2.0l TFSI (AXX), in diesem Fall siehe
Codierung.
GRA-Aktivierungscode: 11463
GRA-Deaktivierungscode: 16167
STG 16 (Lenksäulenelektronik) auswählen
STG Codierung -> Funktion 07
xxx?x: MFA/GRA
0 - ohne Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)
1 - mit Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)

2 - ohne Bordcomputer (MFA), mit Tempomat (GRA

Selbes Problem im STG 16. ich kann nur den Code ändern. Nicht zb. Byte oder Bit anklicken wie z.b im Komfortsteuergerät!


Das komische an der ganzen sache ist, dass die Tempomatlampe im Kombiinstrument leuchtet. Fahr ich ein stück geht die Lampe wieder aus.


Ich weiß nicht ob mein vorgänger einen Tempomat mal eingerichet oder Freigeschaltet hat.

Meint ihr der fehler liegt an der Codierung oder eher an anderen Faktoren wie z.b Brems / kupplungs Schalter defekt.



Ich hoffe ihr könnt mir helfen...


Viele Grüße

Milexx
 

Link to comment
Share on other sites

Moin

 

Um zu helfen,wäre ein Scan sehr hilfreich.

 

Kommt bei deinem Motor Stg noch die lange Codierung zu tragen? Ansonsten reicht der GRA Login.

 

Wie ist denn die genaue Codierung vom STG.16 ? 02022 ? Dann würde da evtl. schon was verkehrt laufen. Haste Multifunktionslenkrad?

 

Gruß Matze

Link to comment
Share on other sites

Ja Multifunktionslenkrad habe ich.


Das Steuergerät 16. ist mit 0002022 Codiert Richtig / Falsch?


Ein Scan vom Motorsteuergerät oder vom Lenksäulenelektronik?


Keine Ahnung ob lange oder kurze Codierung.

Um mal Defekte auszuschließen:

Kupplungspedal stellung / Schalter = Getestet Messwertblock 001
Bremspedal stellung / Schalter = Getestet Messwerkblock 111 Letzten Ziffern verändern sich!

Tempomat: Jede Schalterbetätigung kommt im STG.16 an: Unabhängig davon ob die Tempomat leuchte im Kombiinstrument leuchtet oder nicht!


Man Startet den Motor, (Tempomat schalter on) Tempomat leuchte an! Fährt los, während der Fahrt keine Funktion am Tempomat. Also wenn man auf +/- Set drückt passiert nichts. Nach kurzer Zeit  geht die GRA Lampe im Kombiinstrument aus und lässt sich nicht mehr einschalten (erst nach neustarten des Motors)...

Eine Idee voran es liegen könnte?

Tempomat ist neu also kann es der Schalter / Hebel nicht sein!

Viele Grüße

Milexx

 

Link to comment
Share on other sites

Moin

 

Einen Scan vom Stg.01 und vom Stg.16 um genau zu wissen,was bei dir verbaut ist

 

Beim Stg.16 würde ich unter Vorbehalt 002042 codieren. Du hattest doch MFA ,oder nicht?

 

Der Hebel wird in Ordnung sein,da neu und du das selber auch annimmst.

 

Hast du Fehler in den besagten Steuergeräten? Can Bus Antrieb im Stg.01 oder Schalter defekt im Stg.16 oder wie die heissen ?

 

Gruß Matze

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Ja Ich habe MFA "Plus".


Fehler im Motorsteuergerät habe ich folgenden : "05782 Unbekannt Unplausibles Singal, Statisch"

Allerdings kommt der Fehler im Speicher nur wenn ich den Tempomat Aktiviert habe. Also den schalter einmal auf "on". Lasse ich den Tempomat Deaktiviert, ist der Fehlerspeicher leer.


Schalter defekt in Stg. 16 taucht hin und wieder mal auf. Lösche ich den dann bleibt der ne weile verschwunden.


Gruß Milexx

Link to comment
Share on other sites

Datum 04.05.2014
Uhrzeit 18:23
CarPort Version 2.0.0 beta8
Motorelektronik (0x01)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 03G 906 018 CT Beschreibung R4 2.0l PPD1.2 G 4343
Codierung 0000072
Werkstattinformationen Werkstattcode: 32549 Importeur: 133 Gerätenummer: 83639
Kommunikation
Protokoll KWP2000 Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Erweiterte Identifikation
Seriennummer VWZ7Z0G8117730 Datum 23.03.07
Identifikation SJ8-FST | --H42--- Herstellernummer 0023
Systemname Prüfstandsnummer 0415
Flash Status
Programmierversuche 2 Programmierstatus 00000000
Erfolgreiche Programmierungen 2 Programmiervorbedingungen 00000000
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 03G 906 018 CT
Fehler
05782 unbekannt
unplausibles Signal, sporadisch
Freeze Frame Daten:
Fehlerstatus: 00101000
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 1
Fehlerstatus: 40
Fehlerstatus: 173218 km
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 2000.00.00
Fehlerstatus: 17:45:55
Drehzahl: 760 U/min
Drehmoment: 40.0 Nm
Geschwindigkeit: 0 km/h
ACC-Amplitudenwert: 0.00 %
Spannung: 14.4 V
Schalterstellungen: 11001111
Schalterstellungen: 01000100
05784 unbekannt
unplausibles Signal, sporadisch
Freeze Frame Daten:
Fehlerstatus: 00101000
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 1
Fehlerstatus: 40
Fehlerstatus: 173222 km
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 2000.00.00
Fehlerstatus: 18:20:44
Drehzahl: 860 U/min
Drehmoment: 24.0 Nm
Geschwindigkeit: 0 km/h
ACC-Amplitudenwert: 0.00 %
Spannung: 12.4 V
Schalterstellungen: 11001100
Schalterstellungen: 01001000


Elektronische Zentralelektrik (0x09)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 3C0 937 049 AE Beschreibung Bordnetz-SG H52 2002
Zusatzinfo 1K1955119E Wischer 300307 021 0501
1K0955559AB RLS 020407 020 0105
Codierung Lange Codierung
Werkstattinformationen Werkstattcode: 01287 Importeur: 785 Gerätenummer: 00200
Kommunikation
Protokoll KWP2000 Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Erweiterte Identifikation
Seriennummer 00000006907515 Datum 29.03.07
Identifikation RB8-658 | 00H52000 Herstellernummer 0715
Systemname Prüfstandsnummer 0009
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 3C0 937 049 AE


Lenksäulenelektronik (0x16)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 1K0 953 549 BD Beschreibung J0527 638 0071
Zusatzinfo XXXXXXXXXXX E0221 002 0010
Codierung 0002022
Werkstattinformationen Werkstattcode: 33729 Importeur: 126 Gerätenummer: 16078
Kommunikation
Protokoll KWP2000 Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 1K0 953 549 BD
Fehler
00895 GRA/ADR Bedienteil (E45)
defekt, sporadisch


Diagnoseinterface für Datenbus (0x19)
Allgemeine Informationen
Teilenummer 1K0 907 530 K Beschreibung J533__Gateway H04 0021
Codierung Lange Codierung
Werkstattinformationen Werkstattcode: 20559 Importeur: 123 Gerätenummer: 88767
Kommunikation
Protokoll KWP2000 Bus CAN
Transportprotokoll TP 2.0 & KWP2000 (CAN 11-Bit) Baudrate 500000
Erweiterte Identifikation
Seriennummer 300307F2000400 Datum 30.03.07
Identifikation SJ8-FST | H04 02 Herstellernummer 0400
Systemname Prüfstandsnummer 00F2
Flash Status
Programmierversuche 0 Programmierstatus 00000000
Erfolgreiche Programmierungen 0 Programmiervorbedingungen 00000000
Programmierdatum 30.03.07
Zusätzliche Informationen
Hardwarenummer 1K0 907 951
Revision A5.06 | D3.29 | I3.29 | K3.29 | XPQ35V25_04_07
Fehler
01300 Steuergerät für Navigation mit CD Laufwerk (J401)
kein Signal/Kommunikation, statisch
Freeze Frame Daten:
Fehlerstatus: 01100100
Fehlerstatus: 2
Fehlerstatus: 1
Fehlerstatus: 111
Fehlerstatus: 173198 km
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 2000.00.00
Fehlerstatus: 15:03:36
01303 Sende- und Empfangsgerät für Telefon
kein Signal/Kommunikation, statisch
Freeze Frame Daten:
Fehlerstatus: 01100100
Fehlerstatus: 2
Fehlerstatus: 1
Fehlerstatus: 111
Fehlerstatus: 173198 km
Fehlerstatus: 0
Fehlerstatus: 2000.00.00
Fehlerstatus: 15:03:36



Wenn ich die codierung wie du sagst von 0002022 auf 0002042 ändere bekomme ich folgende Fehlermeldung:
 

Fehler 00888 Scheibenwischerschalter für Intervallbetrieb (E22)
defekt, statisch 


gruß Milexx

Link to comment
Share on other sites

Moin Milexx

 

Die Gra ist im Motor Stg. aktiviert. Die Fehler kommen,weil wohl das Stg.16 falsch codiert ist. Probiere mal die Sachen durch

 

Lenksäulenelektronik

 

Steuergerät Codierung

 

STG 16 (Lenksäulenelektronik) auswählen

STG Codierung -> Funktion 07

 

?xxxx: Getriebevariante

 

0 - Schaltgetriebe

1 - Automatikgetriebe

 

x?xxx: Lenkradvariante

 

0 - Lenkrad ohne Multifunktion

1 - 3-Speichenlenkrad (ohne Multifunktion)

2 - 3-/4-Speichen Lenkrad mit Multifunktion ohne GRA

3 - 3-/4-Speichen Lenkrad mit Multifunktion mit 4 Positions GRA

 

xx?xx: Zusatzausstattung

 

+0 - keine Tiptronic am Lenkrad, keine Lenkradheizung

+1 - Tiptronic am Lenkrad

+2 - Lenkradheizung

 

xxx?x: MFA/GRA

 

0 - ohne Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)

1 - mit Bordcomputer (MFA), ohne Tempomat (GRA)

2 - ohne Bordcomputer (MFA), mit Tempomat (GRA)

3 - mit Abstands-Distanzregelung (geplant)

4 - mit Bordcomputer (MFA), mit Tempomat (GRA)

5 - Bordcomputer (MFA) mit Abstands-Distanzregelung (geplant)

 

xxxx?: Heckwischer

 

1 - ohne Heckwischer

2 - mit Heckwischer

 

Wo haste denn den Hebel her und passt der zum Steuergerät? Hast evtl. Teilenummer vom Hebel

 

Gruß Matze

Link to comment
Share on other sites

Moin Matze,


das problem ist, dass ich die Auswahl nicht habe Bzw die Bits & Byte nicht anklicken kann, bei mir stehen nur Keine Information von 1 - 7 und man kann nichts anklicken? liegt das nicht an der Carport Software?


Die teile nummer lauet: 1K0 054 690 A


Und warum schaltet sich der Tempomat nach kurzerzeit im Kombiinstrument einfach aus?



gruß
Milexx

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Ich war eben bei VW. Habe die Codierung überprüfen lassen. Die Codierung ist bzw. schon Richtig. Im Motorsteuergerät & in der Lenksäulenelektronik sind richtig.


Mögliche ursachen könnte ein Defekter Lenkstockschalter (Tempomat hebel) oder das Lenksäulensteuergerät.

Aber in einigen foren habe ich schon gelesen, dass selbst nach dem Tausch dieser beiden Komponenten der Fehler wieder eintritt.

VW hat mir eben 20€ Dafür berechnet :-(



Hat denn wirklich niemand mehr eine Idee oder ein vorschlag was es noch sein könnte?


gruß Milexx

Link to comment
Share on other sites

Hi Milexx

 

Schau dir mal die Schaltstellungen (MWB004) in der Lenksäulenelektronik an ob du da evtl. Ausfälle oder Fehlfunktionen feststellen kannst.

 

 

 

MWB 4 Stelle 1 Hauptschalter GRA (an /aus)
MWB 4 Stelle 2 Einstellung GRA (unbetätigt /betätigt)
MWB 4 Stelle 3 GRA-Status (unbetätigt/ beschleunigen/ verzögern/ aus/ Wiederaufnahme)

 

 

ansonsten würde ich den Hebel für die GRA tauschen, da die öfter mal nen Schuss weg haben. Probleme mit dem Lenksäulensteuergerät hatte ich diesbezüglich noch nie.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Erstmal zu dem MWB's:
 

Funktioniert = MWB 4 Stelle 1 Hauptschalter GRA (an /aus)
Unbetätigt Egal was ich mache = MWB 4 Stelle 2 Einstellung GRA (unbetätigt /betätigt)
Funktioniert jede Funktion = MWB 4 Stelle 3 GRA-Status (unbetätigt/ beschleunigen/ verzögern/ aus/ Wiederaufnahme)


unabhäning davon ob die lampe im KI leuchte oder nicht!



Desweiteren ist mir aufgefallen, wenn ich zb. die Zündung an mache dann leuchtet die GRA leuchte, mache ich jetzt den GRA Schalter einmal auf "aus und wieder auf an" geht die GRA leuchte im KI aus!



Halte ich zb. + gedrückt und schalte dann die GRA AUS und wieder AN, bleibt die GRA Leuchte im Kombiinstrument an! Warum? Es klingt ja fast so, als wäre da zu wening Spannung drauf!

Oder anderes beispiel: Stell ich die GRA von "off" nur auf "Cancel" halte den schalter quasi fest, bleibt die GRA leuchte ebenfalls an, nur wenn ich den schalter los lasse und auf stellung on steht, geht die GRA meistens aus. (die Lampe).

Und noch was im Motorsteuergerät taucht ein fehler auf sobald ich die GRA ohne ein anderen knopf betätigt habe "(wie oben beschrieben). der fehler lautet:

 

05784 unbekannt
unplausibles Signal, sporadisch

 

Was bedeutet der Fehler?

Link to comment
Share on other sites

Hi Milexx

 

Der Fehler 05784 (Kommunikation Lenksäulenelektronik, sporadisch) taucht lt. Hotline auf wenn die Kommunikation zwischen Lenksäulensteuergerät und Motorsteuerung fehlerhaft ist. Ein Softwareupdate des Lenksäulensteuergerätes könnte hier abhilfe schaffen.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Ich nochmal,

 

was mir gerade noch einfällt ist, hast  du die Verkabelung zum Wasserkasten auch gelegt? War beim 5er meistens notwendig!!!

Könnte die Fehlerursache sein da dieses zur Kommunikation zw. Motorstg. und Lenksäulenelektronik dient.

 

 

Edit: https://www.google.de/search?q=GRA+Verkabelung+Golf+5&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&channel=sb&gfe_rd=cr&ei=UDFqU6qBA8OF8Qf6zIGIAw#channel=sb&q=GRA+Golf+5+Kabel+zum+Wasserkasten&rls=org.mozilla:de:official


 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi Milexx

 

Der Fehler 05784 (Kommunikation Lenksäulenelektronik, sporadisch) taucht lt. Hotline auf wenn die Kommunikation zwischen Lenksäulensteuergerät und Motorsteuerung fehlerhaft ist. Ein Softwareupdate des Lenksäulensteuergerätes könnte hier abhilfe schaffen.

 

 

MfG Sepp

Hi Sepp,

 

Ich habe mir jetzt erstmal ein neues Steuergerät bei Ebay gekauft. (Lenksäulensteuergerät mit der Teilenummer: 1K0953549BK (Aktuelle Software Version).

 

 

Das STG sollte ende der Woche angkommen, werde es einbauen & ausprobieren, vielleicht liegt da ja wirklich der Fehler.

 

 

Das Kabel zum Wasserkasten ist Serienmäßig schon verlegt worden bei meinem Modell. Es könnte allerdings noch sein, dass die Leitung ein defekt hat, das werde ich dann Prüfen wenn das Steuergerät auch nichts gebracht hat. sprich der fehler trotz neuem STG vorhanden ist.

 

 

 

Danke erstmal für die Tipps. Ich melde mich die Tage ob ich das Problem lösen konnte.

 

 

 

Viele grüße

 

Milexx

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

Ich habe heute das neue Lenksäulensteuergerät bekommen & Eingebaut!

Der Tempomat Funktioniert einfwandfrei, keinerlei probleme mehr. Es lag wirklich am Steuergerät. Vielen Dank nochmal für die Tipps.


Eine frage habe ich aber noch: Seitdem ich das neue Steuergerät drin habe, fühlt sich die Lenkung anders an. Kann es sein, dass ich die Einstellung noch ändern muss/kann?

Weil ich ja ein GT mit Sport fahrwerk fahre, das die codierung anders ist als normal?


Viele Grüße

Milexx

Link to comment
Share on other sites

Hi Milexx,

 

Super das es funktioniert. Im Lenksäulensteuergerät gibts es keine Möglichkeit auf die Lenkung selbst Einfluss zu nehmen. Das wurde durchs ändern des Kennfeldes im Steuergerät 44 gemacht (Kennfeldlenkung).

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Moin Sepp,

Das Kennfeld wurde ja eigentlich nicht geändert, da es ja im STG 44 ist. Das Problem lag an der Abstimmung des Sensor's. Der war auf 17° bei "null stellung des Lenkrads!"


Habs nochmal neueinstellen lassen (per VCDs). Jetzt ist alles wieder Gut.


Mit der Carport Software sind die einstellung Bzw das Codieren ja leider noch nicht möglich :-(


Vielen dank nochmals!

grüße Milexx

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hi HansGlueck,

 

habe ich noch nicht gehört das es die Möglichkeit gibt durch ein Softwareupdate das Lenksäulensteuergerät GRA- kompatibel zu machen, lasse mich aber gern eines besseren belehren. 

Die Übersicht http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/Steering_Wheel_Control_Module_Versions kennst du schon oder? Danach richte ich mich immer und hat bis jetzt auch immer geklappt. Wenn GRA Funktion nicht unterstützt tausche ich das Lenksäulensteuergerät mit, muss ja eh ab um den Hebel wechseln zu können und kostet gebraucht auch nicht die Welt. :)

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

ich glaub du verwechselst die Softwareversion mit der Teilenummer. Wenn du dir die anschaust

 

 

 

1K0-953-549-E
Type 2
SW 0050
Lowline

1K0-953-549-F
Type 2
SW 0050
Midline


1K0-953-549-G
Type 2
SW 0050
Highline

Quelle: http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/Steering_Wheel_Control_Module_Versions

 

 

so haben diese alle die selbe Softwareversion aber verschiedene Teilenummern und  somit hängt der Unterschied zwischen Low-, Mid- und Highline eher an der Teilenummer als an der Softwareversion.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo,
 
Nein :) Beispiel:
 

1K0-953-549-G Type 2 SW 0050 Highline Yes 1.3 -

 

1K0-953-549-AG Type 2 SW 0070 Highline Yes 1.3 -

 

1K0-953-549-BG Type 2 SW 0101 Highline Yes 1.3  

 
Und ich brauch mindestens SW 0070.Erst ab der können die STG was mit der MFA Taste anfangen.

Es geht mir auch nicht um Low Middle oder High. Ich habe ja jetzt auch ein Highline, aber auf neue MFL Tasten umgerüstet und brauche nun ein Highline mit mindestens SW70 :)

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

verstehe ich nicht ganz, glaub wir reden aneinander vorbei. Gehts dir um die GRA oder das MFL. Die GRA sollte auch mit dem Typ G und der SW 0050 funktionieren wenn man der Übersicht glauben schenken kann. Die Unterschiede mit den MFLs lagen doch eher an der LIN Version und der verbauten MFA.

 

  • Variant
    • Lowline: No additional Options/Features
    • Midline: Cruise Control, Board Computer
    • Highline: Cruise Control, Board Computer, Multi-Function Steering Wheel

 

Naja egal. Habe gerade ein wenig nachgeforscht und lt. Hotline ist ein Update der SW Version beim Lenksäulensteuergerät nicht möglich. Da hilft nur tauschen. :confused:

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.