Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

VW T5 Vorglühanzeige blinkt während der Fahrt


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

vielleicht kann man mir hier bei einem Problem weiterhelfen, was schon seit etwa einem halben Jahr besteht. An meinem VW T5 2.0 beginnt kurz nach dem losfahren bei kalten Temperaturen die Vorglühanzeige zu blinken. Ebenfalls tritt der Fehler auf, wenn ich nach längerer hochtouriger Fahrweise (Autobahn) wieder niedertourig (z.B. in der Stadt) weiterfahre. Der Fehler tritt auch nicht immer auf, aber zu 80% lässt er sich mit den beiden Bedingungen provozieren. Ein Leistungsabfall oder sonstige Auswirkungen llassen sich jedoch nicht feststellen. Der Fehler ist auch nach Zündungs-AUS wieder gelöscht. Auch im Fehlerspeicher findet sich davon nichts. Ich hatte noch nicht die Möglichkeit bei anstehendem Fehler die Steuergeräte mit dem Laptop auszulesen.

 

Zu diesem Fehler hat sich letztens jedoch ein zweiter gesellt (nach dem kurzen Aus und wieder Einschalten der Zündung)

 

post-428-0-16617300-1395772448_thumb.jpg

 

Diesen konnte ich jedoch mit Carport wieder löschen. Danach ist er nicht wieder aufgetreten. 

Könnte der neue Fehler mit dem blinken der Vorglühanzeige zusammenhängen? An was könnte es sonst liegen, dass die Anzeige bei den bestimmten Betriebszuständen immer blinkt? Ich möchte gerne den Fehler etwas eingrenzen bevor ich VWN auf die Suche schicke.

 

Anbei noch, wenn benötigt, die Info zu meiner Motorelektronik

 

post-428-0-00102600-1395772739_thumb.jpg

 

und zu meiner OBD Schnittstelle

 

post-428-0-00993200-1395772806_thumb.jpg

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

 

Gruß Thomas

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi fantauser,

 

Die blinkende Vorglühanzeige deutet auf einen Fehler in der Motorsteuerung hin. Wäre gut wenn du den Fehler auslesen könntest wenn er vorhanden ist. Der oben beschriebene Fehler kommt vom Abgastemperatursensor vor dem Dieselpartikelfilter. Da kannst du ja mal die Verkabelung prüfen, nicht das da der Marder dran war. Ansonsten muss dieser wahrscheinlich ersetzt werden.

 

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

heute konnte ich den Fehler mit der blinkenden Vorglühlampe wieder generieren, und konnte den Fehlerspeicher gleich auslesen. Es ist jedoch der selbe Fehler wie bei der leuchtenden Motorkontrollleuchte eingelaufen:

 

OBD Diagnose:

 

post-428-0-44192500-1395943858_thumb.jpg

 

 

post-428-0-32073400-1395943895_thumb.jpg

 

Motorsteuergerät Diagnose:

 

post-428-0-16538200-1395943962_thumb.jpg

 

Die Messwertblöcke, die ich zur Abgastemperatur gefunden habe geben mir folgendes aus:

 

post-428-0-71000400-1395944046_thumb.jpg

 

 

Vielleicht könnte ich demnächst noch eine Datenaufzeichnung des entsprechenden Messwertes erzeugen, und somit feststellen, ob es sich um einen "Wackelkontakt" handelt!? Würde das etwas bringen, oder soll ich den Sensor einfach mal tauschen? Ist das mit einfachen Mitteln möglich?

 

Vielen Dank!!!

Link to comment
Share on other sites

Der Sensor sitzt vorm / am DPF und ist eigentlich easy zu wechseln. (Werkzeug und Hebebühne vorausgesetzt) Sieht aus wie eine zu klein geratene Lambdasonde mit Überwurfmutter. Denke schon das dieser einen defekt hat, so wie viele andere Temperatursensoren immer mal wieder...

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Um ganz sicher zugegen kannst du den Sensor auch elektrisch überprüfen. Aber da stimme ich Sepp zu das die Temp. Sonde defekt ist. Oder du hast nen Marder im Auto und der hatte Hunger ;)

Golf V 2,0L TDI 140PS BJ 10/2008 (Motorcode BMM) mit 6 Gang DSG , Alle Pro Lizenzen und OBD 2 mit AGV 4000 exp

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten!

Ich werde heut mal unters Auto kriechen. Wie kann ich den Sensor elektrisch prüfen? Was für einen Wert müsste ich denn messen? Ich vermute ja einen sporadischen Fehler, der im Moment des messens sicher nicht anstehen dürfte.

 

Viele sonnige Grüße aus dem Süden...

Thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.