Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Passat 3bg Messwertblock Ladeluft


freddy1990
 Share

Recommended Posts

Guten Abend

 

Bin seid kurzen Besitzer von Carport und muss sagen bin recht zufrieden damit. Ich wollte mir den Wert von meinem Ladeluftdruck mal anschauen aber in was für einem MWB ist der den drin? Hab zwar einen Absolutdruck gefunden aber der zeigt glaub ich was ganz anderes an.

 

Vielen dank schonmal für eure Antworten

Freddy

Link to comment
Share on other sites

So Freddy

 

schau mal im Messwertblock 11 nach bitte. Sollte eigentlich an 2. Stelle der Soll- und an 3. Stelle der Istwert vom Ladedruck stehen. Die Werte sollten bei Leerlauf zw. 900 und 1100mbar und bei Volllast zw. 1750 und 2150mbar liegen. Falls du da nix finden solltest brauch ich noch den Motorkennbuchstaben aber eigentlich sollte der MWB11 passen :D

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hmm Texteditieren funktioniert nicht wirklich. Einfach nen Screenshot vom Bildschirm mit der DRUCK oder ALT+DRUCK machen und den in Paint per BEARBEITEN / EINFÜGEN einfügen und speichern. Schau mal sollte eigentlich funktionieren. Ansonsten als Datei anhägen.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Hi Fredy

 

bei 900 U/min ist das doch in Ordnung. Eine leichte Abweichung zwischen Soll- und Istwert ist ganz normal. Interessant werden die Werte erst bei erhöhter Drehzahl 4000-4500 U/min. Wenn da der 3. Wert (Istwert) nicht oder zu wenig ansteigt hast du keinen oder zu wenig Ladedruck.

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Der 2. Wert ist der Sollwert also der Wert den der Ladedruck laut Kennfeld erreichen soll. Der 3. Wert ist dein aktueller Ladedruck welcher vom Ladedrucksensor gemessen wir.

Beim erhöhen der Drehzahl müssen sich beide Werte erhöhen! Dabei sollten sie immer annähernd den gleichen Wert anzeigen. Wenn sich der 3. Wert nicht erhöht würde ich zerst die Regelstange am Turbolader anschauen ob diese sich bewegt. Sollte wenn man einen Gasstoss gibt eigentlich der Fall sein. Wenn nicht die Unterdruckschläuche und Regeldose der Ladedruckregelung auf Undichtigkeiten kontrollieren. :)

 

MfG Sepp

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Also hab jetzt nachgeschaut und hast recht der Dritte Wert verändert sich doch also alles gut

Wo kann ich den selber nachlesen was die MWB heißen sollen wo nichts dabei steht? Nicht das ich hier immer nachfragen muss :D

 

Hab dann noch ne Frage. Hab Probleme mit meiner Climatronic ich kann die MWB nicht auslesen hab wo anderes gelesen das man die Stellmotoren und die Temperatursensoren abfragen kann. Komische Sache

 

Mfg Freddy

post-851-13868749633371_thumb.png

Link to comment
Share on other sites

Also hab jetzt nachgeschaut und hast recht der Dritte Wert verändert sich doch also alles gut

Wo kann ich den selber nachlesen was die MWB heißen sollen wo nichts dabei steht? Nicht das ich hier immer nachfragen muss :D

 

Da kommt man leider nicht so ohne weiteres ran. Habe noch einige Sachen gespeichert da ich manchmal ohne Internet Unterwegs war und trotzdem die Daten brauchte.

 

Zu deiner Climatronic:

 

Stellmotor für Temperaturklappe (V68)

MWB 002 Stelle 1 = Potentiometer (G92) Istwert

MWB 002 Stelle 2 = Potentiometer (G92) Sollwert

MWB 002 Stelle 3 = Anschlag gespeichert kalt - Wertebereich: 150 - 250

MWB 002 Stelle 4 = Anschlag gespeichert warm - Wertebereich: 5 - 100

 

Stellmotor für Mittelklappe (V70)

MWB 003 Stelle 1 = Potentiometer (G112) Istwert

MWB 003 Stelle 2 = Potentiometer (G112) Sollwert

MWB 003 Stelle 3 = Anschlag gespeichert oben - Wertebereich: 150 - 250

MWB 003 Stelle 4 = Anschlag gespeichert unten - Wertebereich: 5 - 100

 

Stellmotor für Fußraum-/Defrosterklappe (V85)

MWB 004 Stelle 1 = Potentiometer (G114) Istwert

MWB 004 Stelle 2 = Potentiometer (G114) Sollwert

MWB 004 Stelle 3 = Anschlag gespeichert Fussraum - Wertebereich: 150 - 250

MWB 004 Stelle 4 = Anschlag gespeichert Defrost - Wertebereich: 5 - 100

 

Stellmotor für Staudruckklappe (V71)

MWB 005 Stelle 1 = Potentiometer (G113) Istwert

MWB 005 Stelle 2 = Potentiometer (G113) Sollwert

MWB 005 Stelle 3 = Anschlag gespeichert Frischluft - Wertebereich: 150 - 250

MWB 005 Stelle 4 = Anschlag gespeichert Umluft - Wertebereich: 5 - 100

 

Temperaturen (Innenraum)

MWB 007 Stelle 1 = Temperatur Mittenausströmer (G191)

MWB 005 Stelle 2 = Temperatur Fußausströmer (G192)

MWB 005 Stelle 3 = Temperatur Armaturenbrett (G56)

MWB 005 Stelle 4 = Temperatur Verdampfer

 

MfG Sepp

 

Diagnoseinterface: CP compact, Menke Diag 1000, AutoDIA K409 + K509

Module: CarPort OBD, KKL, CAN

Fahrzeuge: GolfVI 1,4TSI, Polo(6R) 1,4, Audi Cabriolet (Typ89) 2,0E

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.