Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Polo 6n1 AEE Leerlauf Probleme und langsam Ratlos.


Recommended Posts

Hallo,

 

vorne weg die Infos zum Fahrzeug und Co. und eine ausführlich beschreibung was wir gemacht hatten und was im vorfeld gemacht wurdeunseren Dank für die Mitwirkung zu hoffentlich Lösung des Problems.

 

>>>Fahrzeugdaten:

VW Polo 6N1

Baujahr 1997

1,6L 75PS MKB AEE

Laufleistung gekauft mit 27tkm jetzt ca. 34tkm

Scheckheft gepflegt bei VW bis er 1 Jahr beim Händler stand.

 

>>>Diagnose Tools 

Carport Pro in der aktuellen Release Version 

Laptop Dell Rugged Latitude Win10 mit k509 Kabel 

Gossen Metrahit AM xtra

Innova Equus 3568 Digitale Strobolampe

 

>>>Lektüre

Etzold "so wird's gemacht" 

Tec Verlag "Zündung und Einspritzung" (AEE für Polo 6N)

 

 

Bei Kauf in 11.2023 durchgeführt arbeiten durch Händler: Ölwechsel, Zahnriemen und weitere TÜV relevanten Sachen.

 

Nach Kauf festgestellt das Tankgeber spinnt und vollgetankt nur halb anzeigt. Händler hat auf Gewährleistung Pumpen / Gebereinheit gewechselt. Funktioniert jetzt auch ohne Probleme.

 

Vor 3 Wochen fing der kleine an beim beschleunigen bei etwa 1700upm bis 2100upm zu stottern. Verdacht auf Zündaussetzer hat sich bestätigt.

Zündverteiler wurde gewechselt. 

Verbaut war der originale Marelli jetzt nen bosch clone. Zündzeitpunkt wurde dann eingestellt nach Rep. Leitfaden vom Tec-Verlag mit einer digitalen equs im entsprechenden Grundeinstellungs Modus.

Equus auf 0grad passt mit Z Marke und auf 6 Grad mit Ot Marke an Riemenscheibe. 

 

Probefahrt, festgestellt das er im warmen im Leerlauf einfach mal so ganz kurz unter 860/830 upm rutscht oder mal ausgeht macht er auch nicht immer oder an jeder ampel. Läuft sonst super soweit und keine Fehler Einträge vorhanden.

 

Daraufhin haben wir uns mal die Drosselklappe angeschaut die wurde wohl noch nie gewartet. 

Also vorab mal alle sollwerte nach repleitfaden verglichen und festgestellt das der DK Winkel für warmen Leerlauf bei 6° bis 7° liegt laut rep. sollte er 9° + haben und wenn Zündung nur ein sagt er 5°. Drosselklappe raus gereinigt und messtechnisch überprüft, alles i.O. auch wurden keine Leitungsbeschädigungen festgestellt. DK wieder rein und Dichtungen ersetzt und Schläuche Unterdruck und Entlüftung alles i.O.

 

Danach haben wir die Drosselklappe entsprechen angelernt nach Rep. Leitfaden.

 

Leider verhält er sich immer noch so das er zeitweise einmal kurz absackt und dann wieder fängt oder ausgeht. Er hat jetzt 4 mal 15km Probefahrt hinter sich und auch wenn man die Werte beobachtet über plot Funktion ist nichts zu sehen und weiterhin keine Fehlereinträge vorhanden.

 

Was mich wunder ist das er nach wie vor trotz drosselklappe anlehnen im mwb 006 die selben lernpunkte hat für die DK und das er immer noch die 6° bis 7° DK Winkel hat wobei die Sollwerte 9° und mehr besagen bei 830 bis 930 upm.

 

Sämtliche  Zusatzverbraucher waren immer aus. Und hab schon im Forum fleißig gestöbert aber nichts gefunden was Abhilfe geschafft hat.

 

Wir sind über jede konstruktive Hilfe dankbar.

 

Viele Grüße

Prexo

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.