Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Vw Golf 7 Fehler Motorelektronik


Recommended Posts

Hallo

 

ich habe beim Auslesen eine neue Fehlermeldung bekommen.

Fehler P190E00 Kühlmittelpumpe für Ladeluftkühlung

weiß eventuell jemand welche Pumpe dies genau ist? Da beim Ölwechsel schon mal geschaut wurde aber hinter dem Motorblock auch noch eine zusätzliche Pumpe sitzt. Daher sind vorne beim Ölfilter so eine kleine und hinter der Ölwanne sitzt ebenfalls eine die in etwa der gleichen größe ist.

Denke aber das ein Defekt vorliegt, da es mir im Innenraum die letzte Zeit vorkam als ob irgendwas etwas höher dreht als normal. Denke das es wohl der Ladeluftkühler sein könnte, da man es bei geöffnetem Fenster nicht wirklich hört. Leider hab ich den Bericht derzeit auf einem anderen Gerät abgespeichert was ich nicht zur Hand habe. Ich werde dieses aber noch hier nachträglich anhängen, da es noch weitere Fehler gibt die ich wahrscheinlich nur durch entsprechende änderungen der Codierung wohl herausbekommen werden, was Lenksäulenelektronik  usw. betrifft. vorrangig geht es aber erst einmal nur um die Kühlmittelpumpe.

Danke vorab für die Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

danke für die info. es war nur was die kühlmittelpumpe betrifft dieser fehlercode vorhanden. ich werde dann erstmal entsprechend die steckerverbindung überprüfen. da ich die pro version noch habe, sollte man ja wahrscheinlich auch entsprechend die pumpe ansteuern können. dann werd ich mal schauen ob sich dahingehend noch etwas tut. bisher hatte ich diesen jetzt rausgelöscht und kam auch direkt danach noch nicht wieder. wegen den anderen fehlermeldungen werde ich nochmal den kompletten bericht hochladen hier. danke nochmals.

Link to comment
Share on other sites

Anbei hier noch der Bericht. Da ich die Tage schon mal den Fehler gelöscht hatte, kam dieser bei einer Kurzstreckenfahrt erneut. Da ich entsprechend nochmal eine Stellglieddiagnose durchführen wollte, wurde diese vom Steuergerät her abgebrochen. Selbst als ich die Fehler gelöscht hatte war dies nicht möglich. Autobatterie hatte ich auch nochmals voll geladen. Wobei mir aufgefallen ist das der erste Start nach vollständiger Ladung doch sehr erschwert ging. Beim zweiten Versuch ging es etwas besser wieder. Die Frage zwecks der Zusatzkühlmittelpumpe wäre nur welche es laut dem Fehlerbericht sein könnte. Bin leider bis dato noch nicht weiter gekommen. Hinzu käme, kann man diese grundsätzlich wenn man denn die richtige gefunden hat auch selbst tauschen oder muss man zwecks entflüftung oder irgendwas dann doch ehr in die Werkstatt? Danke vorab nochmals.

Bericht_2022-12-24.pdf

Link to comment
Share on other sites

Eieiei, wie alt ist denn die Batterie? Ich würde die allein schon wegen der vielen durch diese produzierten Fehler(einträge) rausschmeißen 😄

Ich habe meine Batterie im KFZ auch erst ersetzt, obwohl diese eigentlich noch gut war. Aber seitdem die Neue drin ist, ist jeder Motorstart eine Sache von einer halben Anlasserumdrehung 😉

Und in Deinem Bericht steht es ja schon, "P190E00 - Kühlmittelpumpe für Ladeluftkühlung - Versorungsspannung", diesen Fehler hatte ich auch 1x drin, mit alter Batterie.

Also entweder die Stromversorgung, oder Leitungs- und Bauteilprüfung wäre jetzt angesagt.

Zum abgebrochenen Stellgliedtest: Motorhaube mal aufgezogen? Welche Fehlermeldung kommt genau?

 

Kühlsystem wird mittels der Funktion "Anpassung" im Motorsteuergerät (01) entlüftet, Kanal "3633". Motor dafür betriebswarm fahren, Grundeinstellung starten und dann Gas- und Bremspedal zusammen dauerhaft treten 😉

 

Nur zur Info: Meine alte Batterie hatte ca. 12,5 - 12,7V als Ruhestrom bei -5 Grad Celsius.

Nach einer Stunde laden ca. 13,1V, welche aber sofort nach Trennen des Ladegerätes auf ca. 12,7V abfielen.

Die neue Batterie ist nach wenigen Sekunden am Ladegerät auf ca. 13,8V.

Seitdem kam bei mir der Fehler auch nicht wieder (auf Holz klopf), ich bin bei Einträgen im Fehlerspeicher meines Autos sehr penibel 😄

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Info. ich hatte mir was batterietausch betrifft mich auch entsprechend schon erkundigt. ich gehe mal davon aus das es noch die erste originale ist also wahrscheinlich um die 9 jahre. da es noch eine schwarze war was ich gesehen hatte. meist waren ja die originalen schwarz von varta bzw. jcb. ich weiß, gerade bei den temperaturen derzeit das wenn das auto mal eine woche steht es durchaus sein kann das dann die batterie entsprechend schwach ist und nur mit glück noch dann angeht meistens. daher werd ich dies wohl mal demnächst in angriff nehmen. eigentlich sollte diese schon letztes jahr raus aber bisher hatte sie eben doch noch ganz gut durchgehalten. daher hatte ich dies entsprechend erstmal wieder nach hinten verschoben 🙂

weiß nur nicht genau ob es auch wirklich an der batterie liegen soll oder ob eventuell die pumpe doch was haben könnte, an sich zwar ehr unlogisch da der fehler ja dann wahrscheinlich dauerhaft drin sein müsste. ich werd dann doch wahrscheinlich erstmal nach einer batterie schauen um dann das andere entsprechend zu beobachten ob es wieder kommt im fehlerspeicher. die genaue spannung bei voller aufladung weiß ich nicht mehr genau mit dem ladegerät war es aber noch locker über 14V bin ich der meinung. danach kann ich es derzeit nicht genau sagen da ich dann nicht nochmal geschaut hatte. hatte nur vor einigen wochen die batterie mal geprüft mit einem einfachen tester der ja nur die spannung prüft und im ruhezustand war dies aber noch in ordnung. beim start ist es klar das es dann kurzzeitig nach unten ja geht.

daher werd ich das mit der pumpe erst nochmal lassen und entsprechend nach einer anderen batterie schauen. wegen dem stellgliedtest konnte ich wie gesagt nichts weitermachen da nur die meldung kam das es vom steuergerät abgebrochen wurde. müsste ich höchstens mal einen screenshot machen wenn ich nochmal wieder schaue. bei manchen tests hat es entsprechend mal kurz geklackt oder ähnliches aber egal welchen ich durchführen wollte, wurde immer vom steuergerät her abgebrochen. daher hatte ich dahingehend jetzt erstmal nichts weiter gemacht.

danke aber für die schnelle rückmeldung, werde es wie gesagt nochmal im auge behalten wenn wieder was demnächst kommen sollte. 🙈

Link to comment
Share on other sites

Kurzes Update mal vom fahren her. Bin jetzt ca. 50km gefahren und die Lampe ging nicht wieder an bisher. Da ich noch ein wenig öl vom ölwechsel nachgefüllt hatte, hab ich mal die Spannung der Batterie kurz gemessen. Dies betrug 12.35V in etwa. Da ich nur einen einfachen tester hatte, hat dieser mir nur angegeben vor dem Laden solle die Batterie geprüft werden. Da ich aber vor ein paar Tage jetzt voll aufgeladen hatte, schließe ich mal daraus das wohl ehr die Autobatterie die Ursache für den anderen Fehler wahrscheinlich ist. Einzigst was ich nicht geschaut hatte da ich die Klima nicht an hatte ob eventuell es auch damit zusammenhängen könnte. Die Batterie scheint aber doch nicht die erste mehr zu sein da ich auf dem einen Pol eingestanzte Zahlen erkennen konnte. Wenn ich es richtig gelesen hatte war es 37/16. dann dürfte diese ja erst etwas über 6 jahre sein. Wobei mich widerum dann etwas verwundert. Das Auto ist von 11/13. dann scheint die erste wohl nicht all zulang gehalten zu haben oder war mal tiefenentladen. anders kann ich mir dies dann nicht so wirklich erklären. Ich werd wohl wahrscheinlich so wie es aussieht dann wie gesagt erstmal die Autobatterie in Angriff nehmen. Dann sieht man wahrscheinlich ehr ob noch tatsächliche Fehler vorhanden sind. 🤔🙂

Link to comment
Share on other sites

Solch modernen Fahrzeuge reagieren leider trotz Batteriemanagement sehr empfindlich auf Spannungsschwankungen im Bordnetz.

12,35V finde ich persönlich zu wenig. Meine alte Batterie hatte ca. 12,5 - 12,7V und hat trotzdem bei Minustemperaturen mehr als einmal zu kämpfen gehabt... 😉

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.