Jump to content

Audi A6 4F


Recommended Posts

Hallo,

 

nach dem Wechsel meiner Bremsbeläge an der Hinterachse laufen die Räder nicht mehr frei. Elektronische Handbremse mit Carport gelöst, neue Grundeinstellung eingelernt, ohne Erfolg. Kann mir jemand weiterhelfen? Stellmotoren für Handbremse R+L sind schon erneuert worden. Keinerlei Fehlermeldung.

Link to comment
Share on other sites

On 4.1.2022 at 21:58, hm100 sagt:

Hast du nach dem Belagwechsel die elektronische Feststellbremse auch wieder mittels Carport geschlossen und anschließend die Grundeinstellung vorgenommen?

Ich habe den Belagwechsel nach Herstellervorgabe durchgeführt. Ein Freund von mir hat es mit der original Software auch probiert, ohne Erfolg.

Link to comment
Share on other sites

On 4.1.2022 at 21:35, hm100 sagt:

Was genau meinst du mit nicht frei? Schleifen nur die Beläge? Haste auch die Fűhrungsschienen auch gereinigt/getauscht bzw mit etwas Fett bestrichen. 

Oder drückt der Kolben die Beläge noch zusammen? 

In der hinteren Bremsanlage ist mittlerweile alles neu drin. Die Bremsbeläge liegen immer leicht an, so das ich nach ca. 15000 km neue Beläge brauche.

Link to comment
Share on other sites

Hat das Problem auch schon vor dem Tausch der Stellmotoren vorgelegen? Sind die neuen Stellmotoren Orginal oder aus dem Zubehör? 

Hast du auch mal die Bremsbelagmarke gewechselt? die Kolben hast du auch erneuert oder wie?

 

Die ersten 200 km ist es eigentlich normal das sie etwas schleifen bis sie eingefahren sind. 

 

Du könntest vielleicht auch mal ne Testfahrt ohne Stellmotoren machen und die Feststellbremse  zuvor per Hand zurückdrehen und schauen ob es hierdurch besser ist, somit kannst du die Stellmotoren ausschließen, aber Achtung du hast dann keine Handbremse! 

Bin auch nur Hobbyschrauber, das ist halt nur so ne Idee was ich mal versuchen würde.

 

Aber am besten wendest du dich an ein Schrauberforum wie zbsp Motortalk oder ein anderes Audiforum wo die Leute sich besser damit auskennen.

 

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist erst nach dem Belagwechsel aufgetreten. Danach ging die ganze Geschichte los. Bremse hinten ist schon komplett erneuert worden. In den anderen Foren habe ich mich auch schon durchgelesen und mitbekommen, dass der ein oder andere auch dieses Problem hat. Aber auch keine Lösung haben. Selbst Audi kennt dieses Problem nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hi

Haste mal die Stellmotoren abgebaut und die Kolben per Hand eingestellt, so das sie gerade noch so rein gehen.

Hatte es mal so machen müssen, ohne PC oder sonstiges. War bei youtube ein schönes Video. 

Mittlerweile habe ich es dann mit CP richtig eingestellt.

Link to comment
Share on other sites

Hast du auch die Bremscheiben erneuert? Bei Gelochten und Geschlitzten hat man einen erhöhten Belagverschleiss gegenüber den glatten Scheiben. 

Soweit ich weiß brauch man bei Gelochten/Geschlitzten auch besondere Beläge. 

 

Wie vorhin schon erwähnt würde ich ansonsten mal die Stellmotoren abbauen, vorher mittels Carport auf "offen" stellen und schauen ob man es manuell noch zurückdrehen kann.

 

Mit anschließender Testfahrt obs immer noch so stark schleift. Aber Vorsicht, keine Handbremse! 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.