Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Golf Plus 1,9TDI Fehler "P0101-LMM Unplausibles Signal"


Acidjunkie
 Share

Recommended Posts

Hallo 

 

ich habe an meinen Golf Plus seit längerem das Problem das der Fehler "P0101-LMM Unplausibles Signal" immer wieder nach Löschen kurz danach wieder im Fehlerspeicher steht. Weiterhin komme ich nicht mehr auf Vmax, auf der Autobahn komme ich nur noch bis Tacho 160km/h unabhängig von der Bereifun (Sommer-/Winterreifen). Vorher kam ich immer bis Tacho 190Km/h.

 

Fahrzeugdaten:

Motor: 1,9TDI

Motorcode: BLS

KM-Stand: 175.000KM

 

Bisher wurde der LMM und der Turbolader gegen ein AT-Teil ausgetauscht. Das AGR-Ventil wurde überprüft, dieses Funktioniert einwandfrei.

 

Ich bin jetzt ein bisschen ratlos was ich noch prüfen kann bzw. sollte, hat da irgendjemand noch eine Idee zu? Bei meiner Recherche im Netz bin ich auf einem Kommentar gestoßen, wo gesagt wurde es könnte an irgendeinem Stopfen im Zylinderkopf liegen der raus gedrückt wurde. Hat jemand Erfahrung damit?

 

Den Diagnosebericht aus CarPort habe ich als PDF angehangen. 

Bericht_2016-11-22.pdf

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hannes,

 

Danke für deine Antwort aber der LMM wurde schon getauscht.

 

Ich habe selber nochmal weiter recherchiert und bin dann in einem anderem Forum auf einen Interessanten Thread zum Thema Nockenwelle bei PD Motoren gestoßen.

 

Leider ist es wohl bei PD-Motoren aus dem VW Konzern ein bekanntes Problem ist das die Nockenwellen ab einer gewissen Laufleistung in Kombination mit dem 5W30 LeichtlaufÖl einlaufen. Genauso wie das sich die Stopfen im Kipphebelschaft rausgedrückt werden. Beide Fehler können auch Ursache für einen LLM Fehler sein.

 

Daraufhin habe ich heute mal den Zylinderkopfdeckel abgebaut und siehe da beide Problem sind bei meinem Motor vorhanden. Es sind zwei Stopfen aus den Kipphebeln rausgedrückt, sowie die Nockenwelle stark eingelaufen. Ein Hydrostößel ist sogar auch schon durch (Loch drin).

Daher gehe ich schwer davon aus dass dies an meinem Motor die Ursache für den LLM Fehler ist.

 

Für mich heißt das jetzt Hydrostößel, Nockenwelle, Lagerschalen Nockenwelle und Kipphebel tauschen lassen. Zusätzlich wird jetzt auch noch auf 5W40 umgeölt.

 

Ich werde hier berichten wenn der austausch der Bauteile durchgeführt wurde und der Fehler dann weg ist. 

Link to comment
Share on other sites

Hier ist der Link zu dem Thread:

 

 

Umölen auf die Viskosität 5W40 wird wegen dem Verdacht geraten, dass das 5W30 in kombination mit Longlife Intervall zu einem erhöhtem Verschleiß führt.

Bin mir da aber auch noch nicht Schlüssig, werde erstmal nach der Reparatur mein Handbuch durchlesen welches Öl für nicht Longlife Intervall vorgeschrieben ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.