Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

ALWR Superb 3u


Recommended Posts

Hi Leute,

 

vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen, bin nämlich mit meinem Latein am Ende.

 

Zur Vorgeschichte.

 

Ich war vor einem dreiviertel Jahr beim Kundendienst und habe die knarzende Koppelstange

vom Xenon Niveau Sensor an der Hinterachse bemängelt.

Daraufhin haben sie mir die Koppelstange ausgebaut und gefettet. Seit dem ist Ruhe.

 

Vor ca 2 Monaten hat mein Kombiinstrument den Fehler "Ausfall Licht" beim Einschalten der Zündung angezeigt.

Nachdem ich mir vor knapp 5 Wochen die Carport Pro KKL Version gekauft hatte, konnte ich dann natürlich nachsehen,

was Sache ist. Dabei habe ich gesehen, dass beide Niveausensoren einen Defekt ngezeigt haben. Mmhh, dachte ich mir

und habe die MWB mal angeschaut und gesehen, dass ein Sensor nur 0,5 V anzeigt.

 

Nach einer Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass der Niveausensor defekt sein muss und habe mir einen

Neuen besorgt. Heute habe ich dann den Neuen Sensor eingebaut (hinten) und habe natürlich voller Vorfreude Carport

angeworfen und meine MWB angeschaut. Aber der eine Sensor hatte immer noch 0,5 V.

Ich dachte sofort, dass ich den falschen getauscht habe und habe den vorderen getauscht. Selbes Ergebnis.

Der selbe Sensor (rechts auf der Carport Software) zeigte immer noch 0,5 V an.

 

Dann habe ich den hinteren Sensor von der Koppelstange abgemacht und ihn von Hand verstellt und er hat sofort den Wert verändert. Also Sensor ok.

Nur musste ich den Sensor anders als er urspünglich eingebaut war verbauen, weil er sonst auf 0,5 V gesunken wäre. Schwenkarm-Position zur Koppelstange

hat irgendwie nicht gepasst. Jetzt zeigt der MWB vorne 2,6 V und hinten 1,8 V an (sollte ja glaube ich zwischen 1,6 V und 3,5 V liegen)

Als ich den Sensor dann endlich so eingebaut hatte, dass alles gepasst hat, wollte ich die Fehler löschen und eine Grundeinstellung machen,

doch beim Punkt "Signalleitung zum Kombi" hat er im Anschluss den Button "Fehler" ausgespuckt.

 

Ich weiß nicht weiter. Ist vielleicht mein ALWR Steuergerät hinüber?

Ist der Niveau Sensor denn überhaupt richtig eingebaut?

 

Noch ein paar Daten:

Superb 3u, 1,8t, Baujahr 2002

Carport Pro KKL, Windows 7 Notebook, Auto Dia 509

 

Viel Text, ich weiß. Ich bedanke mich aber trotzdem im Voraus

 

Michael

 

PS: mir fällt gerade ein, dass ich mal Wasser unter dem Teppich hinter der Fahrerseite hatte. Und da laufen ja glaube ich die Kabel vom ALWR Steuergerät zusammen.

Könnte es vielleicht auch daran liegen? Wie kann ich das teset (vielleicht mit einem Multimeter) ohne den Teppich anzuheben?

post-2258-0-61753300-1426271307_thumb.jpg

post-2258-0-06487400-1426271311_thumb.jpg

post-2258-0-58416800-1426271314_thumb.jpg

post-2258-0-29905000-1426271366_thumb.jpg

post-2258-0-48720300-1426271717_thumb.jpg

post-2258-0-29198500-1426271720_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

 

Du hast da einen gravierenden Denkfehler. Wenn du den Sensor um 180 drehst, dann verändert er die Werte in die verkehrte Richtung! Du musst den Sensor unbedingt so lassen wie er war. Du darfst aber den Sensor nach vorne - hinten - oben - unten versetzen, bis er den richtigen Wert anzeigt. Für das Steuergerät muss der Wert der Sensoren in einem bestimmten Bereich liegen. Vermute mal, dass die Werte für den Skoda gleich liegen. Bei mir Golf 4 BJ 2002

 

Die Sollwerte (Fahrzeug nur mit Fahrer belastet) Sensor vorne 1,6 - 3,0V, hinten 2,0 - 3,0 V

 

An die Halterung, wo der Sensor angeschraubt ist, schraubst du ein größeres Blech, auf dem du den Sensor in der passenden Position wieder befestigen kannst.

 

PS: Ist dein Fahrzeug tiefer gelegt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo hegauer,

 

danke für deine Antwort. Mmh, dann muss ich den Sensor also wieder wie am Anfang positionieren. Ich Frage mich allerdings, wie sich der Wert so dermaßen verändern konnte, wenn das die originale Einbauposition ist. Mein Superb ist komplett Original. Also keine Tieferlegung etc.

 

Dann noch was. Wie bringe ich die Scheinwerfer dann in die Grundstellung, wenn meine Werte passen sollten?

Wenn ich auf den Reiter "Grundeinstellung" gehe, dann kann ich eigentlich nur die MWB auslesen. Sobald ich 001 eingebe, dann erscheint sofort der MWB 1.

 

Dankeschön.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

 

der Sensor funktioniert wie ein Lautstärkeregler am Radio. Wenn man dreht, verändert sich die Spannung. Je nach angelegter Spannung (z.B. 12V  ändert sich der Wert von annähernd Null bis zur max. Spannung (lt Beispiel 12V). Um den Bereich Regeln zu können, muss eine Grundstellung festgelegt sein. Danach regelt sich die Leuchtweite je nach Fahrzeugbeladung auf die eingestellte Leuchtweite. 

 

Im Diagnoseprogramm (Carport) kann man die SW testweise rauf und runter fahren, Damit kann man die Funktion des Stellmotors testen. Im Menüpunkt "Grundstellung" werden die SW auf den Sollwert eingestellt. Danach werden die SW mit den Stellschrauben auf die Leuchtweite manuell mit dem Scheinwerfer-Einstellgerät exakt eingestellt. Diese Einstellung wird dann im Steuergerät gespeichert.

 

Wenn im Xenon System ein Fehler (z.B. Sensorfehler, war bei mir: Koppelstange zwischen Sensor Hebel und Chassis gebrochen) auftritt, werden die Scheinwerfer vom Steuergerät nach unten gefahren. Damit wird sichergestellt, dass keine Blendung des Gegenverkehrs passieren Kann. Wenn man aber in diesem Fall versucht die SW manuell auf die Leuchtweite einzustellen, kommt man mit der Höhen-Stellschraube an den Anschlag (Gewinde Ende). Die Schraube ist aber aus Plastik und wird leicht abgedreht. Dann ist der Scheinwerfer kaputt. Die Schraube lässt sich nicht ersetzen, weil sich das SW-Gehäuse nicht öffnen lässt. Es gibt allerdings kreative Reparatur Erfolge gebrochenen Schrauben. 

 

Wenn man also wie in deinem Fall, den Sensor verstellt oder erneuert, muss das System neu justiert werden, (Grundstellung anlernen) und die SW manuell justiert werden. 

 

M.f.G. Emil

 

post-944-0-03276500-1426420845_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

OK, macht Sinn.

Dann werde ich auf jedenfall ein Blech einschrauben und den Sensor wieder in Regel Lage bringen.

 

Nur wie gehe ich dann für die Scheinwerferjustage bei Carport vor?

Mein Menü sieht ein bisschen anders aus. Ich habe keinen punkt "29 Lichtsteuerung"

Ich muss das in "55 Leuchtweitenregulierung" machen und habe nur 2 MWB zum Auswählen. Einmal die Spannung vom System (12V) und beim MWB 2 dann die einzelnen Sensoren.

 

Wenn ich jetzt auf Grundeinstellung gehe, muss ich ja manuell einen Block auswählen. Sobald ich das mache, ist es im Prinzip das gleiche, wie der MWB. Wenn ich dann auf den kleinen Button "Grundeinstellung" gehe, hinterlegt Carport den Punkt sofort Grau und ich kann ihn nicht auswählen. 

Oder hab ich nen Denkfehler? Muss ich anders vorgehen?

Link to comment
Share on other sites

Wenn du auf "Grundstellung" gehst, müssten eigentlich die SW hochfahren auf die Grundstellung. Dann kommt eine Meldung: "SW jetzt manuell einstellen" danach muss die Einstellung gespeichert werden.

 

Bei mir gab es das Problem, dass sich im Carport nach der Grundeinstellung der Wert nicht im Steuergerät abspeichern ließ. Es kam hinterher immer wieder "Scheinwerfer nicht justiert". Ich konnte mit Carport nur alle Fehlerquellen ermitteln und beseitigen. Danach ließ ich in der Werkstatt die Grundeinstellung mit professionellem Diagnosesystem (Bosch) speichern. Seitdem (03/2014) klappt bei mir wieder alles. War in 5 Min erledigt und hat 5 EUR gekostet.

Link to comment
Share on other sites

OK, hab in deinem ersten Post die Menübilder gesehen :-)

 

Du hast ja den Arm am Chassis, an dem die Koppelstange zum Sensor-Arm befestigt ist, ziemlich "vergewaltigt".

 

Wenn du die Koppelstange vom Sensor Arm entfernst, kannst du am  Arm den Sollwert manuell einstellen. Dann biegst du den Chassis-Arm so zurecht, das die Koppelstange am Sensor Arm drauf passt. Wenn der Sollwert bei beiden Sensoren passt. Wenn das klappt, brauchst du den Sensor nicht um-positionieren.

 

Gibt es dann immer noch ne Fehlermeldung?

Link to comment
Share on other sites

:-)

das habe ich am Anfang auch versucht, nur hat sich der Befestigungsarm nicht

in die richtige Position biegen lassen.

Deshalb habe ich den Sensor als Test anders herum eingebaut. Ich denke die

Idee mit dem zusätzlichen Blech ist die "sauberste".

 

Aber soweit war ich noch nicht. Werde die Tage das Ganze nochmal in Angriff

nehmen und dann berichte ich nochmal.

 

Danke

post-2258-0-75067300-1426427386_thumb.jpg

post-2258-0-34258400-1426427394_thumb.jpg

post-2258-0-22282500-1426427402_thumb.jpg

post-2258-0-47822100-1426427410_thumb.jpg

post-2258-0-94836200-1426427419_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

So, ich hab mich heute nochmal unters Auto begeben, um eine Schablone für das Blech zu entwerfen. Dabei hab ich Testweise den Sensor von der Koppelstange abgemacht und auf 2,8V gebracht. Dann bin ich auf Grundeinstellung gegangen und habe 001 in die leere Zeile eingetipt.

Danach ist in der unteren Zeile " Scheinwerfer einstellen" erschienen. Dann hab ich 002 in die Zeile

eingegeben und es stand " Regellage gelernt" dran.

 

Dann hab ich den Fehlerspeicher gelöscht und der Fehler "Scheinwerfer nicht justiert" kam nicht mehr.

Scheint also funktioniert zu haben.

Jetzt muss ich nur noch ein Alu Blech zurecht schneiden und den Sensor umpositionieren, damit der Wert auch Stabil auf ca. 2,5 V bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.