Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

Golf 4 1.6 16V AZD - AGR-Problem und weitere Fragen


BG-Golf
 Share

Recommended Posts

Jetzt muss ich es halt als Antwort schreiben, nachdem der Text zum zweiten Mal verschwunden ist...

 

Hallo erstmal,

bin neu hier im Forum und besitze Carport auch erst seit gestern :)

 

Also Ich fahre:

VW Golf 4 1.6 16V AZD 105 PS

ca. 200000 km runter

 

und ich nutze:

Carport KKL Pro mit AutoDia 409 Interface

auf Notebook mit WIndows 7 und 64 BIT

 

Nun zu meinen Fragen:

1. AGR

Mein Golf hat die Angewohnheit, dass er im Leerlauf (ca.650 1/min; Wassertemperatur ca. 90°C) manchmal anfängt mit der Drehzahl zu schwanken.

Deshalb habe ich die Drosselklappe gereinigt, genauso wie das AGR-Ventil.

Nach dieser Reinigung erhielt ich den Fehler mit aufleuchtender Check-Lampe: AGR-Durchsatz zu groß.

Ließ sich zwar mit Kombi-Auslesegerät löschen, allerdings lief er danach sehr unruhig. Nach ein paar Metern hat sich das wieder gegeben.

Aber der Fehler trat wieder auf.

Jetzt mit Carport habe ich die Drosselklappe auf Grundeinstellung gebracht (i.O.), jedoch ging das beim AGR-Ventil nicht (es erschien ERROR).

Dennoch läuft der Motor recht sauber, Schwankungen der Drehzahl gibt es dennoch.

Nun ist der eingespeicherte Fehler, was auch klar ist, 'fehlende Grundeinstellung AGR-Ventil'.

Dieser lässt sich zwar löschen, erscheint aber nach 5 sec. wieder.

Nun zur Frage: AGR-Ventil verklemmt/Kaputt/was anderes?

 

2. Was ist der aktuelle Softwarestand fürs MSG beim AZD? Gab ja mehrere Updates und will nicht unbedingt zum freundlichen,

wenn der Datenstand doch aktuell sein sollte ( was ich nicht glaube)

 

3. Hat schonmal jemand was vom Fehler P013A gehört? Diesen trag ich seit Kauf des Golfes gelegentlich mit mir herum.

Er tritt vorallem beim 'starken' beschleunigen in höherer Drehzahlen auf. Könnte dieser mit dem Softwarestand zusammenhängen?

 

4. Allgemein zu CARPORT:

Ich hab ja die Pro-Version von KKL. Warum kann ich dann bei der OBD-2 Diagnose keine Fehler löschen? Es erscheint die Meldung, dass ich das Basis-Modul bräuchte. Sollte nicht die Pro-Version die Basis beeinhalten?

 

Mit freundlichen Grüßen :)

Link to comment
Share on other sites

Jetzt muss ich es halt als Antwort schreiben, nachdem der Text zum zweiten Mal verschwunden ist...

 

Hallo erstmal,

bin neu hier im Forum und besitze Carport auch erst seit gestern :)

 

Also Ich fahre:

VW Golf 4 1.6 16V AZD 105 PS

ca. 200000 km runter

 

und ich nutze:

Carport KKL Pro mit AutoDia 409 Interface

auf Notebook mit WIndows 7 und 64 BIT

 

Nun zu meinen Fragen:

1. AGR

Mein Golf hat die Angewohnheit, dass er im Leerlauf (ca.650 1/min; Wassertemperatur ca. 90°C) manchmal anfängt mit der Drehzahl zu schwanken.

Deshalb habe ich die Drosselklappe gereinigt, genauso wie das AGR-Ventil.

Nach dieser Reinigung erhielt ich den Fehler mit aufleuchtender Check-Lampe: AGR-Durchsatz zu groß.

Ließ sich zwar mit Kombi-Auslesegerät löschen, allerdings lief er danach sehr unruhig. Nach ein paar Metern hat sich das wieder gegeben.

Aber der Fehler trat wieder auf.

Jetzt mit Carport habe ich die Drosselklappe auf Grundeinstellung gebracht (i.O.), jedoch ging das beim AGR-Ventil nicht (es erschien ERROR).

Dennoch läuft der Motor recht sauber, Schwankungen der Drehzahl gibt es dennoch.

Nun ist der eingespeicherte Fehler, was auch klar ist, 'fehlende Grundeinstellung AGR-Ventil'.

Dieser lässt sich zwar löschen, erscheint aber nach 5 sec. wieder.

Nun zur Frage: AGR-Ventil verklemmt/Kaputt/was anderes?

 

2. Was ist der aktuelle Softwarestand fürs MSG beim AZD? Gab ja mehrere Updates und will nicht unbedingt zum freundlichen,

wenn der Datenstand doch aktuell sein sollte ( was ich nicht glaube)

 

3. Hat schonmal jemand was vom Fehler P013A gehört? Diesen trag ich seit Kauf des Golfes gelegentlich mit mir herum.

Er tritt vorallem beim 'starken' beschleunigen in höherer Drehzahlen auf. Könnte dieser mit dem Softwarestand zusammenhängen?

 

4. Allgemein zu CARPORT:

Ich hab ja die Pro-Version von KKL. Warum kann ich dann bei der OBD-2 Diagnose keine Fehler löschen? Es erscheint die Meldung, dass ich das Basis-Modul bräuchte. Sollte nicht die Pro-Version die Basis beeinhalten?

 

Mit freundlichen Grüßen :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

1. vielleicht hilft dir das weiter http://www.golf4.de/jetzt-nehme-ich-es-selbst-die-hand/170172-agr-ventil-anlernen-geloest-anlernung-im-kalten-zustand.html

 

2. kann ich dir leider nicht beantworten, aber Google bestimmt.

 

3. der Fehler kommt von der Lambdasonde (erste Treffer bei Google http://www.bora-forum.de/board/index.php?showtopic=16284)

 

4. die Pro Version KKL hat mit der OBD Diagnose nichts zu tun. Um darüber zu arbeiten benötigst du zusätzlich das Basis Modul OBD, damit kannst du dann auch Autos auslesen, die nicht zur VAG Gruppe gehören und OBD Unterstützen.

 

Gruß Mukju

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.