Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum
Matze941

Golf 3 / Vento 1.8L 75PS AAM Problem beim Zündung einstellen

Recommended Posts

Hallo,

ich versuche schon seit langem vergeblich bei meinem Vento die Zündung einzustellen.

 

Ausgangsituation:

 

VW Vento Baujahr 1997 1.8L AAM 75Ps

Laptop mit Windows XP

CarPort Vollversion, hab 2.2.18 und die 2.3.0 Beta ausprobiert

Menke Diag 1000 Adapter

 

Mein Problem ist das ich das Steuergerät nicht dazu bringe in Grundeinstellung zu gehen, damit er den Zündzeitpunkt nichtmehr verstellt.

 

Meine Vorgehensweiße war:

Motor starten (Kühlmittel Temp über 80°C)

01 Motorsteuergerät -> Grundeinstellung

Blocknummer 001 -> Start -> Aktivieren

 

Das funktioniert zwar laut Laptop, aber es ändert sich nichts am Motorlauf und der ZZP wandert immer noch fröhlich durch die Gegend was ein abblitzen unmöglich macht.

Blocknummer 000-001 lassen sich in Grundstellung bringen aber ändern wie gesagt überhaupt nichts am Motorlauf

Die anderen Blöcke lassen sich garnicht in Grundstellung bringen, da zeigt er blos "allgemeiner Fehler" an.

 

Ich hab den ZZP schonmal in der Werkstatt einstellen lassen, der ist nur in seinem Tester auf Grundeinstellung gegangen und sofort ist der Motor etwas höher gedreht und der ZZP war wie festgenagelt.

 

Ich bin jetzt echt enttäuscht weil das eigentlich das einzige war wieso ich mir die Vollversion von CarPort gekauft habe, Fehlerspeicher auslesen und löschen kann ich auch mit ner Freeware und 10 Euro Ebay Kabel machen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat denke ich die KKL Version, da er auch Zugriff aufs MSG hat.

Diagnosebericht wäre von vorteil, Teilenummer vom MSG?


Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke euch schonmal für die Antworten

 

ja ich bin per KKL Protokoll verbunden, das funktioniert auch ansonsten alles (Fehlerspeicher auslesen etc)

 

Teilenummer vom MSG laut CarPort: 3A0 907 311 A

 

Hier der Diagnosebericht: Diagnosebericht Vento.pdf

 

Der Hallgeber steht immer im Fehlerspeicher wenn der Motor aus ist, das ist angeblich normal

 

 

Was mir noch aufgefallen ist, wenn der Motor aus ist und ich geh wieder auf Grundeinstellung Kanal 001, hört man leise etwas im Motorraum verfahren, wahrscheinlich die Drosselklappe.

Das würde also funktionieren, mach ich also blos irgendwas falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Der Hallgeber steht immer im Fehlerspeicher wenn der Motor aus ist, das ist angeblich normal

 

 

 

Daraus schließe ich,dass es sich um einen Zündverteiler handelt....

 

der Zündpunkt "wandert oder springt" mögliche Fehler..

 

1. Zündverteiler Wellenlager ausgeschlagen

2.Hallgeber defekt

3.Spule im Zündverteiler defekt

 

Wird der Hallgeber im Fehlerspeicher abgelegt hat das seinen grund!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird der Hallgeber im Fehlerspeicher abgelegt hat das seinen grund!!!

 

Nein, es gibt tatsächlich Motorsteuergeräte in denen der Hallgeber als Fehler abgelegt wird weil der Motor nicht läuft!


Diagnoseinterface Diamex CP Compact, CarPort OBD,KKL Pro,CAN Pro

Fahrzeuge: Superb II Kombi Fl 2.0 TDI 170@210 PS | Skoda Rapid Spaceback | Superb III 2.0 TDI 4x4 190 PS |Superb II Kombi 2.0 TDI 170 PS

Fehler Auslesen, Löschen, Anpassungen und Codierungen, VIM Freischaltungen (Audi) soweit möglich!

https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=3AE6945C79E4C9E!17729&app=OneNote&authkey=!AMn8y885S2R-6Xg

Danke an djduese, für alle die das nutzen möchten Bitte haltet Euch an die Regeln!!! Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Meldung ist nur da solange der Motor steht, wenn er läuft ist sie weg.

Ist definitiv richtig so, hab ich schon bei nem Passat mit 1.8er ADZ und eben bei dem Vento mit 1.8er AAM Motor gesehen.

 

Wäre der Hallgeber defekt würde der Motor meiner Meinung nach garnicht laufen.

 

der ZZP wandert durch die Leerlaufstabilisierung, sieht man auch wenn man sich den Messwert am laptop anzeigen lässt

Im Stand pendelt er zwischen -5 und +7° hin und her, sobald man Gas geht geht er auf über 40° Frühzündung

Wobei das natürlich theoretische Werte sind und keine gemessenen, der Motor hat keinen Sensor um die Stellung der Kurbelwelle zu sehen außer dem Hallgeber im Zündverteiler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.