Jump to content
CarPort ForumCarPort Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. hallo habe die software seit gestern und müsste meinen zweitschlüssel programmieren kann mir bitte jemnad weiterhelfen -
  3. Last week
  4. Hallo Carport Forum ,

    wollte heute am T5 mit BPC -Motor ( 174 PS 2,5 TDI)  die AGR in Grundstellung bringen , leider hat es nicht funktioniert ,meine AGR war defekt und wurde durch eine neue ersetzt .

     

    Wollte mit  Motorsteuergerät 01 => Grundeinstellung => 003 Eingabe und Start => es werden die 13 % angezeigt und ca.350mg pro Hub  , es scheint aber nichts auf Grundstellung eingestellt zu werden .

    Keinerlei Veränderung der Anzeige ????

    gibt es eine Anleitung wie bei der Carport Diagnose vieleicht anders gestatet wird

    bei VAG-Com wird bei laufendem Motor noch Bremse und Gas gleichzeitig gedrückt ............

       

  5. Das was gemacht werden soll geht mit keiner Codierung und ob man die angezeigten Kanäle des MSG in der MFA in irgendeiner Art und Weise wechseln kann ... ?? Wenn Du dazu eine Quelle hast, dann möchte die bitte beschreiben wie das geht, mir ist das zumindest unbekannt. zu 2 geht nicht mit CarPort, dafür benötigt man dann ein anderes Tool und man muß in der Steuergerätesoftware ein paar Bits ändern Das mit dem nur "kurz" die Schließen Taste drücken funktioniert ebenfalls nicht, da muss man dann schon so lange drücken bis die Fenster geschlossen sind Schiebedach kann ich nicht sagen ob das damit funktionieren würde, hatte in meinem Octavia keins.
  6. Mein reden. ich nutze nur noch iOS mit einer zweiten Partition Win7 NUR für carport. windows kommt mir nicht mehr ins Haus mit freundlichen Grüßen
  7. habe ich eigenlich auch vor auf Linux umzusiedeln. Muß dann mal sehen, wie es weitergeht. Habe Linuxmint mir geholt und habe damit mal so Kontakt begonnen, also noch nichts rechtes und ganzes. Habe erst mal mit dem Wine probiert, jedoch ist meine Version nur eine 32er Version und da laufen auch nicht alle versuchten Programme drauf. Installieren lassen die sich zwar meistens, doch nach dem Aufruf/Start von diversen Programmen passiert überhaupt nichts. Habe so das Gefühl, als ob das Programme sind die sich wirklich tief in das Betreibssystem einbinden und da ist ja nur "quasi" diese Schnittstelle. Je jünger die Programme sind umso weniger Chance habe ich dann die zu starten, obwohl das alle 32er Programme sind. Das Linuxmint ist jedoch eine 64er Version. Wäre schon ganz nett, wenn es eine Version gäbe, die auch voll unter Linux läuft und nicht unter einer VM mit Ecken und Kanten. Generell wäre es angebracht, wenn es zu jeder vernünftigen kleinen Anwendung eine Linuxvariante gäbe, damit man dem inzwischen schwachsinnigen Win von MS endlich Parole bieten kann. Win7 ist wirklich das beste, was je von denen rausgekommen ist.
  8. unter welchem Code findet man folgende 2 Funktionen? 1. die Einstellung der Temperaturanzeige vom Kühlwasser ich will die echte Temperatur angezeigt bekommen und nicht diese pseudo Temperaturen. 2. ich will die Funktion des Schließens bzw Öffnen der Fenster bzw des Schiebedaches im Zusammenhang mit der Verriegelung/Entriegelung über die FFB implementieren. Diese Zusatzfunktion soll erst nach längerem Drücken des entsprechenden Knopfes starten, wobei es mir recht wäre, daß ich den Knopf loslassen kann, bevor das Schließen/Öffnen abgeschlossen ist, also nach Beginn der Aktion. 1 sollte, wie ich gehört habe, auf alle Fälle funktionieren, bei 2 habe ich noch keine Info.
  9. Mit 2.4.10 war es identisch zu 2.4.11. Mit 2.4.9 werden die MWB eingelesen. Das Konvertieren/Importieren der Motor-Label aus VCDS funktioniert mit keiner. Ich bastel mir nun selber eine Beschreibungsdatei. Vielen Dank für den Hinweis mit der SW-Version.
  10. Moin, ich habe an meinen Pick up zum Pritschenwagen umgebaut damit sind auch die Orginal Rückleuchten und Kennzeichenbeleuchtung entfallen. Leider hab ich das Problem das durch die neuen Rückleuchten aus dem Zubehör die Elektronik der meinung ist die Leuchtmittel sind defekt. Ich weiß das es irgendwo die Möglichkeit gibt die Kontrolle zu deaktivieren. Kann mir jemand zeigen wo ich was verstellen muss? Leider ist ja bei Carport keine Beschreibung für die Bits vorhanden.
  11. In der Version 2.4.11 gab es noch einen Bug mit den Messwertblöcken bei Motorsteuergeräten für Benzinmotoren (KWP1281/KWP2000). Am besten, du verwendest Version 2.4.10 oder (wenn deine Lizenz es zulässt) Version 2.4.12 bzw. neuer. Ab Version 2.4.12 sollten die Messwertblockbeschreibungen für dein Motorsteuergerät auch direkt in CarPort enthalten sein.
  12. Tatsächlich, die Datei ist zwar im VCDS-Label Ordner, aber er konvertiert sie nicht in ein json... Habe es auch mal einzeln probiert. Carport sagt es ist konvertiert, im Ordner ist aber kein file... Beispielhaft eine andere genommen, da gehts. Gibt es die konvertierte iwo zu holen? Gerne auch über PN.
  13. Guck mal ob die Datei wirklich dabei ist, diese Original 06A906033 BGU.lbl oder konvertiert 06A906033BGU.json sollte es sein
  14. Gerade ausprobiert. Hat sich nichts geändert. Es startet nicht mal der Scan nach MWB. Für den Uralt-0815-Motor muss es doch die Labels geben, oder?
  15. Danke, guter Hinweis. Hatte ich schon mal gemacht. Ich glaube in der Zwischenzeit habe ich einen Rechnertausch. Habe die Labels importiert, teste ich, sobald ich Zeit habe. Nur eine Frage hätte ich noch: wenn er die Labels nicht hat, zeigt er dann gar nichts an, oder würde er die MWB mit "unbekannt" o.ä. darstellen?
  16. Hallo BeVo, Danke für Deine Info, ich für meinen Teil bin da raus wenn's nicht mit Carport geht Danke Gruss Code 3
  17. Kann ich nicht, damit hab ich mich nicht beschäftigt. Dazu fragst Du vielleicht besser im VCP-Forum oder A3 Forum oder versuchst es über MT (Motor Talk). Kennst Du dich denn mit Programmierung aus?
  18. Ach so, könntest du mir das bitte dann erklären wie ich das mittels VCP EEPROM realisieren kann.
  19. A3 8P Facelift --> das funktioniert so nicht mehr, diese Einstellung/Codierung wird mittels VCP im EEPROM programmiert. Das ganze geht also weder mit Carport noch mit VCDS über die Codierung.
  20. Hast Du die Labeldateien aus VCDS schon importiert? Für den BSE sollte das File verfügbar sein.
  21. Hallo , eine Antwort hierzu wäre auch für mich als Newbie von Interesse Danke Gruss Code 3
  22. Earlier
  23. Hallo zusammen, bei einem VW Caddy 2k, BJ 2010, 1.6 BSE sehe ich keine Messwertblöcke in der Motorsteuerung. Bei anderen Steuergeräten geht es. Woran kann das liegen? GRA freischalten z.B. hat funktioniert. CarPort Pro-Modul CAN Version: 2.4.11 01 - Motorelektronik Allgemein Teilenummer: 06A 906 033 ME Beschreibung: SIMOS71 1.6l 2V Kommunikation Protokoll: KWP2000 Transportprotokoll: TP 2.0 & KWP2000 Bus: CAN 11-Bit Baudrate: 500000 Erweiterte Identifikation Seriennummer: VWX7Z0I93NL12P Identifikation: SJ8-FST | --H02--- Datum: 19.11.09 Herstellernummer: 0296 Prüfstandsnummer: F404 Flash Status Datum: --.--.-- Programmierstatus: 00000000 Programmierversuche: 0 Vorbedingungen: 00000100 Erfolgreiche Versuche: 0 Zusätzliche Informationen VIN: WV2ZZZ2KZAX071660 Programm- und Datenversion: 3818 Programmierbar: wahr Codierung Daten: 0000071 Werkstattcode: 35110 VZ/Importeur: 377 Gerätenummer: 00158
  24. Das selbe Problem habe ich auch nach dem Tausch vom Wickelfeder. Hast du es schön gelöst? Und wenn "Ja" wie? Danke im Voraus! BG Aladin
  25. Fahrzeug ist ein ??? Ich gehe davon aus dass die Beschreibung schon immer gefehlt hat, kannst aber beim Support nachfragen ob es eventuell ein Bug ist.
  26. Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass bei "Codierung" z.b. im SG 19 - Diagnoseinterface für Datenbus, in der Spalte "Beschreibung" keine Information in jedem Byte drin steht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass an dieser Stelle in einer früheren Version in der Beschreibung auch informationen standen. Täusche ich mich da oder habe ich evtl die Fehlende Lizenz? Ich habe Pro-Modul-CAN gekauft und auch aktiviert. Hier im Forum habe ich lange gesucht, leider nicht fündig geworden. Mache ich was falsch? Das Problem mit "Keine Information" ist in allen SG vorhanden Danke für eure Hilfe P.S.: Der gespeicherte Fehler ist ok, da ich kein originalradio verwende.
  27. Wenn Du das machen lassen willst, OK, aber bedenke Du musst dann auch die Motorsteuerung anpassen, sonst wird das nichts mit ordentlich fahren. Am besten macht das der Getriebeschrauber da der auch die Übersetzungen kennt die er einbaut.
  28. Hallo BeVo, danke für deine Antwort, habe die Ursache gefunden, der Stecker auf der Pumpe war locker. Gruss Herbert
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.